Reply to Thread

Last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

Information
Message
Please enter the letters that are shown in the picture below (letters are not case-sensitive). If you cannot identify the captcha even after reloading it, please contact the administrator.
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :dash:
  • :dead:
  • :doofy:
  • :evilgrin:
  • :fie:
  • :golly:
  • :grumble:
  • :hail:
  • :hi:
  • :hmm:
  • :ill:
  • :miffy:
  • :ninja:
  • :nono:
  • :oops:
  • :pardon:
  • :pillepalle:
  • :pleasantry:
  • :popcorn:
  • :pump:
  • :blackeye:
  • :censored:
  • :chinese:
  • :cookie:
  • :dance:
  • :search:
  • :spiteful:
  • :stopping:
  • :thinking:
  • :this:
  • :vain:
  • :rolleyes:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Links to web pages are automatically detected.
Smilies will be displayed as a smiley-image.
Allows BBCode usage once enabled.

Previous Posts 46

  • Guter Tipp zur hautfarbe: Versuch mal deine eigene hautfarbe aus den Grundfarben zu mischen. Also, Rot, Blau, Gelb und Weiß,

    Du wirst erstaunt sein, wieviel Blau Du brauchst.
  • Gesicht vom Schmied:

    Also, ich tendiere dazu, meine Gesichter mit Blauen, Lila und Roten Washes vollzurotzen.

    Blau und Lila tu ich immer in die Augenhöhlen, weil das wie Schatten und wie dunkle Augenringe aussieht.

    Rot kommt auf die besser durchblutetenden Stellen .und alle anderen Schatten, wie unterm Kinn und unter Nase.

    Mein Bruder meinte Mal, dass Haut auch nur im Schatten wirklich rosa bzw. rot ist, ansonsten eher helles braun.

    Hightlights sind Extrahell kommen auf Augenbraun, ohrenspitzen, Nase, Lippe, Kinn und Backenknochen.


    Ich kann Dir nicht genau dazu sagen, da ich echt draufrotze, bis es mir halbwegs passt. Am wichtigsten finde ich halt das Blau in den Augenwinkeln, und das Rot auf den Ohren (und Nase fals Alky). Und Extra highlights auf Nase, Augenbraun und Backen.
  • Zwei passende Infos, die ich aus diversen Videos aufgeschnappt habe:

    zu den Augen:
    Gegen den weißen Augen-Blob kann man mit den Augen als Allererstes anfangen. Dann kann man auch painless Iris und Pupillen malen, gegebenfalls neu starten, und wenn das passt, erst die Haut und das Gesicht rundherum. Dann ist der übergang zu den Augenweiß auch nicht so hart. Ich nehm dazu auch ein Offwhite, meistens irgendein Gelb weil das vom Highlighten meiner Fists sowieso immer auf der palette ist. Hab persönlich aber noch nie mit den Augen gestartet, sind bei mir auch immer das aller-aller-letzte, schweißausbrüche inklusive.

    Zum Fell:
    Nicht Greenstuff. Viele verschiedene (Brauntöne) wie Haaresträhnen auftragen. Viele, viele Schichten davon. Hellere Farben, dort wo es mehr glänzt, dünkler wo es nicht glänzen soll. Hab das mal in einem Video über Pferdehaar-malen gesehen - gibt sicher viele davon. Pferde haben ja auch keine (greenstuff) Fell, sondern ganz glattes Fell. Also: Strähnen malen.
  • Du kannst die wash hinziehen wo es am Dunkelsten sein soll (da wo der Pinsel angesetzt wird sind die meistens Pigmente)
    Oder ein dunklerer hautton drunter und nur Highlighten mit hell.
    Für Fellstruktur einfach mit greenstuff Fell modellieren geht super ez.
    Oder Matte Farbe nehmen zb vallejo Air Nato black
  • Wie immer am Shadows of Brimstone malen.
    Prospector, Gambler, Orphan Characters, aus dem Allies Set Hund, Esel, Schmied.

    Mit dem Hund bin ich nicht zufrieden (mir fällt es irgendwie extrem schwer Fell auf eine eher "glatte" Ebene zu malen - vor allem mit highlighting, drybrushing beim Esel war zB die bessere Wahl), der Rest wird für den Tabletop Alltag im Kampf gegen die Minen-Dunkelheit reichen :)

    Konkrete "improve my painting" Anfragen:
    • Wie bekomme ich das Gesicht des Schmieds besser hin (ohne weiße "Augenblobs")
    • Wie bekommt man bessere Hunde hin (hab mit Ratten immer das gleiche Problem)
    • Generelles Feedback auch immer erwünscht
    Images
    • blacksmith.jpeg

      482.83 kB, 2,976×1,674, viewed 37 times
    • donkey.jpeg

      517.61 kB, 2,976×1,674, viewed 35 times
    • gambler.jpeg

      553.87 kB, 2,976×1,674, viewed 33 times
    • orphan_and_dog.jpeg

      542.63 kB, 2,976×1,674, viewed 32 times
    • prospector.jpeg

      551.76 kB, 2,976×1,674, viewed 35 times
  • Selbst das 'Offizielle Tutorial' von GW für Gelb hat 4 Schichten ohne Highlights (2x base, 2x layer). Das kann man ruhig verdoppeln mit vernünftigen Highlights. Gelb poppt wirklich erst gut mit guten Highlights....

    Mit Airbrush ist Gelb painless. Das trägt dir gleich 100 Schichten auf einmal auf.
  • 4-5 Schichten bei Gelb ist vollkommen in Ordnung.
    Ich würd jetzt mal Faustregel-mäßig sagen (ich bin kein Pro-Painter, aber so kommts mir vor): 2 Schichten für gut deckende Farben (zB blau), 3 für normale Farben (zB rot), 4 oder mehr für hundige Farben (weiß, gelb, je nach Untergrund auch). Gelb ist ein ganz besonderer Kandidat. Ich wollte früher zB immer Imperial Fist, wollte mir aber das Gelb nie antun. Auch bei anderen Farbschema versuche ich Gelb wenn möglich eher zu vermeiden, oder stell mich halt gleich mal drauf ein dass es dadurch weit anstrengender wird. Gelb als Grundfarbe im Schema für eine große Armee würd ich mir zB nicht antun. 4-5 Schichten bei Gelb kommt mir absolut normal vor wenn man eine schöne Oberfläche und deckend haben will.
  • Ja mehrere Schichten sind gut. Weil der Übergang so schöner wird.
    Kannst zB auch statt Wasser glaze nehmen von vallejo zB oder Airbrush thinner.
    Oder du schaust dir Ma 2 brush Blending an das is Ansich super ez und geht schnell
  • Razhak wrote:

    hübsch hübsch aber farben weiter verdünnen :D


    Das Problem mit dem Verdünnen ist für mich immer das "nicht-decken". Wenn ich die Farben dünner anlege, muss ich 4-5x die selben Stellen bearbeiten bis es deckend ist. (obwohl verkehrt gelagert wurde, etc. etc.)
  • XXL Gegner für Shadows of Brimstone. Da habe ich mich bei den Tentakeln mal an ein bisschen Wetblending (glaube so heißt das) versucht :)
    Images
    • burrower.jpeg

      882.03 kB, 2,976×1,674, viewed 52 times
  • brownie wrote:

    Ich hab zwar nicht alles gelesen, aber die Astronautenfigur ist ziemlich gut :)

    technisch zwar bisl schleißig, aber du weist wo was hingehört ;) das ist das wichtigste:)

    ps: gelb malen is immer mühsam. Das muss man vorher wohl akzeptiert haben bevor man sich auf das einlässt :)


    Technikhinweise sind immer willkommen :)
  • Ich hab zwar nicht alles gelesen, aber die Astronautenfigur ist ziemlich gut :)

    technisch zwar bisl schleißig, aber du weist wo was hingehört ;) das ist das wichtigste:)

    ps: gelb malen is immer mühsam. Das muss man vorher wohl akzeptiert haben bevor man sich auf das einlässt :)
  • ninn wrote:


    Wo hast denn probleme mit Gelb, generell, oder magst nur Demonic Yellow nicht?


    zB wenn ich vorher (wie vorgeschlagen) mit Desert Yellow arbeite und dann highlighten will (Shadows of Brimstone, Serpentmen shaman bei den Federn). Gelb malen ist irgendwie grausam :)