Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :dash:
  • :dead:
  • :doofy:
  • :evilgrin:
  • :fie:
  • :golly:
  • :grumble:
  • :hail:
  • :hi:
  • :hmm:
  • :ill:
  • :miffy:
  • :ninja:
  • :nono:
  • :oops:
  • :pardon:
  • :pillepalle:
  • :pleasantry:
  • :popcorn:
  • :pump:
  • :blackeye:
  • :censored:
  • :chinese:
  • :cookie:
  • :dance:
  • :search:
  • :spiteful:
  • :stopping:
  • :thinking:
  • :this:
  • :vain:
  • :rolleyes:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 354

  • und alles erklärt. danke moiti! also is da dann a loch. und fahrzeuge können drübersehen wenn sie drann stehn.
    infanterie und guns die drann stehen bzw drinnen stehn sind in hard cover und schießen auch drüber.
  • Gibt’s :
    RULES FOR BOCAGE FIGHTING
    In the game, bocage hedges always count as hard cover for infantry units in, behind or against them (they also have ditches), rather than soft cover as for normal hedges. Vehicles positioned against a bocage hedge count as obscured.
    For movement purposes, bocage hedges count as an obstacle to infantry, so reduce a unit’s movement to D6". Bocage hedges are impassable to all wheeled vehicles. Tracked vehicles must take a full turn, using the Top Speed order to cross a bocage hedge. They don’t move, but once a full turn had passed, place the tracked vehicle on the other side of the hedge.
    If the vehicle is equipped with a dozer blade or hedgerow cutter device, then the hedge counts as dangerous terrain for the first vehicle through it, but from then on only counts as an obstacle for following vehicles.
    Engineers equipped with demolition charges can destroy up to 5" of bocage per demolition charge used
  • Du müsstest laut dem Regelbuch mit deinem Dozer durchbrechen oder mit Pios einen Durchlass sprengen damit dann andere Einheit ohne Abzug durch können. Nur mitn Panzer drüber rumpeln langt ned.
    Ach ja oder mit den Cullins Hedgerow Cutters
  • Naja wir sollten aber langsam über den spritverbrauch der Fahrzeuge denken. Sonneneinstrahlung wäre auch noch a idee. Aktives verstecken in Gelände gab es auch. Panzer tarnen.

    Warum alle so herum Eiern wegen der bocage. Jeder kann sich die Karte anschauen und dann entscheiden ob er dort angreift. So einfach ist das. Das ICE und Mister ich beim Spiel keine Lücken gemacht haben ist kein Regel Problem.

    Ich spiel zwar noch nicht lange aber der Grad an Realismus gefällt mir. Nicht unnötig verkomplizieren.


  • das wäre ein Beispielbild für die Bocage

    und was bitte hat sich "eh erledigt" ?

    und bitte keine Frage mit einer Gegenfrage beantworten, das ist Kindergartenniveau, sowas kenn ich nicht von dir
  • Walter, was bei den Marken kompliziert ist?
    Gegenfrage.
    Was ist bei den Kampagnen Regeln kompliziert? Und trotzdem kennen sich viele nicht aus.
    Aber das Thema hat sich e erledigt.
  • eine Möglichkeit ..... IN der Bocagen zu stehen, für Infanterie und Guns


    das ist ein Topfen :thumbdown:

    IN der Bocage kann keiner stehen, und eine Gun sowieso nicht (ich zeig dir gerne Bilder, wenn du es nicht glaubst)

    bitte nicht einen Blödsinn mit noch mehr Blödsinn reparieren

    und was bitte ist an den Markern kompliziert ?
  • Ja is super für n Szenario mit den Kärtchen, aber ist für die Kampagne ungeeignet.
    Zu komplex für Leute die noch nicht mal die Regeln können.

    Regeln für die Bocagen steht in der zweiten Post, unter Legende.
    Wir sehen uns am Donnerstag beim Wirten.
  • astatres schrieb:

    Najo i find an Move Move Befehl dast über eine drüberkimst bissl extrem. Und don auf da anderen Seite von da Straße nu moi das selbe. Würd in der Situation don eher sagen dast mit dem Befehl über beider drüberkimst wanns so eng beinander stehen. Es is sonst so das des Fahrzeug don 2 Runden lang eig. gar nix machen kann. So wärs nur eine Runde. Wann des so langwierig is, behindert des den Spielfluss. Und don nu des geografische Argument. In DE gibst keine Bocage.

    Original Battlegroup Regeln.

    Meinet wegen können wir über eine Möglichkeit reden IN der Bocagen zu stehen, für Infanterie und Guns.
    Und so eine Feuerlinie aufzubauen.
  • nicht unausgegoren, nur nicht komplett ausgeführt

    willst dann wieder dein sherman gegen an marker austausche wenn er wieder hinter der nächsten boccage verschwindet?

    ja, warum nicht, es wäre richtig passend

    wie willst infanteri dastellen mit deine marker?

    Marker ist Marker, nur steht auf der Unterseite drauf, was sich dahinter verbirgt

    PS: falls echt Interesse besteht, führe ich meine Idee gerne komplett aus
  • mit marker spuelen is a lustige idee... aber... willst dann wieder dein sherman gegen an marker austausche wenn er wieder hinter der nächsten boccage verschwindet? wie willst infanteri dastellen mit deine marker? die idee is gut...aber fundiert is sie nicht. ;) eher ...unausgegoren.
  • alles "waaache" Lösungen

    und zur Hecke: da kann man durch- und drübersehen, und jetzt haben sie's schon mal "falsch" gespielt, jetzt ändern ? für alle anderen, und diese nicht ?

    ich finde meinen Ansatz am Geeignetsten, denn er ist fundiert
    und er ist keine "Schnellschusslösung", weil man vorher nicht genug überlegt hat
    wenn ich hinter der Bocage nicht gesehen werden kann, bringt es dem Gegner (beiden) einen unschätzbaren Vorteil, doch zu sehen, was sich dahinter tut
    und das kann nicht der Sinn der Sache sein

    natürlich beuge ich mich der Entscheidung der Orga, kann aber trotzdem sagen, wenn's ein Topfen ist

    also, Orga: was nun ?