Reply to Thread

Information
Message
Please enter the letters that are shown in the picture below (letters are not case-sensitive). If you cannot identify the captcha even after reloading it, please contact the administrator.
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :dash:
  • :dead:
  • :doofy:
  • :evilgrin:
  • :fie:
  • :golly:
  • :grumble:
  • :hail:
  • :hi:
  • :hmm:
  • :ill:
  • :miffy:
  • :ninja:
  • :nono:
  • :oops:
  • :pardon:
  • :pillepalle:
  • :pleasantry:
  • :popcorn:
  • :pump:
  • :blackeye:
  • :censored:
  • :chinese:
  • :cookie:
  • :dance:
  • :search:
  • :spiteful:
  • :stopping:
  • :thinking:
  • :this:
  • :vain:
  • :rolleyes:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Links to web pages are automatically detected.
Smilies will be displayed as a smiley-image.
Allows BBCode usage once enabled.

Previous Posts 292

  • Game Skaven - Nurgle is done with the slight better end for the rats..

    Final score 1:0 for the rats. (3:0 CAS for the rats says a lot about this game)

    Game starts quite well with average fans attending the game, making 60K winnings save for both teams. The weather is a little bit problematic with sweatering heat..
    Nurgle decides to take the offense and starts blocking. Throughout the game we realized that nurgle here is very kind to the skaven, as they managed to get 2 rats into the k.o. Box but nothing more..
    The skaven try to do what they are meant to do and be in the way for the slow progressing players. In the first half the foul appearence was working very good as quite often the rats didn´t want to block the nurgle players... (but after a while the rats found out that the nurgle players have dressed up with the wrong armor and with this they managed to get two players out (BH), of which the bloater regenerated. the rats managed to get into the way of the players until teh very end of the drive and by this making it really realy hard to score and in the final tunr, the last option were quite a few dodges, that didn´t work out.
    Sweatering heat then did send of a rotter for the next turn while the bloater came back and did send off one skaven blitzer and one gutter runner... well not the best. But all in all 9-9 players isn´t bad at all for skaven. So in their offense the skaven decided to block a little bit and then pass the ball, but the thrower was unable to pick up the ball (1 rr 1)... still nurgle was quite away. The nurgle team amanged to put a little bit pressure on the rats by marking quite a few rats and in turn 5 the rats needed to take a decision and by this made a more rat-like move, they dodged away with one gutter from a bloater getting into the way of another rotter for later, the thrower dodged away from a bloater (while holding the ball) and managed to throw successfully to a free gutter runner (Block-Dodge-Sidestep) and thie player then decided it is time to go full speed into the backfield of Nurgle.... adding here two other players again to be in the way of the nurgle players.
    Nurgle decided to move one player directly before the Ballhanlder Gutter (direction of scoring) and one after two GFI behind him. Then a little bit of blocking again and some players were sent prone and two KO.
    The Guter managed to do his two Dodges (3+ and 2+) without any problems and went for the TD.
    Nurgle had 3 turns for scoring. Sweatering heat saw now the rotting spawn going down and leaving the field, while the rats did "loose" only a lineman. All KO except one Lineman did come back... so the rats had a nice advantage in number also. Nugrle went fo a solid offense and tried to already go over the middle line after picking up the ball with a pestigor (last one available), the bloaters were somehow distributed to much on the line and not fast enough to support here. The skaven did surround the "open" pocket to get in between the pocket and the endzone, while the Rat Ogre got his chance of blitzing the balcarrier... 1 for animal savagery (only time when no other skaven was around him), decided to use the reroll 4 and rolled a 1 again for the animal savagery.. ;) (NUffle had fun)....
    Well so the others needed to get on this. The ball carrier tried desperately to push his way free, but in the end for turn 8 he was marked by 4 Gutter runners... two of them with block and the one directly in his way with block-dodge-sidestep. Last try was to blitz his way free (pushed the gutter) and then two dodges were necessary (4+ and 3+)... already the first one went down... so final score 1:0 but the score was possible until the very last turn.. very cool game!
  • @guardons
    Spiel ist im Tool angelegt, ich druck noch die Bögen aus, dann steht dem Spiel heute Abend nix mehr im Weg...
    Freu mich schon auf Nurgle.. :)
    Bis heute abend (19:30 Uhr) im Clublokal... werde sicherlich ab ca. 19 Uhr versuchen da zu sein.
  • @zweifler kein Fumbll, pleeeaase ;(
    Nächste Woche bin ich auch seher flexibel, vielleicht Mitwoch Abend (19., 18:30/19Uhr) ist besser.
    Wenn wir im Club nicht spielen können, können wir auch bei mir spielen (Nussdorferstrasse U6).
    Ciao, Michele
  • down und vs. the rocky horror turnover show

    die unterweltler wurden in ihrem vorhergehenden spiel ordentlich dezimiert, was sie ihre stärkste waffe (die überzahl) kostet, auf der anderen seite aber einen fetten starplayer verschafft. glart smashrip jr. macht mir bissl sorgen und ich plane erstmal, ihn mit zombies zu füttern. die ratten gewinnen den cointoss und nach kurzem überlegen wollen sie den ball. da wetter ist schön, der kickoff geht out of bounds und treibt die rattenfans in einen blutrausch. falls sie jemanden verletzten, gibt es spp. der ball geht an den blodge gutter runner und schon geht's los!

    an der line wird recht erfolgreich herumgeblockt, aber die zombierüstung hält. glart findet ein leckeres ziel und blitzt einen golem um, aber trotz claws bleibt auch diese rüstung ungebrochen. der rest bildet einen cage und bewegt sich in richtung linker flanke. ich pack das banner der einkesselung aus und stell alle möglichen wege zu. ein gobbo wird geblitzt, aber ohne gröbere schmerzen. wieder bissl herum geblocke, wieder mit bescheidenem erfolg, die pocket bewegt sich kaum. glart bouced den golem nochmal, ohne grossen erfolg. ich schieb mich bissl häher an die gegener ran, wenn das halbe gegnerishe team aus gobbos und snotlings besteht, kann man das schonmal machen. glart wird umgeschmissen und meine rookie-wolf frisst einen snotling und bedroht jetzt den ballträger von hinten (allerdings ist er noch an der anderen flanke).

    nach 3 spielen ohne foul appearance triggert es zum ersten mal, aber dafür in einer enorm wichtigen situation. glart will aufstehen und den wraith blitzen, muss aber mit der 1 liegen bleiben. dadurch wird die situation für die ratten noch verzwickter und nach einem turnover bei einem gobbo-dodge kann ich nach 2 pushes einen golem zum ballträger bringen. der 2 würfler bringt keine blase, zwickt ihn aber an der sideline ein. ich überleg einen reroll, nehm ihn aber nicht. die situation ist trotzdem gut für mich und ich hab halt nur 2. leider hab ich einen assist übersehen und die ratten blocken den golem problemlos um und daraus resultieren dann ein paar andere gute blocks. mit blockwolf muss in die fans und geht ko. blöde sache.

    der ballträger flieht und versucht sich halbwegs gut zu verstecken, was erstmal gelingt. ich geh aber auf's ganze und schieb fast mein ganzes team in kontakt, diesmal aber ohne gute blocks anzubieten. ohne risiko kann der martin nichts machen und nuffle demonstriert wieder mal, dass er uns alle hasst und gleich der erste dodge geht in die hose. so bekomm ich meine zweite chance, den ballträger zu hauen, diesmal kommt die blase, allerdings fängt den ball ein gobbo, der dort praktischerweise herumsteht. der gutter runner rennt weg und der gobbo übergibt ihm den ball wieder. ich kann zwar mit einem wolf blitzen, aber bldoge funzt und er bleibt stehen. ich dräng ihn weit von der endzone weg und dekce mein backfield ab, sodass ich ihn überal erwischen sollte. jetzt dreht sich die tatsache, dass alle meine leute an den gegnern dranstehen, leider in einen nachteil und ich brauch eine runde, um mich zu sammeln.

    der gutter runner wuselt frech vor und wird dann durch ein paar dodges von gobbos abgesichert. ohne zu würfeln komm ich nicht an ihn ran. ich suche nach gefinkelten optionen, finde aber keine und sag den blitz mit einem ghoul an. dodge... 2. X/ aber der reroll macht's wieder gut und der blitz ist auch die erlösende blase. leider fällt der gutter runner nur um und ist weiter fit und in scoring range. zum foulen hab ich niemanden in position, also deck ich den ball so gut als möglich ab und hoffe auf das beste. um in der letzten runde noch eine chance auf den defensive-score zu haben, block ich mit einem wolf den rattenwerfer mit block und fall auf die schnautze.

    die chance auf den score ist durchaus intakt, alles kommt auf den bounce an. ein rattenliner dodged und wirf einen zombie auf den ball, der dann nach mehreren verpatzen catchversuchen in nur einer tacklezone von mir landet. der werfer mit extra hands steht bereit und der gutter runner liegt in reichweite der endzone. viel zu gute chancen für meinen geschmack. glücklicherweise fliegt der runner beim 3+ dodge hin und wir gehen mit 0:0 in die halbzeit. schnauf...

    mit 10 vs. 10 geht es in die zweite halbzeit. auch der rattenkick geht out of bounds und martin coached brilliant und kriegt einen reroll. ich stell beide wölfe an eine flanke und schubs einen linegobbo bis an die sideline, dort wird er dann hinausgeblitzt. am weg hin wär er einmal umgefallen, aber ich wollt ihn lieber ganz draussen haben. ich bau einen cage, die ratten versuchen, mich einzufangen, glart schafft zwar immer noch keine verletzungen, steht aber mit stand firm dauernd blöd im weg herum. ich muss also tun, was ich eigentlich gar nicht mag und geh ihn mit 3 spielern an. er fällt und ich beweg meinen cage mal an ihm vorbei. langsam, aber sicher kick ich ein paar gobbos vom feld, der skaven blitzer ko'd sich selber bei einem dodge und in überzahl wander ich langsam vor. der plan ist, in der letzten runde zu scoren, um nur noch einen one-turner zu ermöglichen. in überzahl gelingt das auch ganz gut, aber leider hab ich die rechnung ohne glart, bzw. martin gemacht. der sieht die schwäche in meiner aufstellung und bekommt den fetto neben meinen ballträger.

    mein erster versuch wirft ihn nicht um und ich plane bissl herum, für den fall, dass mein ballträger den blitz verhaut oder nachher den dodge versemmelt. ich komm ohne missgeschick davon und lauf glart ein bissl davon, damit ich nicht gleich wieder in dieselbe situation komm. dadruch steh ich zwar sicher, aber nicht optimal und martin geht all in. er stellt einen gobbo und einen snotling an meinen ballträger und mich auch sonst ganz gut zu, soweit das mit rattenund gobbos in unterzahl halt geht. ich plan wieder bissl, aber die 2 problemspieler werden umgeholzt und damit ist der kas für meinen score dann gegessen. ich wechsel die flanke und nur noch der gutter runner könnte mich erreichen, aber 2 dice i chose auf die doppelblase geht nicht auf. ich stall bis zum schluss und foul den gutter runner, er bleibt aber am feld. das 1:0 passiert in runde 8.

    die ratten stellen sich dann noch für den one-turner auf, aber es sind nicht mehr genug spieler für eine gute position und der oneturner geht nicht auf. glart macht zum abschluss noch eine cas, aber das war halt viel zu spät.

    endstand 1:0, cas 3:1

    wirklich spannend und anspruchsvoll, der martin hat trotz recht mauer dodgewürfel ständig druck erzeugt, sowohl im angriff, als auch in der defensive. mir waren die würfel in den entscheidenden situation aber immer hold und das hat dann den unterschied ausgemacht.
  • ...so dann komme ich meiner Spielberichterstattung vom gestrigen Match der Oreo Hashut Hunters (CD) vs. The Chosen Ones (HE) mal nach...
    Die Fans waren klar mit einem Verhältnis von 3:1 für das Ballspielen, haben also eindeutig keine Ahnung von Bloodbowl. :pillepalle: Die Hochelfen mit 3 Loner-Lineman (was gibt es besseres für die Line) entscheiden sich für die Defence zum Start und kicken den Ball tief ins hintere Feld der Chaosdwarfs, wo der Hobby mit Sure Hands natürlich auf der entgegengesetzten Seite wartete (Spoiler: dies wiederholte sich natürlich bei jeden Kickoff). Der Event segnete den Star-Blitzer der Chosen Ones noch mit einem Primary Skill (jump-up) für den drive / das Spiel, k.A., er blieb eh unbenutzt. Ein Hobbo stellte sich neben den einen Lineman an der Seitenlinie, damit der Mino ein Trippel-Dice Blitz machen kann, aber er wollte einfach nicht (Spoiler: dies wiederholte sich in der ersten Halbzeit auch verdächtig oft, die Hochelelfen lobten seine Schönheit im Spiel, das ist ihm wohl zu Kopf gestiegen). Bis zur 4ten Runde bewegen sich die Chaosdwarfs langsam links außen vor, schubsten immer wieder die Loner Linemans um, aber ohne jegliche Langzeitwirkungen, bzw. sie fielen von alleine bei Dodge-Versuchen (Spoiler: ich glaub alle Loner Dodges waren das Spiel nicht erfolgreich, die restlichen schon). In der Runde sorgte der Mini für seinen ersten (erfolgreichen) Blitz, Push war das beste aus drei Würfeln, dann Doppel-Bothdown, der glimpflich für beide ausging, aber dafür sorgte das der einsame Hobby an der anderen Außenlinie nicht zum Blocken kam und in Folge ratsgeschubst wurde, die Fans verursachten einen bleibende (zweite) NI, welcher der Apo am Ende des Spiels jedoch auf ein MNG heilen sollte. Darauf schlug der Blitzer einen Chaosdwarf KO und der andere Star Blitzer erstürmte den Cage, in der Folge Runde wurde er Dank Block-Dodge und Sidestep nur im Cage rumgeschoben und es gelang ihm das one-dice Pow gegen den Ballträger. der Ball flog hinter den Cage, wo ein Catcher wartete und den Ball aufhebte um in Richtung Endzone zu stürmen. Da kein realistischer Zugang zum Ballträger gegeben war, entschieden sich die Chaosdwarf für das Blocken der sie einkesselnden Hochelfen, schlugen 2 KO und umzingelten sie Ihrerseits, was das Stalling der Hochelfen verhinderte, somit Tauchdown in Runde 6.
    2 Runden für den Ausgleich, da der Chaosdwarf sich erholte und die beiden Hochelfen nicht, sogar in Überzahl was neu war in dem Spiel. Mit den komplett umgenutzten Re-Rolls wollte man nun ein Ballspiel auf ziehen und den Ball schnell zum Bullcentaur bringen, doch ein Ball aufheben mit Nein / Ja, mit einem go-for-it auf kurze Distanz mit Ja / Nein / Ja folgte ein Pass von Nein / Nein, das war es dann auch für die erste Halbzeit.
    Nun zur Zweiten Halbzeit, die einen Wetterwechsel von schön auf schön brachte, aber da entschied sich der Chaos Wettermage die Sonne einwenig heller erstellen zu lassen, um ein Hochelfen Passspiel zu erschweren, dem Trowe war es auch zu heiß, der blieb KO in der Box, nur den um ein Feld weiter nach außen gekickten Ball wehte es vom Feld, damit war beides egal und es gab einen freien Ball für den Star-Blitzer, der in Folge nach vorne stürmte, der Bullcentaur wurde umgeblizt und inkl. begleitenden Hobbo umzingelt, somit gab es wiederum keinen leichten Zugang auf den Ballträger. Der "einfache" Hobbo Blitz auf den Ball-Begleiter scheiterte an einem Dodge, damit folgte der Touchdown Nr. 2 ungefährdet in Runde 2.
    Nun wollten die Chioszwerge das Spiel schnell machen, um die Chance auf ein Unterscheiden aufrecht zu erhalten, doch der Ball wie schon erwähnt, landet mal wieder weit hinten und wieder mal nicht auf der Sure Hands-Hobbo Seite. Das Kick-Off Event führte auch noch zu Ärger, da der Schiri meinte einen Chaosdwarf des Platzes zu verweisen, dieser hat wahrlich nichts getan, aber auch der Einspruch erreichte den Schiri nicht. Der Hochelfen Thrower entschied weiterhin für eine Auszeit, damit blieb das Spielerverhältnis auf beiden Seiten ausgeglichen. Der Weg des Chaoszwergen-Cages führte zuerst durch die Mitte, bis die blockiert wurde und sollte dann in eine Lücke auf die Außenseite verlagert werden, scheiterte dann aber ausgerechnet durch den Bullcentauren der über seine Füße stolperte. Durch das Bewusst werden der Niederlage erwachte nun der Mino, und es folgten zwei Cas nacheinander in Runde 6 und 7, das nahm sich sich der Bullcentaur für den notwendigen Blitz in Runde 8 auch zum Vorbild und macht die Cas Nr.3, bevor der Hobbo den Ehrentouchdown machte.

    Die Hochelfen gewannen effizient und sicher mit 2:1 (Cas 1:3), Gratulation @Kruzhnash an den verdienten Sieg durch gutes Stellungsspiel.