Reply to Thread

Information
Message
Please enter the letters that are shown in the picture below (letters are not case-sensitive). If you cannot identify the captcha even after reloading it, please contact the administrator.
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :dash:
  • :dead:
  • :doofy:
  • :evilgrin:
  • :fie:
  • :golly:
  • :grumble:
  • :hail:
  • :hi:
  • :hmm:
  • :ill:
  • :miffy:
  • :ninja:
  • :nono:
  • :oops:
  • :pardon:
  • :pillepalle:
  • :pleasantry:
  • :popcorn:
  • :pump:
  • :blackeye:
  • :censored:
  • :chinese:
  • :cookie:
  • :dance:
  • :search:
  • :spiteful:
  • :stopping:
  • :thinking:
  • :this:
  • :vain:
  • :rolleyes:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Links to web pages are automatically detected.
Smilies will be displayed as a smiley-image.
Allows BBCode usage once enabled.

Previous Posts 26

  • Plus 1 für den bezahlzen Account. Ich mache das list building immer online. Wenn du einen bezahlten Account hast steht die jeweilige Sonderregel auch immer beschrieben dabei im Ausdruck (also so wie man von battlescribe gewohnt ist). Meine Bücher verwende ich also nicht mehr beim list building sobald die ersten supplements rauskommen. Ich fände es cooler wenn immer alle Einheiten drinnen wären aber ich kann verstehen dass sie das nicht machen.
  • Ich muss zugeben, ich fand es auch irgendwie interessanter, wenn man bestimmte Einheiten mit bestimmten mixen muss. Macht Synergien irgendwie ... spannender! Bin gespannt, ob diese Rampage/Slayer-Regel irgendeine nennenswerte Auswirkung hat. Rund 2 Attacks mehr (also nichtmal 1 Dmg) wären für mich nicht Grund genug, spezielle Einheitentypen zu jagen. Wie seht ihr das?

    Die Arcane Library (also Zauber für alle) find ich nicht gut. Die Armeen hatten eh schon davor Probleme, sich "einzigartig" anzufühlen und jetzt wird das noch "gleicher". Auf einmal haben Zwerge heal, jeder hat weakness, high-Def-Einheiten haben einen billigen Counter... Ich hab so das Gefühl, da wurde versucht, es jedem recht zu machen und auf zu viel Gemurre eingegangen. ES IST OK, WENN NICHT JEDER ALLES KANN! :dash:
    Trotzdem find ich viele der Änderungen sehr gelungen. Vor allem, wenn es darum geht, die Einheitenvielfalt am Schlachtfeld zu erhöhen.

    Zu deiner Frage, wie ich Armeen mache: Ich verwende easyarmy. Die haben alle Neuerungen schon implementiert. Hab einen bezahlten Account. Die haben dort auch eine Übersicht aller Artefakte und die Beschreibung aller Zauber und die kann man sich bei Bedarf auch dazudrucken. Das find ich schon recht praktisch. Außerdem muss man nie Punkte zusammenrechnen oder schauen, ob ein Artefakt jetzt möglich ist, oder nicht.
  • Ok danke für die Infos!

    Ich fand das Inspiring(X) irgendwie gerade DURCH die Einschränkung interessant. Aber komisch, dass da jetzt global zig Units gebufft werden, aber keien Punktkosten erhöht werden. Entwertet halt irgendwie die bisherigen Inspiring/Very Inspiring Units.
  • Der Grund für Inspiring war das sich "die Spieler" beim listen schreiben dadurch zu eingeschränkt gefühlt haben

    Ich hab meistens die Bücher beim Listen schreiben und wichtige Änderungen schreibe ich mit Bleistift dazu
  • Hab meins gestern bekommen. Ich freu mich, dass sie balancen und neue Units hinzufügen. Ich finde es nur schade, dass es doch viel an Änderungen ist - wie macht ihr es: Benutzt ihr dann nur Armybuilder zum Armee erstellen oder planen von Armeen, oder auch die Bücher? Wenn auch die Bücher: Markiert ihr euch da, wo Änderungen sind, überschreibt sie gar oder überklebt sie?

    Und weiß wer, wieso sie Inspiring (X) und Very Inspiring (X) (also z.B. "Inspiring (Berserkers)" global durch Inspiring und Very Inspiring ersetzt haben? Und warum sind die Nicht-Individual-Heros zu Individuals georden? z.B. der Schwertmeister bei Kingdom of Men?
  • Ich hab's auch heute bekommen. Sehr spannend. Vor allem auch die neuen Zauber! Barkskin gibt low-Def-Builds eine Chance. Ich überleg schon mir die Nimble Sisterhood-Panther-Lanciers hineinzunehmen. Die, Engel und Barkskin sind echt schwer zu kontern. :hmm: Nur an der Zeit für's Malen fehlt's noch :P

    Alchemist-Curse wäre auch ein schöner Wraith-counter...

    Ich bin übrigens ein großer Fan eines Kings of War-Tages :thumbsup:
  • Ich hab meins heute bekommen. Gefällt .ir eigentlich ziemlich gut bis jetzt.
    Vielleicht geht sich im Dezember noch ein Spieletag aus, je nachdem, wie sich die Situation entwickelt
  • Für alle, die darauf gewartet haben: FantasyWelt.de Hat nun das Buch vorrätig!

    wenn übrigens jemand Lust hat, mit den Listen auf easyarmy zu spielen, schickt mir eine PM.
  • Nach genauerem Hinsehen sind die Neuerungen zumindest für die Basileans doch wirklich gelungen. Alle Engel bekommen eine Fähigkeit, die die Menschen, die gemeinsam mit ihnen kämpfen, segnet (alle Menschen im gleichen Nahkampf bekommen Elite (siehe Blessing of the God)). Das ist fluffmäßig total gelungen und entwertet damit indirekt ein wenig die Oger Palace-Guard als Infantrie-Nobrainer. Auf einmal wird es spannender, normale Infantrie oder Einheiten wie die Sisterhood Panther Lanciers zu nehmen, weil die dadurch profitieren können. Gleichzeitig wertet es den Ur-Elohi als Helden auf. Es ist aber lange nicht overpowered. Es hilft auch keiner "Alles Engel"-Liste.

    Das ist eine wirklich gelungene Änderung, das Spiel in Richtung weniger genutzter Einheiten zu verschieben, ohne dass es unbalanced wird.
  • In der 2. waren die wirklich in erster Linie rein am Hintergrund orientiert und weniger auf die spielstärke

    Soll diesmal ja anders sein, kenne aber auch nur die Übersicht von Dritten nachdem mein Buch noch nicht da ist (mal schauen ob es rechtzeitig mit dem deutschen RB bis Weihnachten da ist), aber der Fokus war wohl auf Einheiten die man sonst eher nicht mitnimmt
  • Ich habe das Buch noch nicht, daher kann ich nur aus den Formationen die es Ende 2. Edition gab meine Meinung ableiten.

    Damals waren bei manchen Völkern die Formationen enorm stark und haben auch bereits sinnvolle Einheiten noch mal gestärkt. Bei anderen Völkern waren sie eher fragwürdig, und haben der Armee kaum geholfen. Teilweise hatte ich auch den Eindruck dass da einfach aus Spass irgendwelche Formationen zusammengeschrieben wurden.
    Nicht wirklich balanciert, oder auf Stärke/Schwäche abgezielt.

    Eventuell ist das nun besser, werde ich sehen sobald das Buch kommt. Ich habe da aber erstmal meine Zweifel daran und werde vorläufig mal ohne die Formationen, aber mit den neuen Einheiten und Zaubern/Gegenständen spielen.
  • Bei manchen Fraktionen sind diese Formationen ziemlich sinnlos (z.B. bei den Basileans), aber bei anderen sind die Upgrades schon recht stark.

    Die Trident Realm bekommt zB einen Mystiker mit Thunderous Charge-Aura für Weichtiere und das für schlappe 30 Punkte. Das ändert schon die Liste, wenn du eine Alpha-Strategie fährst. Auf einmal gibt es einen guten Grund Thuuls zu spielen, was davor ein wenig sinnlos war. Mir gefällt an den Änderungen, dass Einheiten - die es davor schon gab, aber die niemand gespielt hat - plötzlich Sinn machen. Das macht das Geschehen am Tisch vielfältiger und gibt einem mal die Möglichkeit, Einheiten zu verwenden, die zwar schön bemalt aussehen, aber sonst nicht viel Sinn haben (Sisterhood oder der Dictator sind zB kräftig billiger geworden). Trotzdem werden nicht GW-like alte Einheiten geschrottet und neue Modelle verkauft.
  • Wenn man bestimmte Einheiten nimmt kann man gehen Aufpreis Upgrades für selbige kaufen

    zB: 2 Horden Luftelementare und 1 großen Luftelementar und für 40 Punkte bekommen alle Einheiten Regeneration 5+ und der Große eine Aura (Brutal)