Fate of a Nation

      @ El Cid
      Vielen Dank. Hole ich mir bei nächster gelegenheit ab.

      @ Bigmek

      So hat etwas länger gedauert aber hier habe ich schon mal ein paar Impressionen von meinem neuen "Middle East/ Vietnam Stadtkampftisch"

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      Soo Freunde das wären die ersten Gebäude. Aber da kommt noch eine ganze Menge. verlasst euch drauf

      Viele grüße teager40k
      GOOOOOOOD MOOOOORNIIIING VIIIEEEEETNAAAAAAAM!!!!!!
      Morgn
      Wahnsinn!!!
      Bei den Häusern kann ich mir auch Vietnam super vorstellen, á la Full Metal Jacket.

      Original von El Cid
      Du bekommst jetzt bald einen arabischen Ehrennamen

      Harum Al-Bastl oder so ;)


      Ich unterstütze diese Initiative!
      greetings from good old Simmering
      Manuel (19), Jus-Student - by Kurier :D (das waren noch Zeiten...)
      Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen. Ex 22,17
      Ich weiß, wo du wohnst; Offb 2,13a

      WoW/Keepers-Altpräsident und für die Idee begeistert, eine Carrerabahn im ganzen Clublokal zu installieren
      Hahahaha :D :D :D

      Ich sag doch schon die ganze Zeit, daß die "modern" Schiene Potenzial hat. Aber mir glaubt ja keiner was... :P :P :P :P

      Ich finds einfach schweinegeil unsere ganzen WW II Lieblinge in einem gänzlich anderen Kontext einzusetzen.

      Der Tisch ist gedeckt, reichlich, es liegt nur an uns Platz zu nehmen und tüchtig reinzuhauen.

      Also neben meinen gegenwärtigen Spieltischprojekten. habe ich momentan noch diese Armeeprojekte am Start:

      Israelische Luftlandetruppen "Sechs Tage Krieg" 1967
      Israelische mobile Infantrie " Yom Kippur" 1973

      Libanesische Phalangisten Miliz "Libanesischer Bürgerkrieg" !975

      Syrische Panzerarmee "sechs Tage krieg" und "Yom Kippur"

      Jordanische Mobile Infantrie "Sechs Tage Krieg"

      Geländeprojekte:

      "Gaza Stadt" fertigstellen

      "Bar lev linie" für Yom Kippur Szenarien

      Westjordanland und Golan

      Ähhh jaaa ich glaube langweilig wird mir so schnell nicht. Und wie von turin richtig erkannt. Mit ein paar Anpassungen werden Kämpfe um Saigon oder Hue auch bald möglich sein. Hehehehehe

      Viele grüße
      teager40k
      GOOOOOOOD MOOOOORNIIIING VIIIEEEEETNAAAAAAAM!!!!!!
      @Zauberlehrling

      Worauf du einen lassen kannst. So einen Ideenflashover wie derzeit hatte ich schon lange nicht mehr. Ich muß nur aufpassen, daß ich mich nicht selbst überhole. Eines nach dem anderen.
      GOOOOOOOD MOOOOORNIIIING VIIIEEEEETNAAAAAAAM!!!!!!
      TEAGER!!!!!

      Einfach nur atemberaubend, gaaaaaanz großes Kino! 8o :D

      (*Kopf-an-die-Tischplatte-hau*Kopf-an-die-Tischplatte-hau*Nein - kein-Naher-Osten-anfang!!*) :D

      Naja, nachdem wir jetzt endlich das Projekt "Haus" im Maßstab 1:1 abgeschlossen haben (inkl. Umzug) ;) stehen bei mir in Punkto "Gelände" zuerst eine Platte für FoW-Ostfront und eine WM/Malifaux-Platte auf dem Programm (die Minis hierfür nicht zu vergessen) - d.h., für dieses Jahr bin ich wohl ausgelastet. Naja, vielleicht lass ich mich anno 2015 zu einem "Abstecher in wärmere Gefilde" überreden ... :D


      @Turin
      "Full Metall Jacket" kam mir bei den Bildern auch gleich in den Sinn :D

      "Ehrenname" für den Herrn Teager: U-n-b-e-d-i-n-g-t!!
      "Orkzä va´lier´n niemalz nich´.

      - Bekannte orkische Kriegsweisheit
      Hallo Leute!

      Ich betätige mich jetzt mal als Totengräber und hole den FoaN Thread wieder aus der Versenkung.

      Grund dafür ist das neue FoaN-Buch, dass Battlefront ja raus gebracht hat. Zeit also wieder etwas Lobbying für FOW im Nahen Osten zu betreiben.

      Es hat sich da einiges getan, neben den bekannten Inhalten aus WGI und dem alten Booklet sind bei den alten Listen Punkteanpassungen gemacht worden. Des weiteren sind fünf neue Listen dazu gekommen und die alten Listen haben mehr Weapons/Support Choices erhalten.

      Änderungen Israel: Neben der Panzerkompanie können nun auch eine Aufklärungskompanie (Jeeps), Mech Infanterie und Fallschirmjäger gespielt werden. Die Fallies sind wie die Mech Infanterie, nur mit SMG´s ohne Half Tracks, allerdings können die Fallies auch mechanisiert werden bzw. die Mech Inf. zur normalen Inf. zurück gestuft werden. Aufklärer und Fallies sind Fearless Veteran, der Rest Confident Veteran. Bei den Truppen gibt es nun zusätzlich Anti Tank Jeeps mit der M40, selbstständige Mörser und HMG Platoons, self propelled Ari mit der französischen M50/155mm (auch als normale Geschütze), M65 heavy Mortars und Dessault Mirage III beim Air Support.

      Änderungen Ägypter: Neben dem Panzer Bat. gibt es jetzt auch ein Infanterie Bat. in einer befestigten Stellung. Aber zunächst zum Panzer Bat. Jetzt dürfen die Ägypter zusätzlich zu den bekannten Auswahlen auch den Centurion III einsetzen (hatten offenbar 21 Stück davon). Die mechanisierte Scout Company wurde etwas angepasst, die größte Änderung hat aber die Ari gemacht. Nicht nur sind jetzt sämtliche Ari Geschütze in Gun Pits, nein, es wurde jetzt auch in normale (entweder 122mm M30 oder OQF 25pdr) und Heavy Ari (entweder 152mm D-1 oder M50 155mm) unterteilt.
      Bei der eingegraben Infanterie sieht es anders Aus, hier gibt's an neuem zeug die fortified Inf. Cmp. mit Anti Tank Guns (ZIS-2, 100mm BS-3), Mörser, schwere Mörser und Flak in Gun Pits, riesen Minenfeld/Stacheldraht, Sherman Panzer (manche mit AMX 13 Turm) und gleich zwei Ari Batterien (bis zu 36 Geschütze für max 910 Punkte) Alle Ägypter sind weiterhin Confident Conscript

      Änderungen Jordanier: bei der Panzer Kompanie ist vieles gleich geblieben, allerdings dürfen die Jordanier jetzt auch Anti Tank Jeeps mit der M40 und eine zusätzliche schwere Ari Bat. mit M114 155mm erhalten. Die neue Kompanie ist ebenso eine Infanterie Kompanie in befestigter Stellung, allerdings ist die in ihrer Organisation ähnlich der Panzer Kompanie (Tausch panzer gegen inf). die Inf. Kompanie kann zusätzlich neben Minenfeld, Bunker und Stacheldraht auch Mörser ML 4.2 und M40 Nester einsetzen. Die Jordanier sind weiterhin Confident Trained.

      So, dies wären einmal die offiziellen Sachen. Israel ist zu 100% abgedeckt, bei den Ägyptern bzw. Jordanieren lassen sich natürlich auch Listen für Mech. Inf. bzw. normale, nicht eingegrabene Infanterie erstellen, solange man die entsprechenden Combat Platoons gegen die jeweiligen Support Platoons austauscht. Außerdem kann man auch Syrer mit der Ägypterliste spielen, da könnte man zb. auch die Deutschen Panzer IV, StuG III und Jgt.Pz. IV (alle ohne Schürzen) einsetzen.

      Derzeit sind meines Wissens Teager 40k und meine Wenigkeit Aktiv in FoaN. Da Ich natürlich nicht all die Projekte auswendig weis, die der Tager 40k da alles am laufen hat, gebe ich jetzt nur einmal von mir an, was ich so in FoaN alles habe/ plane aufzubauen:

      Von den Israelis habe ich 4x Sho´t, 4x Magach III, 4x M51 Isherman, 3x Mortar Halftracks, 2 Geschütze und 2 Mech Inf. Platoons, eine mit M3 Halftracks, die andere mit M113 APC´s (für Yom Kippur), also eine reine Panzerliste, geeignet für alle Fronten

      Von den Jordaniern habe ich 3x M47 Patton (Eigenbau), 3x Mech Infanterie, 3x M113 APAV mit M40er als Tank Hunter, 6 Guns/eingegrabene Mörser und 3x T-54/55 (ägyptische Leihgabe oder irakischer Herkunft, Quellenlage nicht so eindeutig), eine Mech inf. Liste Marke Eigenbau/ Buchvorlage, geeignet für jeden Krieg an dem Jordanien ab 1967 beteiligt war)

      Von den Ägyptern/Syrern plane ich eine Infanteriestreitmacht in befestigten Stellungen, diese soll zwei eingegrabene Inf. Kompanien mit Anti-Tank Guns enthalten, dazu Mörser und schwere Mörser in Gun Pits, 5x M4 Sherman und haufenweise Minenfelder/Stacheldraht, also beides geeignet für Golan bzw. Sinai.

      tbc
      Gerade auf Youtube gefunden, Originalbilder der von den Syrern verwendeten Deutschen Panzer IV und Jagdpanzer IV.



      Man sieht nicht nur sehr schön die Schriftzüge, die die Panzer alle Hatten, nein, auch dass die Panzer IV sogar noch die Turm Schürzen drauf hatten, nicht aber die Seitenschürzen (obwohl man bei einem der Wracks deutlich sehen kann, dass die Halterungen für die Seitenschürzen noch dran waren)

      Für alle die es noch wissen wollen, syrische Panzer waren während des SDW dunkelgrün oder mit dunkelgrün/braun/grau Flecktarn, aber der Schriftzug war immer weiß....