Vorsätze 2015

      :thumbsup:
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/

      Partypapst wrote:

      einmal zuschauen bei einem HTT Spielchen, anfixen lassen, dann viel Geld ausgeben und malen :D


      Ich gebe dir jedenfalls bescheid, wenn ich das nächste Mal im WoW/Keepers-Clublokal spiele.
      greetings from good old Simmering
      Manuel (19), Jus-Student - by Kurier :D (das waren noch Zeiten...)
      Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen. Ex 22,17
      Ich weiß, wo du wohnst; Offb 2,13a

      WoW/Keepers-Altpräsident und für die Idee begeistert, eine Carrerabahn im ganzen Clublokal zu installieren
      Heuer geplant:

      The return of the 15mm's (Ja ich weiss die Hölle friert zu...)
      Renaissance: Polen oder Schweden auf Skirmishlevel (By Fire and sword)
      Napo: Russisches Corps für 1812 fertigkriegen (FOGN - die Hölle friert ganz bestimmt zu)
      WW2: American Airborne 44 auf Bataillonslevel (Crossfire) - FoW-kompatibel gebased.

      28mm:
      Ancient/ Medieval: Sarmaten oder HYW French fertigbekommen (Impetus)
      Renaissance: Schweden weiter ausbauen (BtLB)
      WW2: US Marines Pazifik 44 (ROE/ FoF), US Morized Rifles fertigbekommen (Halftracks...) Winter 44 (ROE/ FoF), ev. 8th Army Africa 41/42 (ROE/ FoF)

      eventuell 6mm:
      WW2 US armored Division 44 (Spearhead)

      Sonstiges:
      meiner US Flotte für Guadalcanal (GHQ 1:2400) endlich die finalen Details verpassen
      42mm französische Napos in Spanien (Smooth and Rifled)
      Eine Truppe für 7TV
      30K Tisch fertigbemalen
      1 - 2 weitere Tische (Pazifik, Afrika...)
      30K/ 40K: SoH weiterbepinseln, ev. Eldar fertigmalen - je nach lust und Laune
      Schauen was WHFP IX so bringt...

      theoretisch alles machbar - vielleicht sollt ich mir noch vornehmen mich auch an die Vorsätze zu halten :vain:
      --
      Nelson: "Marion!... for god´s sake, you will die!"
      Marion: "Ah - but then I will wake up in a magical fantasy world filled with virgins!"
      Nelson: "You mean Games Workshop ?"
      Mongrels (BBC3)

      Post was edited 2 times, last by “Greymouse” ().

      ...die Entfernung ist zwar schier nicht zu überwinden, aber ich freue mich fast über jede spielbereite 15mm Armee, auch wenn viele Leute noch an anderen Grössen werkeln :evilgrin:

      ...bei mir kommem nochirgendwelche Osker von W&E für die Zeit der punischen Kriege dazu. Wegen den ungenügenden Reiterfiguren, 1 einzuge Variante, werde ich da wohl auf apulische Reiterei von Essex ausweichen müssen:
      ...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...
      Und irgendwann in ferner zukunft spiel ich mit grey 15mm napo, seine russen gegen meine oesterreicher...
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      Ich denke das ist nicht in ferner sondern sehr sehr ferner zukunft, bei deinem franzenmalelan ;)
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/

      Greymouse wrote:

      Heuer geplant:

      The return of the 15mm's (Ja ich weiss die Hölle friert zu...)
      Renaissance: Polen oder Schweden auf Skirmishlevel (By Fire and sword)
      Napo: Russisches Corps für 1812 fertigkriegen (FOGN - die Hölle friert ganz bestimmt zu)
      WW2: American Airborne 44 auf Bataillonslevel (Crossfire) - FoW-kompatibel gebased.

      28mm:
      Ancient/ Medieval: Sarmaten oder HYW French fertigbekommen (Impetus)
      Renaissance: Schweden weiter ausbauen (BtLB)
      WW2: US Marines Pazifik 44 (ROE/ FoF), US Morized Rifles fertigbekommen (Halftracks...) Winter 44 (ROE/ FoF), ev. 8th Army Africa 41/42 (ROE/ FoF)

      eventuell 6mm:
      WW2 US armored Division 44 (Spearhead)

      Sonstiges:
      meiner US Flotte für Guadalcanal (GHQ 1:2400) endlich die finalen Details verpassen
      42mm französische Napos in Spanien (Smooth and Rifled)
      Eine Truppe für 7TV
      30K Tisch fertigbemalen
      1 - 2 weitere Tische (Pazifik, Afrika...)
      30K/ 40K: SoH weiterbepinseln, ev. Eldar fertigmalen - je nach lust und Laune
      Schauen was WHFP IX so bringt...

      theoretisch alles machbar - vielleicht sollt ich mir noch vornehmen mich auch an die Vorsätze zu halten :vain:


      wieso machst denn in 42 mm bei den napos?

      Athelstan wrote:

      wieso machst denn in 42 mm bei den napos?

      Weil sie einfach geil auschauen :) Is in etwa ein ebensogroßer Quantensprung in punkto Details wie von 15 auf 28mm und da machen dann auch 10 - 15 Figuren auf einem 120 x 120er Tisch ordentlich was her...

      ist zwar nur ein schlechtes Handyphoto auf die schnelle, aber ein bissl einen Eindruck bekommt man vielleicht:
      --
      Nelson: "Marion!... for god´s sake, you will die!"
      Marion: "Ah - but then I will wake up in a magical fantasy world filled with virgins!"
      Nelson: "You mean Games Workshop ?"
      Mongrels (BBC3)
      Fuer kleine skirmishes macht das sicher sinn..wenn da nicht das notwendige upscalen der landschaft und gebaeude nicht waere.
      Eigentlich koennt man gleich auf 54 gehen und die ganzen vitirnenmodelle mitnehmen...
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      Selbst ist die Mouse... Platten, Hügel sind auch nicht anders zu machen als für 28er, Bäume und Büsche gibts genug passende, Häuser&Co muß man halt auch selbst Hand anlegen, tun Leute ja auch bei den kleineren Maßstäben. Man muß auch nicht in urbanem Gebiet spielen, ein paar rurale Gebäude (Ställe, Scheunen etc.) tuns auch und wenn man dann noch zeitlich nahegelegene andere Armeen dazu nimmt (z.B. FIW, ACW) kann man solche generischen Gebäude auch einsetzen, dann zahlt sich die Investiton schon aus... (zudem ich gerne Gelände bastle)
      Ausserdem muß ich mit den Figuren nicht mal spielen, ich find sie auch als Vitrinenmodelle schön. :)
      --
      Nelson: "Marion!... for god´s sake, you will die!"
      Marion: "Ah - but then I will wake up in a magical fantasy world filled with virgins!"
      Nelson: "You mean Games Workshop ?"
      Mongrels (BBC3)

      Post was edited 1 time, last by “Greymouse” ().

      U d warum nicht 54mm, ich hab da ein paar sehr schöne vom Bruno leibovitz...
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      Weil mir die 42er von den Perrys gefallen hanen, die 54er vom Herrn Bruno kannte ich nicht. Aber schließlich bin ich ha auch Perryfanboy :pardon:
      --
      Nelson: "Marion!... for god´s sake, you will die!"
      Marion: "Ah - but then I will wake up in a magical fantasy world filled with virgins!"
      Nelson: "You mean Games Workshop ?"
      Mongrels (BBC3)
      Es gibt ja auch nix was gegen einen vierten oder fünften Napo- massstab sprechen würde :vain:
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      kann man bis zm 180cm Maßstab skalieren - der nennt sich dann Reenactment :thumbup:
      --
      Nelson: "Marion!... for god´s sake, you will die!"
      Marion: "Ah - but then I will wake up in a magical fantasy world filled with virgins!"
      Nelson: "You mean Games Workshop ?"
      Mongrels (BBC3)
      Das Jahr 2015 ist verabschiedet, und bevor ich mich in neue Vorsätze stürze werde ich mal den Moment nutzen, die alten zu reviewen und zu schauen, was daraus geworden ist :)

      Lynx wrote:


      Heuer könnte tatsächlich das Jahr der Bersaglieri werden bei mir :) Bin sehr motiviert, dieses Projekt jetzt anzugehen und eine sowohl EW als auch MW-taugliche Armee daraus zu machen.

      Also naja, ich hab davon geschrieben, "dieses Projekt jetzt anzugehen", und angegangen bin ichs, also voller Erfolg :D Ok, na gut, sie sind noch lang nicht fertig, aber ein Anfang ist gemacht und sie sind aktuell wieder am Bemaltisch, mit Grim und Slowik hab ich schon ausgemacht, gegen Februar wieder ein EW-Wüstenspiel zu machen, d.h. das Projekt ist weiter am Weg vorwärts. Wenn da nur nicht immer diese Ablenkungen wären... womit ich gleich überleite zu:


      - EW Deutsche ergänzen, sodass ich sie auch ohne Fahrzeuge, von denen nur zweistellige Stückzahlen produziert wurden (also StuG A, Panzerjäger I, sIG33 sf auf Panzer I), aufstellen kann. Dazu gehören ein dritter Schützenzug, PaK 36, FlaK 36, Spähpanzer und Kradschützen. Realismuseinschätzung: Schützen, PaK und FlaK sind schon angefangen, daher sehr hoch.

      Schützen, FlaK, Spähpanzer und die abgesessenen Modelle für die Kradschützen sind fertig... dazu noch 3 Panzer IV in Grau/Braun für Polen/Frankreich... und dazu nochmals 3500 Punkte Panzer III und IV und Spähwagen in Grau für Barbarossa. Ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen, aber nachdem ich praktisch seit es FoW gibt auf Barbarossa gewartet hab, bin ich mit der neuen Armee sehr glücklich.


      - EW/MW Sowjets ergänzen: KV-1 und KV-2, Katyushas sowie eventuell ein Flieger. Realismuseinschätzung: Einfärbige Fahrzeuge gehen sehr flott, daher sehr hoch.

      Auch hier weit übers Ziel hinausgeschossen: das genannte ist fertig, die Katyushas dann von 4 auf 8 ergänzt, dann noch BT-7A dazugemacht... und dann, weil ich schon dabei war, Russengrün zu malen, noch eine komplette LW-Sowjet-Panzerkompanie mit T-34/76 und T-34/85. Alles in allem an die 40 Fahr- und Flugzeuge.


      - FoG-Sarazenen von derzeit 600 auf 800 Punkte aufstocken. Dazu wären Ahdath Militia, LH und Lancers notwendig. Realismuseinschätzung: 2 BG hab ich letztes Jahr bereits begonnen, die werd ich auf jeden Fall fertigmachen... ich würd also sagen: auf 700 Punke kommen: sehr hoch, auf 800 kommen: mittel

      Die erwähnten angefangenen Einheiten stehen noch exakt unverändert auf meinem Kasten... null Fortschritt hier


      - War&Empire Kickstarter-Sachen. Da hab ich einerseits Ergänzungen für meine Mid Republican Romans sowie Truppen für Late Republican Romans geordert. Wird sicher noch ein paar Monate dauern, bis die kommen, aber wenn sie dann da sind gibt das sicher einen Motivationschub in Richtung Antike. Realismuseinschätzung: Mittel

      Motivationsschub ist gut, aber wenn man immer grad was anderes hat... alles noch Originalverpackt. Immerhin hab ich die Geländeteile von W&E bemalt, und das Middleeastern Village, das Keltendorf und die Brücke (die mir besonders gut gefällt) sind im Club.


      - FoG-Gallier. Wollt ich schon länger in Angriff nehmen, teilweise auch schon was gemacht (8 Bases LF) und die Minis schon daheim. Hab eh wieder Lust, was antikes zu machen. Realismuseinschätzung: Ähm... schauen wir mal *hüstel*

      Äh, schauen wir mal... dem ist nichts hinzuzufügen ;)

      Daneben sind noch ein paar andere Sachen weitergegangen:

      - eine deutsche LW-Armee auf Basis der Tigerkompanie, die ich im Frühjahr beim Oberndorf-Event ergattert habe, ergänzt um Panzergrenadiere und Flak, ist zum Market-Garden-Event fertiggeworden.

      - Amis haben einige Ergänzungen gesehen, vor allem im Bereich Feuerunterstützung: eine Artilleriebatterie 155mm, eine Artilleriebatterie 105mm, eine 4.2" Chemical Mortar Batterie, sowie M5 High Speed Tractors sind fertiggeworden. Bzw. fast fertig, beim Mattlacksprühen haben sie mir einen seidenmatten Glanz bekommen, den ich noch irgendwie loswerden will, bevor ich die Bases beflocke (Mattlack über statisches Gras sprühen ist hässlich...)


      Alles in allem wirds heuer wahrscheinlich viel FoW werden, das hab ich die letzten Jahre eh sehr vernachlässigt und bin jetzt wieder motiviert. Bei FoG geht sich hoffentlich aber auch die ein oder andere Ergänzung meiner bestehenden Armeen aus.


      Es ist in der Tat viel FoW geworden... richtig viel FoW. Insgesamt zähle ich 90 neue Fahrzeuge, plus noch einen Haufen Infantrie und Geschütze, mit denen ich 5 komplett neue Kompanien auf den Tisch bringen kann (EW/MW Panzer III, EW/MW Panzer IV, LW Tiger, LW T-34 in mehreren Varianten, EW/MW Carri), wobei die Italiener mit 900 Punkten Carri leider mit Abstand am schwächsten vertreten sind. Aber das wird noch, versprochen 8)
      alea iacienda est.