Webseite - Macht's gut & Danke für den Fisch!

      Webseite - Macht's gut & Danke für den Fisch!

      Hallo
      Ich möchte hier noch mal mein Angebot wiederholen, die Vereins-Webseite zu hosten & zu betreuen. Konkret biete ich an, die Webseite vorerst mal ein Jahr zu bezahlen (50GB Webspace inkl. .at-Domain) und ein CMS aufzusetzen und zu betreuen, zumindest als Redakteur. Ich denke nicht, dass eine Anschlussfinanzierung und Betreuung meinerseits ein Problem darstellen sollte, aber wie heißt es so schön: Vorhersagen sind schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen...

      Ich denke, dass es vor Messen etc. Sinn macht, eine URL zu haben, die auch zu erreichen ist.

      Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme per PM hier im Forum, ich kann dann auch gerne meine weiteren Kontaktdaten bekanntgeben.

      LG,
      Frank

      Shorgath schrieb:

      Die Frage ist in welchem Ausmaß da Content zusammen kommt?

      Ich nehme nicht an dass du die komplette Pflege und inhaltliche Arbeit auch übernehmen wollen würdest, oder? :D

      Auf der Facebook-Page mangelt es ja auch ein wenig an Inhalten..


      Die FB Seite war ja ursprünglich ja auch nur als Krücke zur HP gedacht bzw als Eventkalender für Interessierte. Der Reihe nach schauen die meisten zuerst auf FB, dann die HP und dann erst in ein Forum.
      Spieleabend:
      "Wir sollten uns zuerst die Extremwerte auf dem Brett ansehen...." Mirdan ;)

      Nur nihilistische neuronale Netzwerke neutralisieren nachhaltig nebulose Nostalgien.
      Naja ich finde gut das jemand sich um die Webseite kümmern will. Reicht ja ersteinmal das wir wieder eine Webseite haben! Um Schönheitsfragen und sonstiges können wir uns dann immer noch Gedanken machen wenn die Webseite wieder online ist.

      Ansonsten biete ich auch an als Hilfsredakteuer zu helfen. Hab schon genug Webseiten erstellt und verwaltet.
      Let’s get dangerous! :thumbup:
      Just relax and enjoy the chaos! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tacticus“ ()

      Shorgath schrieb:

      Die Frage ist in welchem Ausmaß da Content zusammen kommt?
      Ich nehme nicht an dass du die komplette Pflege und inhaltliche Arbeit auch übernehmen wollen würdest, oder? :D


      Grundsätzlich ist oder war es zumindest vor kurzem noch so, dass man, wenn man nach Athenaes Siegel gesucht hat, auf athenaes-siegel.at verlinkt wurde. (Mittlerweile hat Google das wohl eingesehen und wirft die Seite bei mir zumindest nicht auf der ersten Ergebnisseite aus.) Diese Seite hat dann einen 404 gerissen.

      Ich denke vorrangig auch nicht an so irre viel Inhalt, der sich laufend ändert, aber mal ein paar Kontaktdaten und eventuell mal ein paar "offizielle" Schnuppertermine wären glaube ich kein Fehler. Dazu noch Hinweise, wann der Verein auf welcher Messe live zu bewundern ist und das Wichtigste ist erledigt.

      Als Bonus kann ich mir noch einen Members-Only-Bereich mit Ressourcen vorstellen.

      Was die Arbeit angeht, sollte sich das nach dem Aufsetzen eines CMS plus einem paar Design-Hacks im Rahmen halten. Wie gesagt, ich glaube nicht, das der Verein dort tagesaktuell über irgendwas informieren muss, es werden IMHO nicht mehr als ein oder zwei Updates im Monat da aufschlagen. Die Haupt-Kommunikationsplattform wird sicher das Forum bleiben, das funktioniert sehr gut und ist voll etabliert.

      Shorgath schrieb:


      Auf der Facebook-Page mangelt es ja auch ein wenig an Inhalten..


      Da ich Fratzbuch für den Krebs des Internets halte, würde ich die Seite dort sicher nicht betreuen wollen. Aber wenn es dort eine Seite gibt wo man irgendwie eruieren kann, wie wo und wann man den Verein findet, reicht das doch auch. (Und ist mehr, als man derzeit im freien Internet findet).

      BG,
      Frank

      *Edit: Fratzbuch-User-Rant entfernt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mudhenn“ ()

      Ich weiß leider nicht, ob wir noch eine Spiegelung der webseite haben. Darauf war nur statischer Inhalt:
      Wer sind wir
      Was ist Rollenspiel
      Was wird gespielt
      Bibliothek
      Charakterbögen für all unsere Systeme
      Vereinsordnung
      Anfahrt und Zeiten
      Mitgliederantragsformular
      Link zum Forum
      Irgendwas noch....
      Impressum
      Spieleabend:
      "Wir sollten uns zuerst die Extremwerte auf dem Brett ansehen...." Mirdan ;)

      Nur nihilistische neuronale Netzwerke neutralisieren nachhaltig nebulose Nostalgien.
      ich werd schaun das ich von Peter Otschko unsere Datensätze bekomme.

      Ich freue mich auf jedenfalls über eure Motivation und das Angebot zu Mitarbeit. :)
      Herbert Graf
      <Schriftführer des Vereins Athenaes Siegel>

      Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste, aber sei nicht überrascht wenn es schlimmer kommt.
      ...und wieder ein Monat ohne Rückmeldung... wenn mein Angebot seinen ersten Geburtstag feiert und ich noch nichts gehört habe, werde ich es dann zurückziehen. Sollte sich theoretisch zur nächsten Versammlung ausgehen.

      *Edit: Von April bis Mai ist es dann doch nur ein Monat :hail:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mudhenn“ ()

      Um denjenigen der das ganze schon auf der Hauptversammlung angeboten hat.

      @Sulfur Ich hoffe dein Zeitchaos lässt mal nach damit du Peter Otschko eine Email wegen der Datensätze schreiben kannst.
      Let’s get dangerous! :thumbup:
      Just relax and enjoy the chaos! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tacticus“ ()

      Es wäre mich rich recht angehenm, den Herrn in persona noich einmal zu sehen, weil ich das gerne persönlich aussprechen würde. Finde ich einfach angenehmer. Und ich hab' leider vergessen, wie Mudhenn aussieht :(
      Bibliothekar
      Rollenspieler aller Länder, vereinigt euch! Ihr habt nichts zu verlieren als eure Langeweile!
      an Daten bestehen:
      noch einige Inhalte, und die Charakterzettel
      die Webseite ist nicht wieder herstellbar.
      Weiters brauchen wir auch einen Webserver , und ein Grundgerüst
      Herbert Graf
      <Schriftführer des Vereins Athenaes Siegel>

      Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste, aber sei nicht überrascht wenn es schlimmer kommt.