Angepinnt Der 20 Arcana Ingame Chatthread

      Seh ich auch so wie Daigo!

      Hmm, Moment mal, woher soll ich eigentlich wissen das heir Daigo schreibt? Ich hab Daigo schon seit Ewigkeiten nicht gesehen. Mir fällt gerade auf das immer wenn cih mit Daigo in der Schule gechattet habe auch dieser verdächtige Ken auf seinem Samrtphone was gemacht hat. Oh verdammt wem kann ich denn überhaupt noch vertrauen wenn Imas alles filtern und verändern kann?
      Finde ich auch, dass wir einander vertauen können sollten. Den "Sex"-Regler hätt' man vielleicht ein wenig nach rechts schieben können. Nur ein wenig ;)

      Scherzohne jetzt, mir stellt sich die Frage, warum es diese verhaltenssteuernde Maschine (von 2 Sonnen 'mal abgesehen) überhaupt gibt. Und warum hier.
      Bibliothekar
      Rollenspieler aller Länder, vereinigt euch! Ihr habt nichts zu verlieren als eure Langeweile!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Goofy“ ()

      Hab dir doch gestern erklärt, was wir rausgefunden haben.

      Außerdem, wenn du eine Atombombe findest kann man zwar auch sagen, dass man damit vorsichtig sein soll, aber was bringt es, den Pincode zur Aktivierung an alle auszuschicken? Vertrauen? Es bringt einfach keinen Vorteil, den Pincode in ner Rundmail auszuschicken, aber das Risiko mit sich, dass jemand doch nicht so vertrauenswürdig ist wie man glaubt.
      Manche Infos sind gut, aber manche nur gefährlich.

      Vertraust du mir? Willst du mir dann vielleicht deine Bankomatkarte borgen und den Pincode verraten?
      Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung, bin schon ein paar mal eingefahren...
      Marcus
      Also ich für meinen Teil glaub nicht, dass Imas uns die relevanten Infos nicht gibt, weil sie gefährlich sind. Wenn das so wäre, dann hätte er uns ja einfach sagen können, dass er uns das nicht sagen wird, weil die Info gefährlich ist.

      Er hat sicher irgendeinen komplett schwachsinnigen Grund, uns diese Infos nicht zu geben... Falls er überhaupt einen Grund hat und uns nicht einfach nur verarschen will.
      Warum Hammer unten Pilz
      Liebe Gruppe,

      wir sind zwar ein Rollenspielverein, da ich aber derzeit weder eure Mutter noch ein Dienstmädchen darstelle, wäre es echt nett von den zumeist erwachsenen Spielern, ihre Hinterlassenschaften wie Pringelsdosen und halbvolle Pappbecher selbstständig zu entsorgen. Wenn schon der Misteimer nur zwei Meter entfernt ist.

      Überdrüber super wäre es natürlich, wenn besagte Pappbecher nicht halb voll wären, die man dann noch extra ausleeren darf. Der Schlüsselträger freut sich da umso mehr, weil er selber auch heim mag.


      Gesegnete Weihnachten. Bär.
      Ok... Leute, ich glaube ich muss meinen bisherigen Lebensstil massiv überdenken. Ich wollte es mir lange Zeit nicht eingestehen, aber jetzt kann selbst ich mich nicht mehr vor der Wahrheit verstecken: Ich bin einfach viel zu fett. :(

      Ab jetzt werde ich genauer auf meine Essgewohnheiten achten, damit ich gesünder leben kann und nicht mehr ständig zu spät beim Kampf ankomme!
      Warum Hammer unten Pilz
      Egal ob du dir von einer Fee, einem Djinn oder einem Beamten etwas wünschst, versichere dich immer der Freundschaft deines Gegenübers:
      Falls es dich nicht leiden kann, bekommst du was du gesagt hast.
      Falls es dir gutmütig gestimmt ist, bekommst du was du gemeint hast.
      Doch falls es dein Freund ist, bekommst du was du brauchst.

      ----
      20: Top Speed, in miles per hour, of a roadrunner
      40: Top Speed, in miles per hour, of a coyote
      Ok Leute, es ist wieder mal ein seltsamer Dämon aufgetaucht, und ihr solltet da alle bescheid wissen.

      Als ich wieder mal zum Abtrainieren meines Fettpolsters am Rand der Stadt entlang gelaufen bin, wurde ich von einer Schildkröte am Wegesrand zu einer Wette herausgefordert: Die Schildkröte hat gewettet, dass ich nicht bis zum 100m entfernten Laternenpfahl laufen und ihn berühren kann. Ich habe gesagt na sicher kann ich das. Ich bin dann hingelaufen, aber je näher ich dran gekommen bin, desto schwieriger ist es geworden, bis ich am Ende ganz knapp vor dem Laternenpfahl hängen geblieben bin. Die Schildkröte hat mir dann erklärt, dass ich mein Ziel nie erreichen werde, weil bevor ich 100m zurücklegen kann, muss ich 50m zurücklegen, und bevor ich die restlichen 50m zurücklegen kann, muss ich 25m zurücklegen, und so weiter. Sie hat dann gemeint, wenn ich es bis morgen nicht geschafft habe, den Laternenpfahl zu berühren, dann habe ich die Wette verloren.

      Ich hab dann gesagt, dass es vermutlich auch nie morgen werden wird, weil bevor eine Stunde vergehen kann, müssen 30min vergehen, und bevor die restlichen 30min vergehen können, müssen 15min vergehen, und so weiter. Die Schildkröte hat dann gesagt, dass ich damit vermutlich Recht habe, und hat sich dann verpisst. Freundlicherweise ist dann ein anderer Typ aus der Gruppe vorbei gekommen, der mich in den Laternenpfahl reingeschubst hat, wodurch ich mich dann wieder bewegen konnte und die Wette gewonnen habe. :)

      ...Natürlich sind dann knapp vor Mitternacht die ganzen Uhren stehen geblieben, wodurch es nicht morgen geworden ist. -.-

      Dementsprechend bin ich (wieder mal) bei Nacht losgezogen, um einen Dämon zu finden. Irgendein Briefträger hat mich dann gefunden, und mir 2 Briefumschläge gegeben, und mir gesagt dass in beiden Geld drin ist (im einen Umschlag doppelt so viel wie im anderen), und dass ich einen davon behalten kann. Er hat dann versucht, mir irgendeinen Schwachsinn zu erklären bezüglich welcher von beiden denn jetzt besser ist, aber ich hab einfach einen aufgemacht und 400 Yen drin gefunden. Yay! :)

      In der Zwischenzeit hat es der Rest der Gruppe irgendwie geschafft, dass es wieder morgen wird (keine Ahnung wie). Gleich darauf haben wir im Garten von meinem alten Haus (also bei meiner Schwester) Keine Katze gefunden. Keine Katze ist unsichtbar, also war es ziemlich schwierig, sie einzufangen und in eine Kiste zu stopfen, und da es fast Zeit für die Schule war, haben wir diese Kiste dann einfach in meinem alten Zimmer abgestellt. Wir haben uns gedacht, dass keine Katze kann aus dieser Kiste entkommen kann, aber Keine Katze ist aus der Kiste entkommen, während die anderen in der Schule waren (ich habe während dieser Zeit nicht existiert). Keine Katze frisst Holz. Keine Katze hat 2 Schwänze. Keine Katze kann ohne Luft und Wasser leben. Keine Katze ist unsterblich. Wir haben beschlossen, Keine Katze zum Kurator zu bringen (in der Kiste, aus der keine Katze entkommen kann). Der Kurator hat etwas verwirrt gewirkt, aber wir haben dann gemeint, dass keine Katze beim Kurator lebt, und sind dann wieder gegangen, bevor er protestieren konnte.

      Auf dem Weg zurück haben wir die Schildkröte nochmal getroffen, und sie hat gemeint, wir können sie auch zum Kurator mitnehmen, und "Niemand wird an ihrer Stelle zurückbleiben". Kurz nachdem ich sie aufgehoben habe, ist hinter uns Niemand aufgetaucht. Ich habe dann gesagt: "Ich habe heute niemand umgebracht.", woraufhin Niemand tot umgefallen ist. Die Schildkröte hat dann gesagt: "Niemand steht einfach so wieder auf, wenn er tot ist.", woraufhin Niemand einfach so wieder aufgestanden ist. Wir haben dann mit einigen solchen Aussagen gegenseitig Niemand getötet und wieder aufstehen lassen. "Niemand bleibt ewig tot." hat nicht funktioniert (klingt auch nicht besonders logisch..). Mit "Niemand hört einfach so auf, zu existieren." haben wir Niemand dann aber vorerst endgültig besiegen können.

      Der Kurator kennt die Schildkröte scheinbar schon von früher, und war ziemlich unentspannt, als wir sie in seinen Laden gebracht haben. Da der Kurator ja keinen Keller hat, haben wir ihn gefragt, warum er die Schildkröte nicht einfach in Keinem Keller einsperrt, was er aus irgendeinem Grund für keine gute Idee gehalten hat. Nach einem ziemlich langen Gespräch über Keine Katze, Niemand und die Schildkröte war die Schildkröte dann etwas angepisst, und hat gesagt: "Ich bin kein Vogel. Kein Vogel kann sich einfach so wegteleportieren.". Daraufhin war er weg. Der Kurator hat dann gemeint, dass wir ihn am besten ignorieren sollten, und bloß nicht auf ihn hören, wenn er uns irgendwelche Rätsel oder Wetten vorschlägt. Keine Katze lebt jetzt immer noch beim Kurator.

      ...Ich habe mal angemerkt, dass vermutlich keine Katze Kay-Chi besiegen kann, aber die anderen hatten da irgendein Problem damit... oO


      EDIT:

      Ach ja, bestimmte Sachen sollten wir jetzt *auf keinen Fall* mehr laut sagen. Zum Beispiel:
      -> "Niemand ist allmächtig."
      -> "Keine Katze explodiert ohne Vorwarnung."
      -> "Keine Katze scheißt ununterbrochen."
      -> etc.
      Warum Hammer unten Pilz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „rettet den wald“ ()