Willkommen im Ödland! [Eigenbau]

      Willkommen im Ödland! [Eigenbau]



      Krieg. Krieg bleibt immer gleich.

      Als im Jahr 2 von Präsident Trumps Amtszeit die Bomben fielen, wurde die Oberfläche des Planeten unbewohnbar. Strahlung, Mutation und Kommunisten trieben die Wenigen, die sich einen Platz leisten konnten, in unterirdische befestigte Bunker, die Vaults. Nun, ein halbes Jahrhundert nach der Schließung, wird erstmals ein Erkundungstrupp für die Oberfläche zusammengestellt.

      Du bist ein Überlebender in Vault 216, Abschnitt West, und hast noch nie etwas außerhalb deiner Vault gesehen. Der Aufseher hat dich und einige andere ersetzb... mutige und einsatzbereite Vaultbewohner ausgewählt, die fünfzig Jahre nach dem Fall der Bomben zum ersten Mal die Stahltüren eures Zuhauses öffnen und nach dringendst benötigten Lebensmitteln und Elektronik Wissen und Überlebenden suchen sollt.

      Die Hoffnung eurer Vault liegt auf euren Schultern. Werdet ihr von Mutanten und Raidern gegessen von der Strahlung verbrannt im Ödland verhungern und verdursten mit Schätzen der Oberwelt und Ruhm beladen in eure Vault zurückkehren? Werdet ihr eure Mitbewohner wieder zurück an die Oberfläche führen können? Oder werden eure Knochen im Staub des Ödlands verbleichen, wie die eurer Vorgänger?

      Wir werden sehen...


      Ich würde gerne mal ein paar Abende eine kurze Ödlandkampagne leiten, basierend auf den Spielen Fallout 3 und New Vegas. Das Spiel würde auf W100 beruhen, mit einem starken Fokus aufs Erkunden und Überleben in einer postfakt...apokalyptischen Zukunft im Jahr 2067. Klassen gäbe es per se nicht, Spezialisierungen auf Berufe/Fähigkeiten wie Mechaniker, Scharfschütze, Überlebenskünstler, Diplomat und Einbrecher und anderes sind aber prinzipiell möglich und erwünscht.

      Die Spieler müssten sich in einer ihnen nicht immer positiv gesinnten Umgebung durchschlagen und sich aus dem Dreck und den Hinterlassenschaften vergangener Zivilisationen Zeiten ein neues Zuhause schaffen. Es wird dreckig, gemein und blutig werden. Ab April.

      Wer hat Interesse und mag mitspielen?

      Grüße, Johannes.

      In der Festung aktiv vom 2. November 2005 bis zum 30. Juni 2017. Lebtwohl.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tanzbär“ ()

      Do, 20.4. - AD&D Runde DA BIST DU ABER AUCH DABEI!!!
      Fr, 21.4. - Recon
      Do, 27.4. - könnte ich erst ab 19:45 Uhr
      Fr, 28.4. - private D&D 3.5 Runde
      Sa, 29.4. - Nein
      Do, 4.5. - AD&D Runde DA BIST DU ABER AUCH DABEI!!!
      Fr, 5.5. - JA
      Sa, 6.6. - JA

      verdammt bin ich verplant... ich glaube ihr fang wohl besser ohne mich an!
      Nur wer nicht mit dem Feuer zu spielen versteht, verbrennt sich daran.
      Gemeint war natürlich der 6. May, war ein Typo. Danke für die Ausbesserungen (auch wegen Kriegsherr).

      Da sieht man, wie schnell Termine weg sind. Wir starten daher am 6. Mai. Charakterbau wird vorher gemacht, dauert keine halbe Stunde. Würd sagen, ab 16 Uhr beginnen wir.

      Danke jedenfalls fürs Interesse, bin schon gespannt (was euch zuerst umbringen wird. Muhaha).

      Noch zur Verdeutlichung des Settings:



      Irgendjemand unter uns, der die Falloutserie absolut nicht kennt?

      LG, Johannes.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tanzbär“ ()

      Ich denke nicht. Ehrlich gesagt denke ich, dass es das nur noch besser macht! Du bist die Wastelands nicht gewohnt, du wirst nicht voller Erwartungen aus dem Vault heraus steigen und dir schon vorstellen können wie es so ist. Du wirst, genauso wie dein Char es wohl haben wird, eine naive Weltanschauung haben und nicht sofort zur Waffe greifen, nur weil du einen Menschen mit roten Augen siehst.