Malifaux for beginners?

      Malifaux for beginners?

      Ich finde das Spiel von den Figuren her sehr interessant und bin gerade auf der Suche nach Tabletop Alternativen....

      Hat jemand ein paar Tipps für Anfänger bzw. wie schwierig ist es, in das Spiel hineinzukommen??

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Ich finde das Spiel in den Grundzügen eigentlich recht schnell erklärt, auch wenn man als Vielspieler anderer Systeme einige Umstellungsschwierigkeiten in Kauf nehmen muss ;) (töten ist nicht alles, aber Verluste an den richtigen Stellen schmerzen oft umso mehr, Listen werden vor jedem Spiel neu zusammengestellt, Karten statt Würfeln)

      Am Leichtesten ist es sicherlich (wie immer) mit ein, zwei Einführungsspielen erklärt :)

      Englisch zu können zahlt sich trotz deutschem Regelwerk auf jeden Fall auch aus, um immer aktuell zu bleiben, die Foren nutzen zu können etc.

      Wenn du mal Lust auf ein Spielchen im Siren Games hast, gib Bescheid :)
      Karten statt Würfel !?! Das ist mal was Neues! Ich bin mit meinen Würfeln eh immer auf Kriegsfuß! :D

      Prinzipiell würde ich mich über Einführungsspiele freuen, Wien ist halt doch eine ganz schön weite Anreise... Ich schau mal wann ich das wieder schaffe!

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Servus El Grungo,

      wo genau kommst denn her aus NÖ?

      Generell hat Blue_Scribe eh schon gewantwortet was das wesentliche ist. In das Spiel generell reinzukommen wird nicht die Schwierigkeit sein. Es bietet jedoch etliche Möglichkeiten über Sieg/Niederlage zu entscheiden, was eben etwas Erfahrung benötigt. Bin selbst auch noch anfänger und merke gerade das gerade die Abwechslung das Spiel interessant macht und auch mal ein oha Erlebnis bedeutet.

      Das Kartensystem ist für mich persönlich grenzgenial weil es einfach nicht nur Zufall bedeuetet sondern eben auch ein Gefühl benötigt, wann ich wo was verändere.
      Die Regeln sind mittlerweile kostenlos auf Deutsch erhätlich. Link dazu hab ich im Malifaux-Topic erwähnt.

      Greetz
      Früher starben die Leute glücklich mit 35, heute jammern sie sich bis 80 durch.

      meine Systeme:
      Malifaux: Guild & Neverborn
      Battlegroup: U.S. Army cs. 1200 Pkt.
      BFAS: 12 FSP Holy Roman Empire // AoS: Grundbox V2
      WH40K: 700 P. Blood Angels & 700 P. Death Guards // Necromunda Underhive: Esher, Orlocks, Goliath Gang je 1500 Punkte
      X-Wing: je ca 120 Punkte Rebellen und Imperium
      Grundmechaniken sind recht simpel, das System mit den Karten statt den Würfeln ist imo genial und echt was anderes. Es gibt ein paar Fraktionen (bzw. Anführer) die spielen sich "leichter" als andere, im SInne von nicht sooo viel Gimmicks und Synergien.

      Allerdings lebt das SPiel von den Synergien und man will mehr...Suchtfaktor ist nicht klein und diese "kaufe dir eine Box und passt schon " Geschichte hat bei uns bei keinem funktioniert aber wirklich bei keinem....Mühsam wird es weil einfach beinahe jede Mini wie eine kleine Armee ist mit all den SOnderregeln und das kann doch hin und wieder anstrengend sein. Wenn man es oft genug spielt dann eher kein Problem, für hin und wieder nicht so leicht.
      Das erinnert mich bissl an Hordes, dort will man ja auch immer noch mehr Figuren, und für die Kenntnis aller Sonderregeln braucht man ne Weile....

      Ich war jetzt schon auf der Webpage, dort sieht man aber mehr Comics als tatsächliche Figurenpackungen.

      Ist die Guilde für Einsteiger OK? Bzw spielt die eh nicht schon die Mehrheit der Spieler?? :D

      @Maniac-Eye ich bin aus dem Raum Wr Neustadt

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Hallo

      Gilde ist gut :). Das Spiel ist durch gut ausgeglichen.
      Eine gute Anlaufstelle ist pullmyfinger.wikispaces.com/ und schemesandstones.wordpress.com/ .
      Bei Sheme and Stones gibt es auch ein Bulding on a Budget für alle Völker.
      Ziel ist der Liste ist spielbare Listen für wenig Geld: schemesandstones.wordpress.com…/21/building-on-a-budget/
      Und noch Quick Reference Guild: schemesandstones.wordpress.com…-reference-guild-3-28-17/

      Gruß
      Sal
      Danke für die ganzen Tipps!

      Wird bei mir sicher die Guilde, die Figuren sehen genial aus!!

      Vielleicht schaffe ich es ja doch nach Wien zu einem Einführungsspiel.

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Wird Malifaux also in Katzelsdorf auch gespielt??

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Gilde ist super zum Anfangen und die haben 2-3 Chefs, die doch recht unterschiedlich sind....Perdita oder Sonnia sind gute Chefinnen für den ANfänger....kann ich dir nur empfehlen und die machen auch extrem viel Spaß. Machen aber nicht nur Spaß sondern sind auch sehr konkurrenzfähig.....Sonnia eventuell mehr weil Perdita ist recht geradlinig.....aber ich mag die beide.

      Und ja man kommt recht schnell rein, merkt aber dann nach 4 Spielen dass der Hund (wenn man so will) in der Vielfalt liegt.
      Ok leider ist wr. Neustadt die andere Richtung ;)
      aber wie du merkst gibts eh 2 Anlaufstellen die in der Nähe sind. Ich fahre auch eine knappe Stunde ins Siren

      @constable
      ich glaube die 2 Boxen lassen sich gut kombinieren was ich so gelesen habe.
      Früher starben die Leute glücklich mit 35, heute jammern sie sich bis 80 durch.

      meine Systeme:
      Malifaux: Guild & Neverborn
      Battlegroup: U.S. Army cs. 1200 Pkt.
      BFAS: 12 FSP Holy Roman Empire // AoS: Grundbox V2
      WH40K: 700 P. Blood Angels & 700 P. Death Guards // Necromunda Underhive: Esher, Orlocks, Goliath Gang je 1500 Punkte
      X-Wing: je ca 120 Punkte Rebellen und Imperium

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maniac-Eye“ ()