[T9A] GRILLBLAG - Spielen/Sammeln/Basteln/Malen/HarterSex

      12 tage ohne grillerei und sex in irgendwelcher form - was is da los? selbstverordnete fasterei oder jacobsweg wegen ostern? fragen über fragen ..... wo is galileo wenn mans mal wirklich braucht.



      Das Leben ist wie die Seife in einer Gefängnisdusche!


      #HOBBY CHALLENGE: #EV_ERY_THING 4: Barbarian Horsemen

      Nach längerer Pause endlich zurück - Grillzone, DEIN Lieblingsblag
      Ich habe die Osterfeiertage genutzt, um endlich meine Hobby Challenge abzuschließen, was hier jetzt alles dokumentiert werden wird.

      Das vorletzte Item auf der Liste der Kerneinheiten waren Barbarian Horsemen, landläufig bekannt als Barbarenreiter oder Barbreiter. Wie schon in einem früheren Post erklärt sind die Jungs in 9th Age keine leichte Kav mehr, sondern RnF Kavallerie mit ganz guter Rüstung und okayer Schlagkraft - mittlere Kav eben, wenn man so will.

      Die ersten drei Modelle hatte ich auch schon präsentiert, fast im identischen Muster hab ich dann zwei weitere incl. Musiker gebaut:


      Danach ist mir eingefallen, dass ich noch ein paar Confro-Pferde herumliegen habe, die ich auch vor Ewigkeiten schon mal für Barbreiter vorgemerkt hatte - also hab ich die dann auch gleich verbaut. Sind zwar etwas größer als die Plastikpferde, das liegt aber auch an den Posen und ist durch die richtige Basegestaltung denk ich in den Griff zu kriegen...





      Interessanterweise haben die GW Barbreiter-Beine da fast perfekt draufgepasst, also war der Umbau schnell erledigt.

      Zusammen ergibt das dann eine 8er Einheit, 257 Punkte mit leichten Lanzen, Schilden und Musiker:









      Barbreiter erledigt.


      10 Warriors
      5 Fallen
      15 Barbarians
      8 Barbarian Horsemen
      8 Warhounds
      GRILLZONE - Mein Hobby Blag

      Original von JimmyGrill
      der wiener an sich ist generell sehr tapfer.
      Original von Yersinia pestis lol und wo waren sie 1809!!
      #HOBBY CHALLENGE: #EV_ERY_THING 5: Warhounds

      Und BAM, Hobby Challenge komplett - fünfte und letzte Kerneinheit fertig
      everything - EVERTHING


      Also, was fehlt noch - Hunde! Es gibt ja nicht wenige Modelle für Hunde, aber ein Hersteller schlägt dabei schlicht alles andere: die Barghest Fiends von Puppetswar


      Das einzige was mich an denen stört sind die Köpfe, die wirken zu alienhaft und Sci-Fi-mäßig für mich... also hab ich sie ganz einfach ersetzt durch Köpfe von klassischen Chaoshunden aus der 4./5. Edi. Ähnlich wie bei den neuen Riesenmarines gilt: gleicher Kopf - deutlich größerer Körper - endlich stimmige Proportionen
      Die Ketten sind ein schöner Touch der zur Sonderregel der Hunde im neuen WDG-Buch passt, "Release the Hounds!"
      Die Hunde werden zu Beginn der Schlacht auf den Feind losgelassen und dürfen sich daher in Runde 1 schneller bewegen bzw. einen stärkeren Angriff durchführen. Trotzdem sind sie eigentlich nur eine kleine billige Einheit, die durch ihren Tod einen taktischen Vorteil erkaufen soll - klassische Umlenker eben. Leider sind sie mit Disziplin 5 auch etwas schreckhaft, also sollte man den General in der Nähe halten







      Ein Hund hat auch einen klassischen Skorpionschwanz bekommen, denn auch im neuen Spiel mit neuem Armeebuch... soviel Hommage muss sein


      Für den fünften Hund hatte ich keinen Hundekopf mehr, also musste ein Ripperdactylus herhalten, der gerade herumlag:


      Ich wollte auf jeden Fall auch etwas Abwechslung in die Einheit bringen, und habe daher wie neulich bei den Barbreitern auch hier ein paar Confro-Modelle untergemischt... in diesem Fall Dirz Tiger, ebenfalls zum größten Teil mit Head Swaps. Hier gibt es mehr Bedarf an Greenstuff im Halsbereich, aber gebaut sind sie mal fertig so:







      Und dann die ganze Meute zusammen, 8 Modelle zum Spottpreis von 130 Punkten:






      #Sit, Booboo, sit
      #good dog

      Wie gesagt, somit jetzt alles durch, Challenge erfüllt
      10 Warriors
      5 Fallen
      15 Barbarians
      8 Barbarian Horsemen
      8 Warhounds

      GRILLZONE - Mein Hobby Blag

      Original von JimmyGrill
      der wiener an sich ist generell sehr tapfer.
      Original von Yersinia pestis lol und wo waren sie 1809!!
      Nachdem ich morgen schon abdampfe Richtung WTC, gibt's die nächste Portion Blag sofort:

      #AoS IS NOT THE ENEMY

      Fast alle von uns, die jetzt bei T9A - oder einem anderen Nachfolgesystem - gelandet sind, kommen ursprünglich von Warhammer Fantasy. Wie jeder weiß ist der Grund, warum es überhaupt so etwas wie Nachfolgesysteme gibt, dass GW Warhammer Anfang 2015 in die Luft gesprengt und durch etwas anderes ersetzt hat - Age of Sigmar, a.k.a. AoS.



      Es ist dabei fast kein Stein auf dem anderen geblieben, die Regeln sind von >100 auf 4 Seiten reduziert worden, man hat die für das alte Spiel essentielle Rank&File Formationen ersetzt durch freies squirmishen auf Rundbases, man hat den gesamten alten Hintergrund - sagen wir mal höflich - ad Acta gelegt, und auch stilistisch komplett neue Wege eingeschlagen (Sigmarines, Steampunk-Zwerge). Der Punkt, dass es keine Armeelisten mehr gab ist zwar wieder zurückgenommen worden nach einem Jahr, war aber ursprünglich ein wichtiger Bestandteil des Spiels.

      An dieser Stelle sage ich dann immer wertneutral „man kann davon halten was man will…“
      Aber ich will mal komplett die Hosen runterlassen und hier meine Privatmeinung ausbreiten - ich spiele das Spiel nicht, habe es nie gespielt und werde es niemals spielen.



      Nicht weil ich in nostalgischer Verblendung nicht vom guten alten Warhammer lassen kann, sondern ganz einfach weil jede Änderung genau ein Element entsorgt hat von dem, was mir wichtig ist und Spaß bereitet hat - komplexe Regeln mit großer Spieltiefe, ein RnF System, in dem Formationen und ihre Interaktionen miteinander spielentscheidend wichtig sind, Berechenbarkeit und Planbarkeit, etc.
      Übrig bleibt eine Liste an Dingen, an denen ich genau NICHT interessiert bin... einfachste Entscheidung ever.
      Dass mich der neue Hintergrund null anspricht ist sicher auch ein Punkt.



      Es war also sehr schnell klar, dieses Spiel ist kein Spiel für mich. Ich habe mir sogar ein paar Spielberichte auf youtube angeschaut, erst kürzlich wieder, und nicht wenige Dinge (Objectives fallen random vom Himmel, jede Runde wird ausgelost wer zuerst dran ist) haben mich belustigt bis ratlos zurückgelassen. Irgendwie wirkt jede AoS Schlacht so auf mich:


      So weit, so subjektiv / irrelevant.
      Wieso also die Überschrift?
      Weil wir alten Fantasy-Säcke ganz oft meinen, unsere subjektive Meinung zu objektiver Wahrheit hochjazzen zu müssen, und ständig die neuen Leuten belehren und bekehren wollen, die GERNE AoS spielen.



      Nur: das einzige was man damit erreicht, ist Leute zu nerven und abzustoßen.
      Weder AoS als System, und noch weniger AoS-Spieler sind der Feind. Keines von beiden muss bekämpft, ausgegrenzt oder angepöbelt werden. Niemand muss das Spiel mögen, man muss sich aber auch nicht darin überschlagen es runterzumachen. Ich weiß, ich habe mir sowas mitunter auch nicht verkneifen können, aber inzwischen sind 3 Jahre vergangen,
      #time to move on

      Ich werde auf jeden Fall weiter die positiven Seiten von AoS nutzen - coole neue Modelle, die ich für meine T9A Armeen verwenden kann:



      Generell kommt mir vor, dass es viel zu oft schlechte Vibes gibt zwischen den Anhängern der unterschiedlichen Fantasy-Systeme (T9A, AoS, KoW, AFS, 8.Edi Nachfolger/Mods). Wäre cool, wenn man hier mehr Offenheit aufbringen könnte und mehr die positiven Dinge rauskehren würde - also die Aspekte die man am eigenen Game cool findet besser präsentiert, anstatt andere Systeme mit Gülle zu überschütten.

      #Lasset diesen Blag mein Beitrag dazu sein
      GRILLZONE - Mein Hobby Blag

      Original von JimmyGrill
      der wiener an sich ist generell sehr tapfer.
      Original von Yersinia pestis lol und wo waren sie 1809!!
      Joah, nur wenn bei einer 5er Matrix die Bewertungen von einem Spieler fehlen hätte man sich den Rest auch sparen können. Die 15 min wirst ja mal abzweigen können, z.B. beim Kacken, oder statt irgendwelche Blags zu lesen... :spiteful:
      GRILLZONE - Mein Hobby Blag

      Original von JimmyGrill
      der wiener an sich ist generell sehr tapfer.
      Original von Yersinia pestis lol und wo waren sie 1809!!

      JimmyGrill schrieb:

      Generell kommt mir vor, dass es viel zu oft schlechte Vibes gibt zwischen den Anhängern der unterschiedlichen Fantasy-Systeme (T9A, AoS, KoW, AFS, 8.Edi Nachfolger/Mods). Wäre cool, wenn man hier mehr Offenheit aufbringen könnte und mehr die positiven Dinge rauskehren würde - also die Aspekte die man am eigenen Game cool findet besser präsentiert, anstatt andere Systeme mit Gülle zu überschütten.


      Also mehr Liebe und weniger harten Sex? Weiß nicht wie ich das finden soll... ;(
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.