Star Wars Legion Treff

      New

      Letsfets wrote:

      Hm, wird man sehen. Aber dass droiden auch Maschinen sind und diese von Ionen Waffen gebremst werden, welche wiederum zuvor völlig ungenutzt waren, macht mir Hoffnung dass sich die Regelgurus dazu ein paar tiefgründigere Gedanken machen.


      Ionen-Waffen sind noch immer nutzlos || . Allein schon weil sie teuer sind und erschöpfen. Und selbst wenn man gegen einen Tank antritt und es schafft auf ihn zu schießen, muss man immer noch hoffen, dass man wundet. Das ist bei den neuen red save Tanks (mit surge token und crit-dodge) alles andere als gesichert. Und den Droiden eine Aktion nehmen ... who cares ...

      shlominus wrote:

      ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nicht bedacht haben, was findige spieler damit anstellen können. sonst hätten sie es der fraktion wohl nicht so leicht gemacht, mit wenig aufwand unheimlich viele tokens zu bekommen.


      Das wundert mich etwas, dass das derart durchgerutscht ist. Unter den Playtestern sind schon sehr gefuchste Spieler (WM Top 8 Leute). Und dass man das Spiel mit 7+ Aim Tokens und 5+ Surge Tokens starten kann und dann mit Take That Clankers quer übers Feld ballert, da bedarf es kein Genie zu erkennen, dass das sehr stark ist ...

      Schaufelschwein wrote:

      ich sehe hier das Problem des Wording... ich glaub auch im Regelbuch war es vorgesehen dass eine Einheit nur einmal ein Standby durchführt und nicht öfter kann.

      Den Token zu erzeugen ist die Aktion , ihn zu nutzen aber nicht und damit ist hier ein Wording Gap entstanden das vor den Klonen noch nicht relevant war...


      Das war schon eine bewusste Entscheidung. Mit Krennic kann man schon eine extra-Attacke durch den gratis Standby generieren. Und bei den Klonen haben sie sogar geklärt, dass man nur einen Standby pro Einheit pro Trigger einsetzen darf.
      Es war einmal ein hässlicher Blaubarsch. Der war so hässlich, dass alle Leute gestorben sind. Ende