Neues FAQ

      Ist zwar noch nicht schwarz auf weiß (weil die Seite gecrashed ist anscheinend), aber was man so gehört hat gibt es sehr knackige Änderungen:
      • teurere Reaper und Smite Nerv nicht für Brotherhoods of Psykers usw.
      • für Turniere die "Rule of 3". 3 mal dasselbe Datasheet, ausgenommen Standard und Transporter.
      • Kein Chaos, Imperium und Aeldari mehr als einziges gemeinsames Keyword in einem Detachement, ebenfalls für Turniere.
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.
      Man muss auch in Schönheit untergehen können - Manuel,2017
      Von Spikeybits Copy and Pasted

      Matched Play Rules Changes (official updates)

      Smite +1 Warp Charge to cast each time you cast. ( different than beta rules)
      Targeting Characters: Can only target if closest model even if you cant see, and characters do not block targeting to other characters.
      11:45 FAQ Changes

      Battalions from 3 to 5 and Brigades from 9 to 12 command points
      only one save allowed after an unsaved wound is applied. No more stacking FNP’s and things.
      Key unit point changes. Guiiilman, flying hive tyrants, dark reapers all getting increases.
      11:53 Event Guidelines

      Rule of 3: You can only use the same datasheet up to 3 times in matched play.
      11:57 Next Beta Rules (Proposed by GW not official)

      Soup: No longer use Imperium, Chaos, Aeldari keywords to build your list. You can still include sisters of silence, assassins, units that may not have an HQ etc.. So “soup lists” look to now need to be made via separate detachments.
      First Turn (Alpha Stike): Fully half your army has to be on the table (deploy on the table) by power level, or unit number. if a unit comes in the first turn it must do so in your deployment zone. (some things like cult ambush exempt)
      FAQs coming soon, along with new Forge World updates
      Naja, es dreht halt das Meta massiv um...was hättest du noch mehr erwartet?

      @Sia: Die Punkteerhöhung des Warlocks kann ich mir nur damit erklären, dass sie den Eldar kein "billig HQ" geben wollten. Mehr flasht mich, dass sie den Nurgel-Baum MASSIVST verteuert haben!!!
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.
      Man muss auch in Schönheit untergehen können - Manuel,2017
      der Baum dürfte. ziemlich heftig sein.
      warlock um 30 pts mehr? na ja . adapt. das isses.
      nur wirklich verstehen tu ich es immer noch nicht....

      sia
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.
      Ich muss meine Meinung zurück nehmen da am Montag erst mal nur das Big FAQ dastand ( bei den Deutschen FAQs) und gestern habe ich angefangen alle zu lesen und da ist dann das drinn was mir gefehlt hat.
      Also ist schon ganz gut geworden.
      @ Sia vieleicht werden die warlocks jetzt besser und sind deshalb teurer
      Und die Bämchen waren zu billig, bei uns nur noch niemanden die spielen sehen.
      Q: If a unit declares a charge against an enemy unit that is entirely on the upper level of a terrain feature such as a ruin, Sector Mechanicus structure, etc., but it cannot physically end its charge move within 1" of any models from that unit (either because there is not enough room to place the charging unit, or because the charging unit is unable to end its move on the upper levels of that terrain feature because of the expanded terrain rules for it – as with ruins, for example), does that charge fail?
      A: Yes.


      Kleines Detail, aber wichtig: wenn ich ein Stockwerk komplett besetze, kann ich meine schweren Waffen effektiv vor Nahkämpfen schützen. Bärtig, aber möglich...
      "Als Hans Hans anno 1935 im alpenländischen Raum den Delka-Schmetterling entdeckte, hatte er gar keine neue Nummerntafel, sondern nur ein schwarz-weißes Fahrrad ohne Licht"
      Je mehr ich darüber nachdenke, desto schlechter finde ich die neue deepstrike Regelung. Damit werden Gunlines (vl noch mit - 1 to Hit) unfassbar stark gepusht, va Imps, die ja auch noch ohne LOS schießen können.
      Ich seh aber auch die Panik nicht ganz, zumal man mit infiltrieren bzw geschickter Aufstellung ja auch schon jetzt sehr gut steuern konnte, was der Gegner mit seinen Deepstrikeunits macht.
      Wie seht ihr das?
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.
      Man muss auch in Schönheit untergehen können - Manuel,2017
      Ich denke die neue regel ist unnötig. Wenn der gegner so aufstellt dass man mit seinen deepstrike units turn 1 seine halbe armee wegputzen kann dann wird er turn 2 nicht viel besser stehen. Andererseits ist der gedanke von gw schon richtig. So haben wenigstens beide spieler einen ersten zug.

      Muss man denk ich im spiel beobachten wie weit das auswirkungen hat
      Manchmal verliert man und manchmal gewinnen eben die anderen! :cookie:
      ich find sie gut.
      klar gunlines sind vielleicht stärker. aber
      droppe ich halt im 2ten zug. denn du musst dich in den meisten Missionen bewegen. dh statisches herumstehen...schwierig. Holst keine Punkte.
      es gibt halt Armeen denen tust weh..blood Angels..grey knights(wobei die sind eh eher allies)
      man muss halt umdenken...unnötig ist sie nicht.

      sia
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.