Spieler in Wien/Nö

      Spieler in Wien/Nö

      Nachdem die Spielerdichte im WoW eher zum Weinen ist, sei hier gefragt, wo in Wien und Niederösterreich sich noch andere Spieler tummeln.
      Ich bin zwar aktuell etwas gebunden aber das bleibt nicht ewig so und ich werde auch wieder mobiler.

      Dann beginne ich mal die Liste:


      GitKull - Custodes - Wien
      Konura - Daemons of Khorne 500pt - Wien
      Sia - AdMech, Custodes, Deathwatch, Harlequins - Enzesfeld Lindabrunn
      Draxus - Blood Angels - Gerasdorf
      Dark Avenger- Chaos - Wien
      Daishi1986 - Imperium/Necrons - Wien/Umgebung
      Illyvere - Sororitas/Necrons - Wien
      Jester - AdMech - Wien
      Double_O - IG/Custodes/et al - Wien
      Flarebright - IG/Custodes/Grey Knights - Wien
      Lutheren - ??? - Wien
      Vampirlord - Orks - Traiskirchen
      Ulricson - Admech/SW/IG/Orks - Groß-Enzersdorf
      GIT will es!

      Post was edited 6 times, last by “GitKull” ().

      Ich hab zwar noch kein 40k gespielt und bin eher an Fantasy bzw Aos intressiert, aber um flexibel zu sein Dämonen des Khorne genommen. Wenn ich Zeit und Geld finde, eröffne ich meine Black Templar Armee und erweitere meine Dämonen.

      Konura - Daemons of Khorne 500pt - Wien
      sia

      kein admech custodes deathwatch harlequine.
      bin eher ein vormittagsspieler. und Spiele oft mit Sachen die ich cool finde..auch wenn sie nicht supergut sind :)

      habe 6x4 Tisch...mit reichlich Gelände und Platz.

      Sia Enzesfeld Lindabrunn
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.

      Post was edited 1 time, last by “sia” ().

      ok...ist ja schon was.

      Also was folgendes bin ich informiert:

      Sirengames (1160 Wien)
      Samstag 9.6.2018: Spieletag 40k bei Sirengames. 750-1000 Punkte (das macht man sich vor dem Game mit dem Gegner aus). Das HQ muss/sollte bemalt sein. Hatten beim letzten Mal vor allem Anfänger/Wiederanfänger. Aber auch einige Veteranen dabei.
      Sonst kann man sich bei Sirengames wohl auch über FB was ausmachen.

      S-Games und Warhounds (Wr.Neustadt):
      in Wr. Neustadt kann man sich bei S-Games was ausmachen. Der Einstieg dorthin mag schwierig sein, man muss mal wen erwischen XD. Aber sie haben eine WhatsApp-Gruppe dort.
      Dort gibt's atm auch die meisten Turniere für Wien/NÖ.
      Warhounds ist ein Spieleklub vor Ort, welcher einmal pro Monat einen Spieleabend in einer der Kasernen (merk mir eh nicht welche) haben. Sie sind ein netter Haufen und es gibt sowohl Casual- als auch Turnierspieler unter ihnen. Für jeden etwas dabei^^

      Bad Vöslau:
      theoretisch sollte es hier auch etwas geben. Sich mit Magic was teilen...aber ich bin mir unsicher, da ich selbst noch nicht dort war...

      Ansonsten Wien:
      GW2 (der 1er hat keinen Platz), private Möglichkeiten oder "Clubs".....nur mal wen finden muss man XD.
      Ich selbst hab mit paar Freunden einen Hobbykeller genommen und den halb hergerichtet~
      Hmm..in vöslau gibt es die game academy.
      ich war einmal vor Jahren im alten Geschäft. müsst einmal reinschauen. ka ob die 40k Spielen.

      sia
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.
      Also ich spiele Necrons oder Imperium.
      Wo ich spiele...ehm...wo es ausgemacht ist? XD

      Und private Klubs kA, gibt es sicher, aber muss man mal finden. Ich selbst genauso ^^'

      Bei meinen Leuten, das ist nicht unbedingt ein Klub, sondern mehr ein Zusammenkommen von Bekannten/Freunden wovon die meisten eben 40k spielen XD
      Erstaunlich, wie schwer es ist, 3 Angaben zu leisten :)

      Wieso spielt ihr in nem eigenen Hobbykeller und nicht im WoW? Der Klub hat Jahrzehnte an Tradition, bietet Tische, Gelände und Mitspieler.
      Bzw warum bleibt deine Spielerrunde unter sich?
      GIT will es!
      Also GW auf der Mariahilferstrasse hat eine unspielbar 40k Platte.
      5 Stockwerke Gebäude welches immer auf einer Seite ist wenn du dass nicht hast und der Gegner alles raufstellt mit Beschuss. Kommst du eventuell in Runde 8 oben an.
      Ich spiele in Wien entweder im Gasometer oder bei mir zuhause(Kaisermühlen) wobei derzeit mein Gelände bemalt wird und ich nur eine leere Platte hab.
      Ich spiele Astra Militarum mit Custodes bei ernsten spielen, ansonsten habe ich noch eldar / Chaos und Dark Angels

      Post was edited 1 time, last by “Double_O” ().

      GitKull wrote:

      Erstaunlich, wie schwer es ist, 3 Angaben zu leisten :)

      Wieso spielt ihr in nem eigenen Hobbykeller und nicht im WoW? Der Klub hat Jahrzehnte an Tradition, bietet Tische, Gelände und Mitspieler.
      Bzw warum bleibt deine Spielerrunde unter sich?


      Gibt viele Gründe warum eine Spielerrunde unter sich bleibt:

      1. Man kennt die Leute und weiß, dass man entspannte Spiele bekommt.
      2. Warum soll ich in den WoW wenn ich nen Tisch oder 2 zuhause zum Spielen habe? (Hinkommen, alle meine Sachen schleppen etc)
      3. Mitspieler scheint der WoW ja leider im Moment eher nicht zu bieten.

      Ich muss sagen, ich spiel, wenn ich denn dann mal spiele, lieber im GW 2 und eben Privat, macht mehr Spaß, ist interessant genug, gibt genug Abwechslung und ist entspannt, weil ich die Leute kenne.
      Aber ich bin jetzt nicht so das Paradebeispiel als Spieler, so selten wie ich spiele.
      Und ja, im GW2 findet mal am Samstag eigentlich immer jemanden zum Spielen, ich hatte da jetzt nie wirklich ein Problem auch spontan zu spielen.
      Oh, spiele meist Grey Knights, Custodes oder Guard.

      Post was edited 1 time, last by “Flarebright” ().

      Flarebright wrote:

      GitKull wrote:

      Erstaunlich, wie schwer es ist, 3 Angaben zu leisten :)

      Wieso spielt ihr in nem eigenen Hobbykeller und nicht im WoW? Der Klub hat Jahrzehnte an Tradition, bietet Tische, Gelände und Mitspieler.
      Bzw warum bleibt deine Spielerrunde unter sich?


      Gibt viele Gründe warum eine Spielerrunde unter sich bleibt:

      1. Man kennt die Leute und weiß, dass man entspannte Spiele bekommt.
      2. Warum soll ich in den WoW wenn ich nen Tisch oder 2 zuhause zum Spielen habe? (Hinkommen, alle meine Sachen schleppen etc)
      3. Mitspieler scheint der WoW ja leider im Moment eher nicht zu bieten.

      Ich muss sagen, ich spiel, wenn ich denn dann mal spiele, lieber im GW 2 und eben Privat, macht mehr Spaß, ist interessant genug, gibt genug Abwechslung und ist entspannt, weil ich die Leute kenne.
      Aber ich bin jetzt nicht so das Paradebeispiel als Spieler, so selten wie ich spiele.
      Und ja, im GW2 findet mal am Samstag eigentlich immer jemanden zum Spielen, ich hatte da jetzt nie wirklich ein Problem auch spontan zu spielen.
      Oh, spiele meist Grey Knights, Custodes oder Guard.


      Zu Punkt 3 muss man aber sagen, ist ja auch kein Wunder wenn alle immer nur daheim bleiben^^

      Ich verstehe Punkt 1 und 2, aber wenn man neue Spieler kennen lernen will sind Clubs, shops oÄ halt immer noch die erste Anlaufstelle - wenn aber keiner kommt, fällt das dann halt weg :/

      Blue_Scribe wrote:



      Zu Punkt 3 muss man aber sagen, ist ja auch kein Wunder wenn alle immer nur daheim bleiben^^

      Ich verstehe Punkt 1 und 2, aber wenn man neue Spieler kennen lernen will sind Clubs, shops oÄ halt immer noch die erste Anlaufstelle - wenn aber keiner kommt, fällt das dann halt weg :/


      Wenn man kennenlernen will ist hier der wichtige Punkt ;)
      Wenn dem so ist, dann ist sicher der wow eine gute Anlaufstelle, genauso wie der GW 2 und andere Lokale.
      Aber für mich zum Beispiel steht der wow in Verbindung mit Powergaming und daher meide ich ihn schlicht, weil ich keine Lust habe mit ner Funliste zerstört zu werden.
      Ich denke, das wird vielen anderen auch so gehen, daher haben sich ja so viele private Gruppen gefunden.
      Frage ist halt, wie bekommt man die Spieler aus den privaten Gruppen und in die Shops/Clubs. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung :D
      Shop ist für mich noch ok, da pack ich mein Zeug ins Auto und fahr hin, aber mit Sack und Pack öffentlich durch Wien ist mir zum spielen zu blöd. (Nur meine persönliche Einstellung)

      Flarebright wrote:

      Blue_Scribe wrote:



      Zu Punkt 3 muss man aber sagen, ist ja auch kein Wunder wenn alle immer nur daheim bleiben^^

      Ich verstehe Punkt 1 und 2, aber wenn man neue Spieler kennen lernen will sind Clubs, shops oÄ halt immer noch die erste Anlaufstelle - wenn aber keiner kommt, fällt das dann halt weg :/


      Wenn man kennenlernen will ist hier der wichtige Punkt ;)
      Wenn dem so ist, dann ist sicher der wow eine gute Anlaufstelle, genauso wie der GW 2 und andere Lokale.
      Aber für mich zum Beispiel steht der wow in Verbindung mit Powergaming und daher meide ich ihn schlicht, weil ich keine Lust habe mit ner Funliste zerstört zu werden.
      Ich denke, das wird vielen anderen auch so gehen, daher haben sich ja so viele private Gruppen gefunden.
      Frage ist halt, wie bekommt man die Spieler aus den privaten Gruppen und in die Shops/Clubs. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung :D
      Shop ist für mich noch ok, da pack ich mein Zeug ins Auto und fahr hin, aber mit Sack und Pack öffentlich durch Wien ist mir zum spielen zu blöd. (Nur meine persönliche Einstellung)

      Kannst ja zu mir mit dem Auto fahren, dann dich ins Park Verbot stellen und abgeschleppt werden während wir zocken