Angepinnt Krampusbowl 3 - Samstag 08.12.18 [Wien]

      Danke an alle Teilnehmer, dass ihr den Krampusbowl zu so nem nicen Event gemacht habt!



      Shakespeare gewinnt souverän mit 3 Siegen und einziger mit 15 Punkten.

      Gratulation auch an Tullamore für Best Offense, Tojurub für Most Brutal und Noraal für Best Stunty!
      "Know the rules, rule the game"
      _________________________________________________________

      Schnitzelbowl VII - Most Touchdowns (Ein Quantum Frost - Wood Elves)
      Sieger BBAA Saison 2013/2014 (Montezumas Rächer - Lizardmen)
      wer is denn der Mister ich...oida is der schlecht.;)

      na... was ich an dem Tag gewürfelt hab geht echt auf keine kuhhaut. hab natürlich auch ein Paar Fehler gemacht. war aber dennoch eine sehr lustige Runde und ich hab einiges gelernt..und neue würfel bekommen :D.
      Das nächste mal wirds Besser...oder ich spiel Goblins.;)
      ??War is not about glory,war is about Victory!??

      Neu

      Danke @outcaarst war wieder mal ein top organisiertes Turnier und ich denk das war auf das größte Turnier im WOW bislang --> top Leistung! :thumbsup: :pump:

      Ein kurzer Abriss meiner 3 Spiele:

      1. Spiel gegen Slannia Prag, Slann gespielt von coewolf:

      Fame 2 für mich und receiving Team. Die Prügelmaschinerie beginnt Mitte der 1. Hälfte, irgendwann sind dann bis zum Ende der Halbzeit schon 3-4 Frosch inkl. Positionals in der Inj. Box und ich kann mich bis zu Turn 8 durchstallen. Mein Konzept mit 2 Guardern jeweils am gegenüberliegenden Eck des Cage kann ich bis zur Mitte der ersten Halbzeit durchziehen, danach musste ich auch den ein oder anderen 1 Dice mit Leap am Ballträger commiten. Mein Gegner hatte allerdings viele RR takes früh im Zug, was dann klarerweise dazu führt, dass mein Spielaufbau nicht gehemmt wurde.

      Das zieht sich auch wie ein rotes Band durch die 2. Halbzeit. Ich prügle ihm dann noch insgesamt 5 Spieler in die Inj. Box und 2 in die KO Box glaub ich. Er hat, wie es mit Fröschen so ist, dann acuh noch die Chance auf einen TD zu beginn der 2. Hälfte, da wird dann aber auch nichts draus, da ich ihn gut zustelle und irgendwann der Turnover kommt. Nachdem ja TD's ein Tiebreaker ist, score ich schnell um noch in 3 verbleibenden Runden einen weiteren TD zu ermöglichen. Nach einem Risikomanöver der Frösche um noch zu scoren, bekomm ich noch den Ball unter Kontrolle und kann am Ende von Turn 8 zum 3:0 scoren, mach 5 cas, 3 davon sogar mit kill.

      Fazit: das passivste Team das viele Fehler verzeit gegen eines der aggresivsten Teams dass so gut wie keine Fehler verzeit und auf RR angewiesen ist --> wenn nicht alles glatt geht bei den Fröschen ist es ein Uphill Match, wenn viel schief geht steht am Ende ein 3:0 ohne dass man viel falsch machen muss.

      2. Spiel gegen Dead Wrestlers, Untote gespielt von Lichmaster:

      Ein alter Bekannter aus Fantasy Zeiten gegen den ich immer wieder sehr gern spiele, steht also gegenüber. Solides Team und Top Spieler, es wird also schwierig. Ich hab Fame 1 und receive wieder. Diesmal ist mein Konzept, die Mumien zu binden und versuchen mit dem Rest umzugehen. Die Mumien isolieren ist auch halbwegs gelungen, allerdings gestaltet sich die Prügelei in der Mitte zunehmen schwierig obwohl ich leicht überzahl habe, da ich immer wieder stecken bleibe und seiten wechseln muss. Meine 3+ Dodges funktinieren glücklicher Weise gut und so passiert es, dass 2 Turns vor Halbzeitende ein Ghoul einen Ausbruch auf den Ballträger machen kann, dieser gelingt und der Ball in einer 2 vs 2 Situation ein Feld vor der Endzone liegt. Mir gelingt dann ein dringend nötiger stun und der Pickup, sodass ich, sehr lucky in eine 1-0 Halbzeit gehen kann und auch noch den mb Thrall der regneration versaut, eine cas anhängen.

      Halbzeit 2 beginnt mit einem Blitz wenn ich mich recht erinnere, der zwar druck mach, aber dennoch gelingt es meinem Gegner, einen Cage ins Zentrum zu bringen. Mumien werden wieder isoliert und durch die Überzahl und konstantes zustellen schmeiss ich den Blodge Ghoul glücklich um und im 2. Versuch gelingt es mir auch den Ball zu bekommen und in weiterer Folge zu sichern. In Turn 8 folgt dann wieder ein score, diesmal zum Endstand von 2:0 und 2:1 in cas denk ich.

      Fazit: Angenehmes Spiel gegen angenehmen Gegner, ich war definitiv auch hier am glücklicheren Ende und auch hier ist alles aufgegangen, in Half 2 benötige ich nichtmal einen RR, was doch viel erklärt in Sachen dice rolls.

      3. Spiel gegen Lewdgrip's finest, Pact gespielt von Lewdgrip:

      Hab jetzt schon ein paar mal gegen Lewd die Ehre gehabtund die bisherigen Partien waren immer eine enge Kiste, mal gewinnt er, mal gewinne ich, also ein Spannendes Finale, denn wir beide stehen zu diesem Zeitpunkt bei 10 Punkte und sind somit am 1er Tisch! Fame 1 hab wieder ich, allerdings verliere ich den roll um den Kick off. Überraschend für mich lässt Lewd mich dennoch receiven (das wäre wohl auch meine Wahl gewesen, hätte ich gewonnen) und das wird auch gleich in Turn 1 bitter bestraft, denn der Oger wird gecassed und da kann auch der Apo nichts daran ändern. Ich spiel also schon in Turn 1 mit einem 160k Vorteil, der kurz danach noch anwächst als ein Foul auf einen Zwerg zwar duch die Rüstung geht, den aber nur stuned und der dirty Player dafür im ersten Foul gleich vom Platz muss. Somit also der Vorteil an Punkten ab Turn 2. satte 230k Punkte. Der Punktvorteil fällt noch mehr ins Gewicht, da ich noch andere Spieler raus prügeln kann und der Claw Mino völlig versagt --> mein Teamname ist somit Programm! In Überzahl gelingt dann wieder in Turn 8 der ersten Hälfte der TD und als Bonus geht noch der Mino bei einem Blockversuch mit both down gemeinsam mit dem gefoulten Troll in die KO Box.

      Der Mino kommt zurück, der Troll für den Rest des Spieles nicht mehr. Stark dezimiert ist es für Pact nun schwierig durchzubrechen und ich kann irgendwann den Ausbruchsversuch des Gobbos mit dem Trollslayer, wieder etwas glücklich, im Puplikum beenden. Der Ball wird vom Puplikum in meine Endzone geworfen, allerdings sind keine Chaoten mehr in der Gegend und einer meiner Runner schnappt sich den Ball und hat dann 6 Runden zeit, diesen über das Feld in die gegnerische Endzone zu tragen. Die Finest sind da aber schon so sehr in Unterzahl geraten, dass der Druck auf den Ball nicht mehr aufgebaut werden kann. Die einzigen 2 Zwerge die in die KO Box müssen, gehen nur dort hin, weil sie beim Dodgen scheitern, das Spiel endet, wieder sehr glücklich mit 2:0.

      Fazit: Ich sehe das ähnlich dem ersten Spiel, das zuverlässigste Team, gegen ein sehr würfelabhängiges Team. wenn die benötigten Würfe nicht gelingen und Inj Pech dazu kommt, dann ist da nix zu holen für Pact, dass weiss ich aus eigener Erfahrung, da ich selbst sehr viele Spiele mit diesem Team am Buckel habe.

      Da ich nach 3 Runden der einzige mit 15 Turnierpunkten bin, geht für mich ein Top organisiertes (man kann es nicht oft genug sagen) Turnier mit dem Idealergebnis zu Ende!

      Danke, an die gedulidgen Gegner und an Carsten, LG Wolfgang

      p.s. Werbung in eigener Sache noch: Ich bin noch nicht in einem Team für den WC in Dornbirn untergekommen und würd noch gern wo einsteigen, am liebsten wär mir ein Team dass die ganz großen vielleicht etwas ärgern kann =D!

      p.p.s. Das Underworld Team ist sowas von geil, da werd ich definitiv zuschlagen, "Underworld for season 2019/2020" ist fix
      3.Grand Tournament Finale Germany 06
      1.steirische Meisterschaft 06
      3.Vienna Gamingday 05
      2.Gentlemens Cup 06
      WOW, Keepers of Dice, SCA und WOW Keepers Fantasy und WM/HO Turniergewinner
      BB Liga 1.Saison XXIII
      BB 1.Dead Rabbit Sommerturnier 13
      BB Siegerteam Clubvergleich (bester Spieler) 13
      2.Wiener Wm/Ho Meisterschaften 13
      3.Steam Storm Bratislava 13
      3.BOTT München 13
      1.Berndorf Challenge
      BB Liga 1.Death Rabbit BB Vienna 13
      Wiener Wm/Ho Meister 14
      BB 1.Vienna Table Top Masters 18