Angepinnt saison xxx (2018/2019)

      Wird das "problem" der Startseite noch behoben, dass man dort die aktuelle saison nicht nur in der Ligaübersicht sieht, sondern auch die Werte "Brutalster Spieler, Totscorer, Graveyeard und New Skills"?

      Oder ist das dank dem Update dahin.. kann ich auch mit leben, wollte halt mal fragen.

      Greets Zweifler
      Murphy´s Law:
      Was schief gehen kann geht schief.
      Wenn du einen 2+ Rüstungswurf hast, wirfst du mit Sicherheit eine 1!

      WHFB: fast alles :)
      WaMa/Hordes: Circle/Skorne/Khador
      BloodBowl: zu viele
      Ich war in der Früh heute etwas im Streß und habe dummerweise mein BB Team daheim stehen lassen :dash: -> kann mir für heute Abend 18 Uhr jemand etwas leihen was Dunkelelfen ist oder ähnlich? Irgendwelche Figuren sind sicher im Club um das Spiel zu machen, aber umso ähnlicher umso besser für Stefand und mich denke ich ;)
      Sieger ZOOM Finanzierungsturnier
      Sieger 1. Cablework Collision
      Sieger CL 2014 (1 HJ)
      carsten und ich werden am 17.10. ab 18:00 unsere erstrundenpartie angehen, möge der beste chaoszwerg gewinnen :pump:
      3.Grand Tournament Finale Germany 06
      1.steirische Meisterschaft 06
      3.Vienna Gamingday 05
      2.Gentlemens Cup 06
      WOW, Keepers of Dice, SCA und WOW Keepers Fantasy und WM/HO Turniergewinner
      BB Liga 1.Saison XXIII
      BB 1.Dead Rabbit Sommerturnier 13
      BB Siegerteam Clubvergleich (bester Spieler) 13
      2.Wiener Wm/Ho Meisterschaften 13
      3.Steam Storm Bratislava 13
      3.BOTT München 13
      1.Berndorf Challenge
      BB Liga 1.Death Rabbit BB Vienna 13
      Wiener Wm/Ho Meister 14
      BB 1.Vienna Table Top Masters 18
      Im ersten Ligaspiel ihrer noch jungen Karriere trafen die Composers of Doom and Destruction auf die Nobodies unter Head Coach Alex / @DCM . Die Composers hatten es noch nie mit Dunkelelfen am Feld zu tun, somit waren die Erwartungen ihres Head Coachs dementsprechend gedämpft. Die Orks hatten die Offense bei perfektem Blood Bowl Wetter und mehr Fans auf ihrer Seite.

      Während der Preseason-Testspiele waren die Orks noch mit Samthandschuhen am Feld, doch bei ihrem Erstrundenspiel machten sie dem Teamnamen alle Ehre und führten eine Sinfonie der Zerstörung auf. Der erste Block im Spiel kostete zwar schon einen Reroll, doch dafür wanderte der erste DE Lineman in die KO-Box. In den ersten paar Runden konnten die Orks einen starken Cage in der Spielfeldmitte etablieren und den Ballträger vor möglichen dodgenden Elfen abschirmen. Die DE versuchten zwar, den Cage zu umzingeln und von allen Seiten zu bedrohen, doch durch die extrem harte Spielweise der Orks gerieten sie immer mehr in die Unterzahl. Am Ende der ersten Halbzeit hatten die Composers mehr CAS gemacht als in den drei Testspielen davor zusammen. Die DE hatten zu dem Zeitpunkt nur mehr 4 Spieler am Feld, drei Spieler (darunter die Witch) badly hurt und einen toten Blitzer (der zweite Blitzer war KO und kam auch nicht wieder). In Runde acht folgte der Touch Down für die Orks.

      In der zweiten Halbzeit begann die Offense der Nobodies mit sechs Spielern gegen zehn Orks (einer meiner Blitzer war BH). Den Nobodies gelang es, einen Lineman durch die Reihen der Composers in einer Wide Zone zu dogden und sich als potentiellen Ballfänger im Backfield zu positionieren. Mit einigen GFIs schafften es die Orks jedoch, alle Elfen zu verwickeln. Ein Black Orc konnte sogar den Ballträger mittels GFI blitzen und schickte ihn in die KO-Box. Der Ball bleibt in der Tackle Zone des Orks liegen. Die Nobodies sehen eine Chance auf einen TD, doch zu dem Zeitpunkt hatten sie schon keine Rerolls mehr und der Plan umfasste Ball aufheben, Short Pass auf einen Lineman in zwei Tackle Zones und mehrere Dodges. Der Spielzug beginnt vielversprechend, doch der Catch gelingt nicht und der Ball liegt an der Sideline. Der Orc Thrower schafft aber den Pick Up nicht und somit Turnover. Die DE konnten zwar den Thrower crowdpushen (KO), doch aufgrund ihrer zahlenmäßigen Unterlegenheit keinen Vorteil aus dem Turnover ziehen. Am Ende prügeln die Composers weiter, einem Blitzer gelingt der Pick Up und in Runde 14 erfolgt der zweite TD für die Orks. Beim letzten Drive beginnen die Nobodies wieder mit sechs Spielern am Feld gegen neun Orks. Die DE beschränken sich darauf, die letzten beiden Runden noch zwei Completions zu machen und laufen vor den Orks davon.

      Das Spiel endet mit einem für den Head Coach der Composers völlig überraschenden 2:0 für die Orks. Sorry nochmals für meine Würfel, Alex! :cookie:

      Als nächstes stehen die Lewdgrip's Finest auf dem Spielplan.
      @Lewdgrip: Ich hab gesehen, dass du mit @Meni noch einen Termin für euer Erstrundenspiel suchst. Falls du Zeit und Lust hast und es sich bei mir auch ausgeht, können wir unser Spiel gleich im Anschluss darauf über die Bühne bringen. :)
      Mittwoch 17.10, um 19h


      Ein Duell wie es selten von statten geht.

      Wie Rapid gegen Austria, wie Dallas Cowboys gegen Cleveland Indians, wie Zeus gegen Hades... es wird ein Spiel mit gottgleichen Akteuren

      Auf der einen Seite einer der nach jedem Würfelwurf jammert, Bluträusche bekommt und sowieso für jede Niederlage immer einen Verantwortlichen sucht, nur nicht sich selbst... Auf der anderen Seite einer der nach jedem Würfelwurf jammert, Bluträusche bekommt und sowieso für jede Niederlage immer einen Verantwortlichen such, nur nicht sich selbst...


      Speziell für dieses Spiel wird es nur Zuschauer ab 18 Jahren geben... Schluss mit family-friendly... Schluss mit zammreissen... Wenn am Ende keiner weint ist das Ziel eindeutig verfehlt!


      Macht euch bereit für die



      Ein Steirer:
      "DU bist der Eusebio?
      Ich dachte du wärst größer!"

      Ein BloodBowler:
      "You, Sir, played masterfully!"

      Ruffy:
      "...ich denke du spielst schon am besten..."