Ausschreibung "D-Day" Kampagne

      Ausschreibung "D-Day" Kampagne

      Vorworte:

      So Leute, ab ersten März geht es los mit der D-Day Kampagne. Gespielt
      wird D-Day+X Stunden. Das heißt, die Alliierten sind bereits gelandet,
      haben die Strände erobert und sind nun bereit aus ihrem Brückenkopf
      auszubrechen. Mit der Teilnahme an der Kampagne verpflichtet sich der
      Teilnehmer, dafür Sorge zu tragen bei Beginn einer neuen Runde innerhalb
      von 48h seinen Oberkommandierenden Befehle für sämtliche ihm
      unterstehenden Verbände zukommen zu lassen. Außerdem sollte jedem klar
      sein, alle anstehenden Spiele innerhalb von einen Monat zu spielen oder
      sich um einen Ersatzspieler in dieser Frist zu organisieren. Damit soll
      gewährleistet werden, dass die Kampagne zügig vorangeht und die
      Motivation nicht verloren geht.

      Gültige Listen:

      Overlord (gültig ist auch das alte PDF “Beyond the Beaches”):
      • German Panzer Division
      • German Infantry Division
      • German Fallschirmjäger Division
      • American Armoured Division
      • American Infantry Division
      • British Armoured Division
      • British Infantry Division

      D-Day PDF:
      • British 6th Airborne Division
      • British Amphibious Assault Battlegroup
      • American Amphibious Assault Battlegroup
      • American Airborne Division
      • Panzer “Ersatz” Battlegroup
      • Atlantic Wall Resistance Nest (nur für die Widerstandnester)

      Wacht am Rhein:
      • German Armoured Reconnaissance Infantry (nur das Infantry Platoon auf Seite 29)
      • US Cavalry Reconnaissance (nur das Infantry Platoon auf Seite 26)

      Hauptregelbuch:
      • 12th SS Panzer Division
      • Canadian 3rd Infantry Division
      Genaueres zu den Armeelisten und Verbänden im Sonderregel PDF im nächsten Post!!

      Verlauf:
      • Anmeldung läuft ab sofort bis 25.02.2019
      • Wahl zum Oberkommandierenden ab 15. 02.2019
      • Kampagnen fertig Organisieren
      • Alliierte Missionen Ermitteln
      • Deutsche Missionen Ermitteln
      • Drei Deutsche Widerstandsnester auf der Kampagnen Karte Platzieren*
      • Der Resistance einen Sabotage Auftrag geben. (Infos folgen noch)
      • Alliierte und Deutsche Verbände in den Richtigen Aufstellungszonen*** aufstellen.
      • 1.März ist Kampagnen Beginn

      Siegesbedingungen:

      Die Deutschen verfügen über zwei Siegesbedingungen:

      Zwei der fünf Alliierten Strände erobern oder die Alliierten daran hindern bis Tag 4 bis 1200Uhr ihre Mission Ziele abzuschließen.

      Alliierte:
      Das Missionsziel der Alliierten wird zufällig vom Oberkommando
      ermittelt. Dabei wird eine zufällige Missionskarte gezogen, auf der
      mehrere Missionsziele stehen. Diese müssen bis zum Tag 4 / 1200Uhr erobert werden.

      Mögliche Missionsziele:
      • Widerstandsnest 39
      • Widerstandsnest 42
      • Hill 121
      • Treibstoffdepot
      • Flugfeld
      • Pegasus Brücke
      • Hafen
      • Ceân
      *Widerstandsnester:
      Es dürfen drei Widerstandsnester in der
      ersten Deutschen Aufstellungszonen aufgestellt werden, für diese stehen
      350 Punkte pro WSN zur Verfügung. Zum bilden dieser WSN darf
      ausschließlich die „Atlantic Wall Resistance Nest“ Armeeliste aus dem
      „D-Day Pdf“ verwendet werden. Außerdem stehen keine Küsten- oder
      Strandbefestigungen zur Verfügung aus dieser Liste.

      **Alliierte Paras:
      Die Alliiertenerhalten zusätzlich 500pts
      die sie in Luft-Lande-Verbände stecken dürfen. Diese dürfen in Runde 1.
      lt. den „Luft-Landeoperationen“ Regeln platziert werden, in jeder
      weiteren Runde dürfen Luftlandetruppen ausschließlich als normale
      Verbände aufgestellt werden, ohne Absprung Regeln.

      ***Die Kampagnenkarte wird in 4 Aufstellungszonen unterteilt:

      Alliierte Strände:

      Hier dürfen zu Beginn der ersten Runde nur Infanterie Verbände mit einem
      Maximum von einem „armoured vehicle“ aufgestellt werden. Alle anderen
      Verbände dürfen erst in der zweiten Runde am Strand "gelandet" werden.

      Hinter dem Strand:

      Erste Deutsche Aufstellungszone, hier dürfen die Widerstandsnester
      aufgestellt werden, sowie maximale Verbände in Squad Größe. Ohne
      „Tank-Slot“ und ohne „enclosed-Vehicel“ aus dem „Special Support-Slot“

      Die Normandie:

      Zweite Deutsche Aufstellungszone, hier dürfen Verbände jeglicher Größe auf gestellt werden. Ohne „Tank-Slot“

      Frankreich:


      Dritte Deutsche Aufstellungszone, hier dürfen Verbände ohne jegliche Beschränkung aufgestellt werden

      Jeder der Interesse hat hier melden, wichtig ist nur auf welcher Seite (Alliierte oder Deutsche) ihr spielen wollt, die Art der Armmeliste ist jetzt noch nicht relevant. Die Punkte pro Spieler geben wir bekannt sobald wir wissen wie viele Leute mitspielen.


      Eine Empfehlung bzw. bitte an alle wäre, das sich nur Bundesländer mit vier oder mehr Spieler in Summe melden, da der organisatorische Aufwand eine neue Bundeslandfront zu eröffnen nicht unerheblich ist.

      Gruß
      Das Kampagnen Team
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Post was edited 4 times, last by “Ic3m4n” ().

      REGELN:

      Ich bitte und empfehle allen die Kampagnen- und Sonderregeln genau durch zu lesen, es hat sich einiges geändert zu den jetzigen Fall of the Reich Regeln!!


      Kampagnen Grundregeln:
      Die Verbände im Grundregel PDF sind nur ein Beispiel für die Regeln und sind nicht gültig für diese Kampagne!

      Update 07.02.2019:
      > Seite 7: Überarbeitung der Absprungregeln für Luftlandetruppen

      D-Day Sonderreglen:
      Nur die Verbände und Armeelisten in diesem PDF sind gültig!!!!

      Update 04.02.2019:
      > Seite 4: "Einwegwaffen" und "Armeelisten" wurde hinzugefügt
      > Seite 6: Eintrittspunkte des Nachschubes, kleine Anpassungen bei den Stränden
      > Seite 7: Anpassungen von "Wald"
      > Seite 8: Anpassungen "Holzbrücken"

      Update 06.02.2019:
      > Seite 1: Missionsziele genau definiert
      > Seite 5: "Seitenwechsel" wurde hinzugefügt
      > Seite 6: die beiden fehlenden Verbände wurden in die Verbandstabelle hinzugefügt

      Files
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Post was edited 13 times, last by “Ic3m4n” ().

      Einmal Deutsche Seite✌️
      Kann mir bitte wer das D-Day PDF schicken, danke!
      Meine Systeme:
      Battlegroup: Briten ca. 1000 Pkt. (Mid-im Aufbau, Late), Deutsche ca. 800 Pkt. (Early, Late)
      Saga: Hunnen (im Aufbau)
      WH Fantasy: Chaoszwerge, Hochelfen
      Necromunda: Esher Gilde
      ab ersten März geht es los mit der D-Day Kampagne


      Ich bitte und empfehle allen die Kampagnen- und Sonderregeln genau durch zu lesen, es hat sich einiges geändert zur jetzigen Fall of the Reich Regeln!!


      Kampagnen Grundregeln: folgen am Montag 28.02.


      Verlauf:
      [*]Anmeldung läuft ab sofort bis 25.02.2019
      [*]Wahl zum Oberkommandierenden ab 15. 02.2019

      [*]
      ist jetzt keine Kritik, aber vielleicht könnte man die Kampagnen-Grundregeln etwas früher ausgeben bzw. den Ablauf nochmal geringfügig überdenken ......
      es ist nicht so, dass es meine Entscheidung beeinflussen würde .......
      ​Kann mir bitte wer das D-Day PDF schicken, danke!


      Schick mir deine E-mail Adresse auf WA, dann schick ich es dir.

      Ich denke ein Monat ist genug Zeit, um ~30 RW Seiten zu lesen, zumal nicht extrem viel Text pro Seite drauf ist und Teile davon bereits bekannt sind/ sein sollten.
      Man kann ja schon mal mit dem kampagnenspezifischen Teil starten :)

      ​ElCid, die Grundregeln werden hochgeladen wenn ich zuhause bin.

      Danke Kai
      Hab mich vertippt, regeln gibt's in 2 Tagen am Montag den 28.01!
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Adlerauge ;)

      sollte 28.01 heissen.
      Nichts desto trotz bitte ich auch alle, die mitmachen, die PDF‘s baldigst mal zu lesen, um:

      1) Fragen vorbeugen zu können (am Spieltisch ist es spät)
      2) falls grobe Schnitzer drin sein sollten, uns Bescheid zu geben.
      3) für die Anfangstaktik bzw auch Listenwahl / Aufbau eine Ahnung zu haben.

      EDIT:

      4) den Leuten, die dann die Listen kontrollieren, Arbeit bzw. Zeit ersparen.



      Wie ihr am Sonderregel PDF bereits sehen könnt, haben wir das zufällige W6 würfeln gecancelt, nun bekommt Infrastruktur (Bahnhöfe, Flugfelder, Strände die wie Häfen fungieren und Häfen) einen wesentlich höheren Stellenwert im Spiel bzw. der Kampagne. Brücken bringen auch was, aber wesentlich weniger und sonst nur, wenn man darauf einen Verband positioniert (damit das halten der taktisch wertvollen Position auch Sinn ergibt).

      Siege sind nun wesentlich mehr Wert. Hierbei haben wir uns an den Erfahrungen der momentan laufenden Kampagne orientiert, wo Siege oftmals kaum Punkte einbrachten, sondern öfter auch eher eine "Minusgeschichte" waren.

      Post was edited 1 time, last by “Zauberlehrling” ().

      @astatres
      Würde im ersten Post ganz unten stehen
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);