Comitatus Historical Regular Table(top)

      Sollte kein zweites Kampagnen Spiel zu stande kommen am 19.06. würde ich gern Bolt Action WW1 spielen, vielleicht findest sich jemand als Gegner.

      Gruß
      Fabian
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      so, es ist jetzt bereits klar für diesen Freitag:

      Tisch 2: Battlegroup-Kampagne: DaMoiti vs. wirstscho'segn

      Tisch 1: freigegeben für WW1-Bolt Action, falls sich 2 finden (Ic3m4n wäre auf jeden Fall bereit) - bitte auch hier so schnell als möglich anmelden

      CU

      für den Freitag in 2 Wochen (oder einen anderen Termin) verbleiben dann: Akahito, Erion10 und Zauberlehrling
      Freu mich schon auf BA WW1.
      Hat sonst noch wer Lust auf WW1, könnten ja a Multiplayer Partie machen?
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Post was edited 2 times, last by “Ic3m4n” ().

      Ich habs dem MThomas auch mal gesagt, er hat gesagt er nimmt Briten und Deutsche mit.

      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Post was edited 1 time, last by “Ic3m4n” ().

      Gestern war der erste Historical Friday seit Corona im März, und schön war's wieder mal richtig mit Freunden dem Hobby nachzugehen.

      Tisch 2: Battlegroup-Kampagne: DaMoiti (US) vs. Madix (D, als Springer).
      Eine Aufklärungsmission, in welcher eine amerikanische Aufklärungsabteilung den Ort Benigny rekognoszieren sollte. Die deutsche Panzer-Grenadier-Kampfgruppe Rambach hingegen sollte den Kirchturm sichern, der als Beobachtungs- und Aussichtspunkt wichtig war (und die Alliierten möglichst dezimieren).
      Gegen 21.30 Uhr war es dann klar: die Deutschen haben ihr Missionsziel erreicht, und verloren eigentlich nur das Pferdegespann der PaK (und ein paar einzelne Männer). Die Amis mussten sich zurückziehen und ließen einige rauchende Wracks (Tanks und Jeeps) zurück.

      Tisch 1: Bolt Action WW1: Briten (MThomas) + Aussis (Ic3m4n) vs. Österreicher-Doppel (Domsch und ich)
      Auf dem feinen Spielfeld (ex Elric und Muswetyl), diesmal mit voller Deko und (fast) allen Aufsätzen, standen sich die beiden Gruppierungen in ihren Gräben gegenüber und beide Kommandanten befahlen den Angriff.
      Die Briten hatten wieder mal die gefürchtete Kavallerie dabei, doch ich konterte mit der Aufstellung eines Junovic-Panzerwagens, welcher zwar immobilisiert geschossen wurde, aber die Briten von den Pferden und in die Gräben trieb - Mission accompli. Die Österreicher hatten den besseren Teil der Tapferkeitsmedaille abgebissen und griffen relativ zügig an, und kamen zumindest bis in die Mitte des Spielfeldes, bevor die Dunkelheit des Spielendes über uns alle hereinbrach. Ein gerechtes Unentschieden mit relativ wenig Verlusten auf beiden Seiten war das schöne Ergebnis der ersten Spiels nach der langen Pause.
      4 schöne Armeen, alle fein bemalt, und die Feuertaufe für die Aussis vom Ic3m4n.

      Zuschauer u.a.: Astatres, Erion10 und Andi G.

      Fachgesimpelt wurde auch nicht zu wenig, viele neue Pläne für weitere Armee-Ausbauten wurden geschmiedet und ein paar Hopfenkaltschalen zu sich genommen.

      Bilder hab ich einige geschossen - Galerien demnächst auf unserer Homepage

      CU in 2 Wochen

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().

      Am nächsten historical Friday (17.07) spielen ich und Zauberlehrling BG, es wird eine Mid War Partie aus dem Kursk Buch werden.

      Gruß
      Fabian
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Gestern am Historical Friday:

      Tisch 1: Operation Squad (28mm) mit DaMoiti und Lord Goas - mal reinschnuppern

      Tisch 2: Battlegroup-Kampagne: Vierer-Scout-Partie mit Erion10 und Zauberlehrling (beide D) vs. Astatres und El Cid (beide US)
      Die Ausgangsposition:
      eine Kampfgruppe der 507PIR war nahe Cauvers gestrandet und sollte von einer US-Tank-Abteilung der 66th unterstützt werden. Gleichzeitig rollten 2 Kampfgruppen der Deutschen - unabhängig voneinander - auf Cauvers zu, um die Feindbewegungen zu rekognoszieren, und zwar die 21.Panzer und eine Kampfgruppe Waffelesser ohne FHQ!
      Die 507PIR war nach Fog-of-war nur durch Marker aufgestellt, und die Angreifer mussten alles aufklären, was sich nicht bewegte oder sonstige Aktionen vor dem Feind vollführte. Und da waren auch diverse Dummy-Marker dabei, wie Bauer Dutreuil, die Gänse-Mireille und Großvater Lecoq's Vogelscheuche.
      Zuerst sah es nicht wirklich rosig aus für die deutschen Angreifer, doch das Würfelglück war an diesem Tag definitiv nicht mit den Amerikanern.
      Und so kam es wie es keiner erwartet hatte: nach vielen Glückstreffern der Deutschen und 2 Minestrikes (wobei der zweite 2x hin und her ging) gab der Kommandant der angeschlagenen 507PIR das Kommando zum Rückzug.
      Die Deutschen hatte wieder Erwarten ihre Mission erfolgreich abgeschlossen.
      Ein sehr schönes Spiel mit ausnahmslos angenehmen Spielern. Mehr davon! :thumbup:

      Zuschauer u.a.: Andi G.

      CU in 2 Wochen

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().

      Am Freitag ist der nächste Historische Stammtisch im Shop.
      Gespielt wird auf einem Tisch Battlegroup (Kampagne) und auf dem zweiten wird wieder in das Operation Squad Evolution Regelwerk hineingeschnuppert (28mm WW2 auf Squadebene)

      CU Moiti
      Boltaction: Deutsche, Franzosen, FFI
      Battlegroup: US, Deutsche, Briten
      Northag Österreicher

      Kugelhagel:
      Napo: Österreicher 28mm (Division Jellachich von 1809)
      ACW: Union und CS 15mm
      AWI: Continentals 15mm

      Chosen Men: Österreicher, Franzosen

      Mortal Gods: Spartaner
      Steinhagel: Thraker 15mm
      Saga/Dux Bellorum: Angelsachsen, Wikinger, Mutahawara

      sonstige Systeme: Jugula, Cruel Seas, BFaS, Chicago 1930, Dead Mans Hand
      Gespielt wird auf einem Tisch Battlegroup (Kampagne)


      @El Cid
      weißt du schon wer der Vierte in der Runde ist?
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Tisch 2: Battlegroup-Kampagne (Akahito + Madix vs. Ic3m4n + Zauberlehrling)
      Boltaction: Deutsche, Franzosen, FFI
      Battlegroup: US, Deutsche, Briten
      Northag Österreicher

      Kugelhagel:
      Napo: Österreicher 28mm (Division Jellachich von 1809)
      ACW: Union und CS 15mm
      AWI: Continentals 15mm

      Chosen Men: Österreicher, Franzosen

      Mortal Gods: Spartaner
      Steinhagel: Thraker 15mm
      Saga/Dux Bellorum: Angelsachsen, Wikinger, Mutahawara

      sonstige Systeme: Jugula, Cruel Seas, BFaS, Chicago 1930, Dead Mans Hand
      Am 14.08. bitte einen Tisch für Operation Squad reservieren, Lordgoaß ist fix mit von der Partie.

      Nächte Woche kann ich leider nicht, deswegen erst am 14.08.
      Kugelhagel/Black Powder:
      Napo: Österreicher (28mm)
      SYW: Russen (15mm)
      ACW: Südstaaten (15mm)
      Colonial: Briten (15mm)
      Chosen Men:
      Österreicher, Franzosen
      WK2:
      Deutsche (15mm und 28mm), Briten, Italiener, Russen,
      Cold War:
      NVA (6mm), Briten (6mm und 15mm)
      Herr der Ringe:
      Isengart, Thrórs Heer
      Sonstiges:
      7th Cav., Baditos (DMH); Iberer (SPQR); Briten (Cruel Seas); Menschen (BB);

      Post was edited 2 times, last by “Ic3m4n” ().

      Dann gleich mal zum Vor-Planen:


      Historical Friday - 31.7.:
      Tisch 1:
      Tisch 2: BG-Kampagne: Astatres + Zauberlehrling vs. DaMoiti + ????


      Historical Friday - 14.8.:
      Tisch 1: OP-Squad: Ic3m4n, Lord Goas, ....
      Tisch 2:


      CU

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().