Sticky [ETC2019] Captains Review

      [ETC2019] Captains Review

      Das ETC2019 in Serbien, Novi Sad ist geschlagen.


      Neben der sehr guten Stimmung im Team und den tollen gemeinsamen Abenden kann auch das Ergebnis, trotz der sehr Turbulenten Vorbereitungszeit als schwer in Ordnung angesehen werden.

      Zielsetzung war für uns diese Jahr Platz 22-25 von 36.
      Das es der 21 geworden ist zeigt das wir einiges erreichen können, bitte ist nur das es dieses Jahr im Mittelfeld wieder sehr eng zu gegangen ist.
      5 Punkte mehr und Platz 17 wärs gewesen, Schwamm drüber.

      Top Leistung vom gesamten Team, es war mir eine Freude und Ehre mit euch das zu erleben (obwohls mir ein paar mehr graue Haare gekostet hat XD).
      @berti @Kathal @Dr.GonZo @bugname @smaug5 @Sir Ratlos


      Generell waren die 6 Runden immer fair gespielt auch seitens der Gegner, wir hatten nie wirklich das Problem nur durch einen Judge zu einer Lösung zu kommen.

      Kurze Übersicht
      Runde 1: Serbien (50) 60 - 100 (110) Austria
      Runde 2: Belgien (102) 100 - 60 (58) Austria
      Runde 3: Irland (80) 80 - 80 (80) Austria
      Runde 4: Luxemburg 100 (112) - (48) 60 Austria
      Runde 5: UN Team 60 (34) - (126) 100 Austria
      Runde 6: Portugal (81) 81 - 79 (79) Austria

      Link zur Paarungsmatrix für die es Interessiert: docs.google.com/spreadsheets/d…B-JJ0/edit#gid=1612747718

      Es war in keiner Runde trotz auch der 2 Caps die wir bekommen haben, unrealistisch das wir auch gewinnen können.Genaueres folge jedoch in jeder eigenen Runden Analyse inkl Pairing-Bewertungengreets

      Patrick aka Patheo
      Captain 2019
      Team: Die Bärtigen!

      9th Age
      ETC 2017: SA
      ÖTT BL Sieger 2018: ID
      WTC 2018: SA
      BBQ Cup Prag 2018 Sieger: VS
      ETC 2019: NPC
      Gratuliere dem Patrick auch ganz herzlich zu den sehr guten Paarungen, war eine starke Leistung!!

      LG
      El Gungo


      WHFB:

      6500 Pkt Oger (bemalt)
      4000 Pkt Chaoszwerge (bemalt)
      8000 Pkt Zwerge (bemalt)
      4500 Pkt Bretonen (bemalt)
      4500 Pkt Dunkelelfen (bemalt)
      4500 Pkt Krieger des Chaos (tlw bemalt)
      4000 Pkt Waldelfen (tlw bemalt)
      3500 Pkt Khemri (tlw bemalt)
      5000 Pkt Vampire (unbemalt)

      HORDES:
      200 Pkt Trollbloods (tlw bemalt)
      Wie bereits angekündigt folgen nun die Berichte der einzelnen Runden aus meiner Sicht.
      Es werden Erwartungen, Vorbemerkungen, Qualvolle Momente während der Spiele aber auch witzige Zeilen werden so ungefähr wie wenn man merkt das der Gegner sich verpaart hat #Luxemburg, aber dazu später Mehr.

      Aufgrund der ersten T9A freien Tage, werde ich versuchen in den nächsten 2-3 Wochen alle Runden verarbeitet zu haben. In der Zwischenzeit werden die einzelnen Spieler auch ihre genaueren Spielberichte bereits zusammengefasst haben.

      Bei meinen Berichten werde ich mich diesmal auch die Ö-Spieler beschränken, dennoch möchte ich die Leistung und den Spirit was unsere beiden Norweger #save_the_princess dem Team gebracht haben nicht vergessen, daher nochmals THANKS Guys, for awesome days @Herminard @Hallvard


      Sollte jemand Fragen oder wünsche haben so kann er sich jederzeit hier im Forum melden.

      So far
      Patrick
      Captain 2019



      Runde 1 - Serbien



      Pairing




      DH gg SA 2,5
      DE gg wodg 1,25
      Wodg gg DH 3,0
      VS gg VC 2,0
      ID gg OnG 1,5
      SE gg UD 3,0

      Ein Schnitt von 2,41, was ein ungefähr 85-90 Punkte prognostiziert.
      Ergebnis 110-50 cap daher 100-60


      Unsere Paarungen verlaufen sehr gut, wir bekommen quasi alles was wir wollen, die Serben hatten aber auch nicht wirklich viel Ideen bzw Vorbereitung. Man merkt das wir hier quasi in der ersten Runde ein Freilos hatten, da die Serben die letzten Jahre immer um die Rote Laterne mitgespielt haben, warum soll es diesmal anders sein? Das wir gewinnen war zu erwarten bzw. war eigentlich das Minimal Ziel, von einem Cap zu reden wäre Überheblich gewesen. Eines kann man den Serben aber nicht vorwerfen, fair gespielt, wodurch Sie auch den Fair-Play Award am Ende bekamen, aber sie haben auch mit Abstand den Jüngsten Spieler des Turniers, den kleinen Petr, gerade mal 11 Jahre, und kann Regeln und Spielen so manch besser als wär bei uns ( also seht das als Motivation :-D), aus dem kann mal was werden.

      anbei nochmal die Matrix



      DH gg SA 2,5 ca 12-13pkt.
      Gleich hier lag die schwerte Paarungsentscheidung, wem lässt man ggn ein 11-jähriges Kind Spielen? Gaban und Christian kamen hierfür dank Ihrer Väter-Gefühle nicht ins Frage, also musste es der Zwerg richten, der Zuhause auch seine Kinder immer abzieht.
      Somit stellte sich für Berti die Frage: Gewinne ich hoch oder gäbe ich Punkte ab und höhre die Schmährufe noch Monate? Was tut ein Zwerg wohl in so einem Momentum, ganz einfach 20:0

      Trockenes Spiel was nie gefährdet war, das kann man denke ich so stehen lassen, dennoch Hut ab vor dem kleinen Petr.

      DE gg Wodg 1,25 ca. 19-20pkt
      Klar eine Gegnerische Liste die dem Christian liegt, keine Fehler und nervöse Anzeichen, nur paar mal Grummelt er über ein paar Würfel. Obwohl er in Runde 1 den Gerneal und in Runde 2 den Magier mit 1 Schleduer erschießt, tja... da war der Gegner RATLOS.
      Sauber gespielt obwohl der Gegner es einfach gemacht hat: 6 Drachenoger in Henker-Fliese... Oger weg.... 2te Drachenoger in Henker-Fliese.... ratet mal... Oger weg :D
      Ergebnis 20-0

      Wodg gg DH 3,0 ca. 10. Pkt
      Der Gonzo und das ETC, diese Jahr passte das irgendwie nicht. Dies war das erste Spiel in denem schon abzusehn war das es die Würfel dieses Jahr echt nicht gut mit Ihm meinen werden.
      Keien groben Fehler, 2-3 kleien Moves mehr, oder einfach wenn der Gegner nciht immer das Würfelt was er braucht...
      Somit leider 9-11 nur.


      VS gg VC 2,0 ca 14-15pkt
      Unser 2ter Debütant im Bunde, auch wenn es wenige Wochen vor dem ETC noch gar nicht danach aussieht. Speedbootcamp und Italien-Vorbereitung haben dem Martin sehr gute getan und eine ordentliche Leistung abliefern lassen, jedoch #mit skaven kans ein jeder :-D. 7-13 ging die Runde aus. Vorsichtiges Spiel, aber Überlegt und wertvoller als zu viel Risiko.


      ID gg OnG 1,5 ca 18pkt
      Can i show u my amgic trick? oder seit neuem i like napalm in the morning:-)
      der Gegner wusste nicht wie er vorgehen sollte, unterschätze ganz klar dem DMG Output der Liste.
      Klassische leider ncith 20-0, daher nur 19-1


      SE gg UD 3,0 ca. 10pkt
      Waldelfen und das ETC, wer wenn nicht der Gaban kann uns beweisen das es dennoch geht? Daher wollte er direkt gegen broken UD ran. Es sieht gut aus das er gewinnen könnte, hat dann aber Richtig Pech so das er Quasi offen da steht und es sehr Hoch verlieren kann. Der Gegner sieht das nicht ganz so und möchte dem Gaban ein 7/13 eher 6/14 anbieten. Aussichtslos wies es schien nahmen wir dies Hin, jedoch nur 6 Pkt sind zu wenig. so machte Ich dem Gegner einen Vorschlag, 7pkt sind zuwenig, aber die beiden sollen einen Würfel werfen, gewinnt der UD bekommt er sein 6-14, gewinnt der Gaban wird es ein 8-12, zuerst Unentschlossen wollte er seine fixen Punkte haben. ratet mal :search: , der Gaban gewann den Wurf :thumbsup: somit 8-12
      Leider spielten die 2 das Game zum Spaß weiter, so wie es kommen musste ging beim UD gar nix mehr.. wirklich nix... so richtig nix... sodass der Gaban Moralisch 20-0 gewonnen hat



      Waren schöne Spiele in denen der Gesamt-Sieg nie in Frage Stand,unsere Norweger holten ein 20-0 und ein 7-13.
      Team: Die Bärtigen!

      9th Age
      ETC 2017: SA
      ÖTT BL Sieger 2018: ID
      WTC 2018: SA
      BBQ Cup Prag 2018 Sieger: VS
      ETC 2019: NPC

      New

      Das genaue Zitat:
      "I love the smell of Napalm in the morning."

      Das zweite war:
      "Napalm is the Toothpaste of Mother Earth."

      Ich hab leider 7pkt zu wenig geholt, sonst wäre es ein 20-0 geworden.

      From my phone
      Offizieller Work Wookie von Team Wookie

      "Ich bereue NICHTS!"
      - Frosty 2012