[9th Age] Kampagnentag 16.11.2019 im WOW Clublokal, Wien

      persönlicher Weise würde ich für so einen Kampagnentag mit der Story Line magische Ausrüstung und indv. Upgrades komplett weglassen und die Anzahl an towering presence Modellen auf 1 limitieren um darzustellen dass nur max ein Schiff komplett leer geräumt wurde damit das transportiert werden kann ;)

      somit kämpfen alle Armeen mit Vanilla Einheiten und chars

      das 550 Pkt Limit ist dann Geschmackssache kann man aber ruhig lassen
      ?( waaaaaaasssssss? ?(
      Hm, Robins Idee finde ich ziemlich gut, muss ich sagen. :hmm: :thumbup:

      Das vermeidet die meisten bisherigen Argumente, denn alle Helden kommen im Prinzip nur mit normal möglicher Rüstung und vielleicht n Speer, Bi Händer usw. Sie müssen dann ehr von ihren Truppen geschützt werden, als dass sie irgendwen ungehindert umhauen und mit einem allgemeinen Limit von 550p, schließt das DP, Drachen usw. ebenfalls aus. :pardon:

      Wäre das nicht ein guter Kompromiss, mit dem sich jeder abfinden kann? :vain:
      Bisher konnten die Elfenvölker ihr Geheimnis immer verschleiern, doch die Wahrheit ist, dass ihre Drachen schon lange das Fliegen verlernt haben. Die jahrelangen üppigen Mahlzeiten durch die erschlagenen Gegnern ihrer Feinde, haben diese Tierchen recht fett und damit zu schwer werden lassen. :popcorn:

      Im Prinzip hüpfen ihre Drachen durch die Gegend, wie kleine Spatzen, was durch ihre schiere Größe allerdings kaum auffällt und so bleiben auch diese geflügelten Wesen nicht länger als 16 Zoll in der Luft. :pardon:
      Nein, ganz ohne Magischen Zeug ist nicht wirklich gut.
      Gibt ein paar Völker die das problemlos können und immer noch gut kämpfen während andere dann sehr nackt dastehen.
      Darum auch die 3 Gegenstände. Damit kann man die notwendigen Dinge schützen oder auch zum austeilen aufrüsten, aber es geht halt nicht alles was man gern hätte, besonders eben nicht alles auf mehreren Charakteren.

      Die Sache mit Towering Presence sollte sowieso mit Bedacht genommen werden. Für die Veteranenfähigkeiten und die sonstige Magische Ausrüstung braucht man Scorer. :)

      berti wrote:

      Damit kann man die notwendigen Dinge schützen oder auch zum austeilen aufrüsten, aber es geht halt nicht alles was man gern hätte


      ... ein auf ETC gepimpter König für ca 500p... ? :pardon:

      Ist schon ein wenig merkwürdig, dass alle noch so gut gemeinten Bedenken sauber abgelehnt werden und da ich Berti für einen der besten Spieler Österreichs halte und er nicht nötig hat, sich seinen Treppchenplatz zu erwurschteln, bleibt eine letzte Hoffnung, dass in der Überraschung der Kampagne die Lösung für alle Bedenken steckt.

      Ich allerdings mag es einfach meine Oger aufzustellen und wäre sehr gespannt auf die Kampagne.
      Mit diesen Regelungen komme ich jedoch nicht weit und solange mir niemand einen Oger Helden aufzeigt, der es mit so einem König unter diesen Bedingungen aufnehmen kann, wäre es wohl sinnlos dieses Volk überhaupt zu wählen. :thumbdown:

      Es wird wohl ein Rennen zwischen Zwerden, WDG, meinetwegen Bretonen und was euch Top Spielern sonst noch so einfällt... aber Neulinge, die gerne in kleinen Spielen einsteigen wollen, werden wohl nicht glücklich werden.

      Ich selber habe auch keine dieser Armeen und ich habe damals mit 40k aufgehört und bin zu T9A gewechselt, weil ich es leid war Gegner mühelos zu cleanen, weil sie die schwächere Fraktion gewählt haben, oder eben gecleant zu werden. Zuzusehen, wie ein König, DP oder sonst was einem in 6 Runden die Armee killt, ist kein Fun Turnier!

      Umlenken und aus dem Weg gehen, lasse ich als Argument nicht zu. Mit 3000p Umlenker für bis zu 6 Runden einpacken, lol. X/
      Aus dem Weg gehen mit Missionenzielen, wie Hold the Ground, Hill erobern, Artefakte sammeln? ?(

      Dieses Turnier ist einzig für die Pro-Spieler angesetzt, die mehrere Armeen im Schrank haben und sich eine passende aussuchen können und wissen, wie man die gesetzten Beschränkungen aus dem Weg gehen kann.

      Dazu zähle ich nicht und damit bin ich leider raus.

      Allgemein: Ihr Pro bzw ETC Spieler wundert euch, dass ihr keinen Nachwuchs findet, während es in anderen Ländern ganz anders läuft??? Kommt schon, seht euch dieses Geeier hier an!!! :dash:

      P.S. Das letzte 3000p Turnier hat 5 neue Spieler angezogen und es hat allen Spaß gemacht...
      A) Es ist kein Turnier

      B) Ich spiele höchstwahrscheinlich gar nicht mit. Weil irgendwer sollte doch die Orga machen.

      C) Oger...pack den dicken Kerl ein, gib ihm Kadgais Maul oder wie diese Waffe heisst, und er zerklumpt den König.

      D) Dass der König gleich mal gegen die Hälfte aller Armeen nur mit St. 4 rumrennt weil der Gegner nicht Resilence 5 hat wird gekonnt ignoriert, was. Das ist der Billigstkönig für Turniere, der eher sehr spezialisiert in seiner Zielauswahl ist eben weil er nur gegen Dinge mit R5+ hohe Stärke hat, und ansonsten St. 4. Aber ihr wisst das natürlich besser als ich.



      Beim letzten 3000 Punkte Turnier war gar nix beschränkt was weitaus mehr Müll zugelassen hat. Was das mit ETC Pros oder sonstwas zu tun hat wirst vermutlich auch nur du verstehen. Und von wem das Geeier hier ist....lies dir bitte noch mal den ganzen Thread durch, dann wirst draufkommen wer rumjammert.


      D) Bei dem Gejammer hier verlier ich gleich die Lust was zu veranstalten.

      Post was edited 1 time, last by “berti” ().

      A) Mir geht es grundsätzlich nicht um viele Turnierpunkte und den meisten Anfängern sicherlich auch nicht. Es geht grundsätzlich um den Spaß am Spiel. 8o

      B) Es geht auch nicht um DEINEN König, sondern einfach darum, was für bestimmte Völker möglich wäre und bei anderen Völkern eben nicht.

      Dass hier der König so oft genannt wird, liegt einfach daran dass die Frage nach den Runen aufkam, ich mir die interessehalber angeschaut hab und ich zufällig wohl ne relativ harte Kombi, als Beispiel, gefunden habe. Dass diese Variante gleich mal in deiner ETC Liste vorkam, wusste ich nicht. Es wurden auch andere sehr harte Chars genannt, die ihm sicher in nichts nachstehen.

      C) Der Oger hat Wiederstand 5, ich leite jetzt nicht die ganze Statistik her, um zu beweisen, dass er, auch bei nur 3 Attacken und w3 Wunden, das Nachsehen hätte.

      Edit: Und ja, man kann dem Oger noch nen Death cheater geben, dann wäre es eine ca. 50:50 Chance. Dann haut der Kleine einfach in den Truppen, verursacht deutlich mehr Wunden und die Oger sind nicht standhaft, da weniger Glieder aufgrund de 550p Regel. :pardon:

      D) siehe B), der König ist nur einzelnes Beispiel von mehreren möglichen heftigen Chars und sicher nicht das Härteste.

      E) Wenn einer flennt, nehme ich das gerne allein auf meine Kappe, denn in allen anderen Beiträgen wurden Bedenken, Beispiele und Vorschläge geäußert, was vielleicht eine sinnvolle Alternative wäre. :cookie:

      Allgemein: Bitte nimm es nicht persönlich, denn es geht sicherlich nicht gegen dich oder deine König Variante. Diese steht nur beispielhaft für starke Helden von bestimmten Fraktionen und sollte aufzeigen, dass es andere Völker unter diesen Bedingungen im Vergleich sehr schwer haben werden. Ich habe auch allgemein alle ETC Spieler angesprochen und vielleicht wäre es deutlich sinnvoller gewesen, sich einfach mal in Ruhe über mögliche Regeln für 3000p Spiele GEMEINSAM zu unterhalten oder es bis dahin bei den nromalen Regeln dafür zu belassen.

      Auch wenn wir uns meinetwegen über das "Flennen" von mir einigen können,wollte ich nur aufzeigen, wie das ganze aus Sicht eines "normalen" Hobby Spielers aussieht. Ich hatte mich ja bereits gut und gern auf das Turnier bzw. die Kampagne gefreut und eigentlich garnicht vorgehabt, hier so tief in die Diskussion hinein zu geraten.
      Die späteren Vorschläge machen allerdings deutlich, wie heikel das Kräfteverhältnis mit den Regelungen werden kann und ich bin mir ziemlich sicher, dass es zu deutlich unbalancierteren Listen führen wird, als die "normalen" warband Regeln. Diese Spielereien dürft ihr gerne mal ausprobieren und beim nächsten "normalen" 3000 oder 4500 Turnier, bin ich wieder mit dabei. :thumbsup:

      Post was edited 1 time, last by “Letsfets” ().

      ich würde empfehlen diesen Threads zu sperren und ausschließlich informationen zu dem Kampagnentag zu Posten

      Berti - was du vorgibst ist für alle vorgegeben
      Diskussionen über pros und cons sind müßig

      es ist ein Kampagnentag und mehr nicht... ein Turnier mit festgelegten spezialregeln und fluff Hintergrund... Punkt

      es ist vollkommen wurscht ob die Sachen aus der Balance dann sind... gestalte das Turnier mit den fluffregeln die du haben möchtest ;)

      leider weiß ich jetzt schon dass ich keine Zeit habe... sonst wäre ich mit tatsächlich nicht magisch ausgestatteten Bretonen an Land gegangen egal was die Regeln besagen ... ich will mir die Artefakte wenn dann verdienen!
      ?( waaaaaaasssssss? ?(
      Was du die ganze zeit ignorierst...deer König in dieser Variante hat nur dann Stärke 10 wenn er auf etwas mit Widerstand 5 oder höher schlägt. Ansonsten hat er St. 4. Ja er macht zwar immer noch w3 Wunden aber eben mit St 4.

      Diese Ausrüstung ist somit Superstark wenn man den König gegen passende Ziele bringt. Die gibt es in einigen Armeen nicht mal.


      Die Vorgaben sind insgesamt durchaus überlegt und auch nicht ganz allein auf meinem Mist gewachsen.
      Dass es besonders bei den Charakteren Lücken gibt ist mir ganz klar. Aber ich möchte Sachen nicht ganz verbieten.
      Hallo zusammen !

      Es ist traurig zu sehen, wie tief "Herohammer" in den Köpfen vieler Spieler verankert ist und jeder Versuch zu "normalen" Chars zu wechseln, die nicht im Alleingang jeden Gegner wegkloppen, blockiert und ausdiskutiert wird. Denkt einmal ein bisschen wie ein "Funspieler ": Warum sollte sich ein "Superchar" mit seinem ganzen Arsenal an magischer Ausrüstung einer kleinen Expedition anschließen ? ( … das waren früher 1500 alte Punkte !!!) Kein Zwergenkönig, Vampirfürst, oberster Drachenreiter usw. würde sich zu so einem Spaziergang herablassen - nein - er würde einen seiner aufstrebenden Offiziere, Helfer, unliebsamen Konkurrenten, und ähnliches entsenden.
      Und so wären die 3000 Punkte eigentlich gedacht. Nehmt "kleine" Helden mit weltlicher Ausrüstung und die diesen Helden zur Verfügung stehenden Truppen anstatt das beste vom besten, minimiertem Kern und ausmaximierten Elitetruppen oder monströses Zeugs. Es macht keinen Sinn jemandem irgendetwas zu verbieten, das er gern spielt, weil es zu stark sei oder unbezwingbar, aber ein wenig einschränken ( 550 Punkte ) muss schon sein. Wer solche Spiele genießen will, beschränkt sich selbst, denn jeder von uns kennt die Hardhitter seiner Armeen ganz genau und weiß was einem Gegner sicher keinen Spaß macht.
      Geben wir 9thage die Chance sich vom ausmaximiertem Turnierlevel auf einen Funlevel ohne Extreme zu entwickeln.

      LG Wulfgart

      Schaufelschwein wrote:

      persönlicher Weise würde ich für so einen Kampagnentag mit der Story Line magische Ausrüstung und indv. Upgrades komplett weglassen und die Anzahl an towering presence Modellen auf 1 limitieren um darzustellen dass nur max ein Schiff komplett leer geräumt wurde damit das transportiert werden kann ;)

      somit kämpfen alle Armeen mit Vanilla Einheiten und chars

      das 550 Pkt Limit ist dann Geschmackssache kann man aber ruhig lassen


      Ausser die grossen ziele FLIEGEN zur insel. ;)

      berti wrote:



      D) Bei dem Gejammer hier verlier ich gleich die Lust was zu veranstalten.


      <3
      Na geh...
      Nach all den Jahren, in denen du dich konstruktiv als Player bei sämtlichen Turnieren, wo du warst, eingebracht hast (und auf t9a auch), kriegst du jetzt halt mal die Chance, die Orga-Seite zu erfahren. Spannend, oder?

      Lasst uns das wieder etwas tiefer hängen, es waren eh nur gut gemeinte Anregungen von allen, aber dann auszufechten, wer wie recht hat, bringt gar nix.

      Eine Bitte hätte ich aber schon, weil was noch nicht vom Tisch ist, ist die freiwillige Selbstkontrolle. Gelten jetzt die Vorgaben, oder wird erwartet, dass man zusätzlich mit ja nix "Schlimmem" kommt. Da wäre mir eine klare (!) Ansage wichtig, weil das wird sonst nervig.
      I've got the key to the gates of paradise, but I've got too many legs.
      Es gelten die Vorgaben. Weil ich keine Sachen komplett verbieten mag.

      Stellst du sowas auf, darfst du dich aber wie jeder andere der Modelle über 550 Punkte einsetzt schämen weil du sowas an einem Kampagnentag notwendig hast. Ansonsten muss man nicht unbedingt die Lücken suchen, sondern einfach aufstellen was gut aussieht. Gibt nämlich keinen 1. Platz am Kampagnentag.
      Es wäre schön gewesen, "sowas" näher zu definieren. Stell auf, aber schäm dich danach, ist wenig hilfreich. Ich spiele wie jeder weiß sehr selten ausgemaxt. Aber gar nicht zu wissen, mit was man kommen darf, macht es einem nicht grad leicht.
      Ich hoffe, es wird dennoch ein schöner Kampagnentag.
      I've got the key to the gates of paradise, but I've got too many legs.
      Diese künstlich herbeigeführten Diskussion über solche Dinge sind doch zum kotzen.
      Es gibt keine Möglichkeit alles Böse zum Beschränken. Wisst ihr warum? Weil es for fucking sake extrem subjektiv ist. Egal ob Beschränkt/Unbeschränkt es kommt doch aufs Match-Up und die Liste an. Ist ein König mit s10 w3 Wunden gg Oger stark? Jo. Gegen meine 3x25 HE Speeträger + Wl + Garde? No.

      Hier werden theoretische Diskussionen über eventuelle Dinge geführt die zu 99,9999% keine Rolle spielen werden, weil versucht wird Schere/Stein/Papier auf Pere/Schein/Stapier zu ändern.

      Stellt auf was ihr wollt. Denkt weniger was stark/schwach ist sondern was euch gefällt. Neue Modelle? Schrankwächter? Merkwürdige Ausrüstungen? Her damit!

      Seht euch doch eure Armeebücher mal genau an. Es gibt mehr als genug Auswahlen die nicht schlecht sind sondern einfach nur von anderen Überstrahlt. Gebt denen eine Chance.

      Und es wird IMMER IMMER IMMER eine Liste/Variante geben gegen die man schlecht dasteht weil man Auswahl X ned mithat. Aber hey ... anderen geht es auch so.

      Weniger Kopf darüber zerbrechen was andere eventuell wenn sie denn wollten aufstellen können sondern einfach spielen worauf man Bock hat. Dafür ist der Kampagnentag gedacht.

      Aber natürlich kann man auch bei einem Tag wo es ums plaudern, Spaß haben und spielen geht mal direkt im Vorfeld die Apokalypse beschwören.