2020 - mein Wargames-Jahr ohne Thema ? - oder doch wieder Napoleonics ?

      das Problem mit u.a. auch den Perrys ist, dass jeder alles bedienen möchte, also ja keinem anderen die alleinige Vorherrschaft auf dem Markt lassen will, und daher der "Schnittlauch auf jeder Suppe" ist
      es dadurch viele Sachen doppelt und dreifach gibt, was bei vielen Sachen unnötig ist = spoilt for choice für uns (aber das ist jetzt wieder Meckern auf hohem Niveau)
      Victrix bringt jetzt die Französischen Garde-Lanziere heraus - schöne Minis, aber die gibt es von der (u.a.) Perrys bereits
      nicht in Plastik höre ich jetzt, aber ja, egal, weil .... alle, die sie haben wollten, haben sie sicher schon in Zinn
      ich finde da Murawski gut, die machen halt nur ihre Nische, und gut ist

      eins darf man allerdings auch nicht außer Acht lassen: wie viele von uns machen Nischen-Armeen?
      jeder zweite Neueinsteiger bei z.B. Napoleonics macht Franzosen oder Briten (weil man sicher Gegner hat); dann kommen erst Österreicher, Preußen und Russen, und dann lange nix
      Ausnahmen gibt es natürlich, unser Erion10 hat mit Württembergern angefangen (der kommt aber auch aus der Gegend)
      und "Spinner" wie ich machen eh vieles
      aber die sind auch wieder dünn gesäät ....
      Da gebe ich Dir recht, v. a. die Perrys wollen bei allem mitmischen und gleichzeitig auch Vorreiter sein. Bei manchen Linien denke ich mir meinen teil ( Briten in Canada - wtf? ), aber es wird auch hierfür Käufer geben.
      Klar, werden die Hauptnationen immer ziehen ( selbst da hat bzw. dauert es nach wie vor, bis sie bis zu einem gewissen Grad komplett waren/sind ), aber die Nebenlinien hätten doch mehr Interessenten als erwartet - nur: was fange ich mit 2-4 verschiedenen Päckchen Infanterie plus 1-2 Kommandoeinheiten an, wenn danach lange Zeit nichts kommt?
      Mit den Dänen haben sie zum Beispiel 2016-2017 begonnen, und erst so langsam kann man eine homogene Truppe aufbauen, wenn man nicht umbauen oder sich bei anderen Herstellern umsehen will. 3+ Jahre ist ermüdend... Zudem ist es auch nett, daß es die Option der norwegischen Armee gibt, allerdings sind deren natürlichen Feinde - Schweden - nicht so wirklich vorhanden, da die vorhandenen Schweden eigentlich Finnen sind und ihrerseits keinen adäquaten Gegner haben ( Russen in Kiwer passen einfach nicht )

      Nochmal - Jammern auf sehr hohem Niveau...

      Warum sich Victrix wieder in diesen hartumkämpften Napf-Markt wagt, wo sie ja von den Perrys quasi hinausgedrängt wurden, bleibt mir ein Rätsel. Garde-Lanciers sind toll, in Plastik haben sie auch einen guten Preis, allerdings wer braucht davon wieviel?

      Ich hab übrigens im historischen TT mit napoleonischen Schweden begonnen ;)
      Russen im "normalen" Tschako gibt es aber, halt nicht von den Perrys - also Gegner für die "early" Schweden wären schon mal zu haben
      oder man macht spätere Schweden, 1813 und so, dann gäbe es weit mehr Gegner
      welche davon machst du?
      Meine alten Schweden - uralte Minifigs habe ich verkauft. Die waren auch thematisch 1813 angesiedelt und konnten auch Kiwer-Einheiten und sogar eine Einheit mit französischen Tschakos beinhalten..
      Die Perry-Linie zielt jedoch auf die Finnen von 1808/1809 ab und die sind doch bis zu einem gewissen Grad speziell, da sie keine Tornister haben und generell die "alte" Schwedenuniform tragen ( Finnland war immer nur ein "Anhängsel" von Schweden ).
      Bei den Russen gibt es von den Perrys keine korrekten Gegner. Es ist zwar jetzt Knöpfchenzählerei, aber wenn man etwas spezielleres macht, dann will ich es auch gerne korrekter haben. Da passen auch die Tschako-Russen von den Perrys nicht, da der Tschako eben erst nach dem Finnlandfeldzug eingeführt wurde. In Finnland trugen sie noch die 1807er-Uniformen, also mit speziellem Tornister und eben einem anderen Tschako.
      In den Spielen in unserer Gruppe sind wir allerdings jetzt nicht so genau - da laufen auch Österreicher im Kaskett 1813 herum, wenn man diese wirklich benötigt.
      À propos - schwieriger wird es noch, wenn man den Feldzug in Norddeutschland 1813 ins Auge fasst. Da leisten die Perrys mit ihrer Dänenlinie sehr gute Arbeit, aber die Gegner sind schwierig - hanseatische Legion, Freikorps und noch so einige andere Paradiesvögel stehen da den Franzosen/Dänen gegenüber... sehr schwierig, aber interessant.
      Wie auch immer - ich wollte/will nicht Dein Thema kapern, Walter, tut mir leid..

      El Cid wrote:

      Garde Korps ..... in 15mm

      welcher Hersteller?
      welches Projekt? (neugierig schau :this: )


      Man ist ja mit 28mm nicht ausgelastet ;)
      Ich hab Österreicher und Russen in 15mm, die Österreicher waren mein Einstieg ins historische, auch schon ein Wengl her. Der besuch der Crisis hat bei einigen ein Napo Bedürfnis in kleiner ausgelöst, über einen Fehlstart in 10mm sind wir jetzt bei 15mm gelandet. Bisserl Waterloo, bisserl 1813, schau ma mal was wir da schaffen....
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      Wie auch immer - ich wollte/will nicht Dein Thema kapern, Walter, tut mir leid..

      ich fühle mich nicht gekapert, denn
      für mich gehört zum Hobby mehr als nur Basteln und Malen und Spielen
      Nachforschen und Ausdiskutieren ist mindestens genauso wichtig
      also: carry on, Frances (et alii) :D
      Und ihr Narren habt über meinen unpainted lead mountain gelacht :D :D :D
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      Meine Perry-Napoleonics-Bestände (Zinn und Plastik) betragen derzeit (an Franzosen, Preußen und Russen):

      276 Mann zu Fuß
      124 Kavalleristen
      2 Geschütze + Bedienung

      alleine damit hab ich eh schon länger zu tun

      und im Shop wären auch noch einige Plastik-Boxen .......

      El Cid wrote:

      ich nehme an du bist ab jetzt auf "home-shopping" ;)

      Schätze finden sich da, sag ich dir! :vain:
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/

      El Cid wrote:

      Meine Perry-Napoleonics-Bestände (Zinn und Plastik) betragen derzeit (an Franzosen, Preußen und Russen):

      276 Mann zu Fuß
      124 Kavalleristen
      2 Geschütze + Bedienung

      alleine damit hab ich eh schon länger zu tun

      und im Shop wären auch noch einige Plastik-Boxen .......


      Das klingt nach rationalisierung! :fie:
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      naja, nicht ganz
      allein mit den Preußen/Russen hab ich mehr als genug zu tun, weil ich ja wieder alles umbauen muss,
      weil es (von den Perrys) z.B. die Jäger von Reiche nicht gibt, und da hab ich wieder neue Quellen und damit Must-Have-Ideen gefunden,
      weil es auch keine Russisch-Deutsche Legion gibt, also ich das IR 30 selber gestalten muss (hab ich mir doch die 9.Brigade "intelligenterweise" auch "erbeten" / die Fahne von Leib-Regiment IR8 hab ich eh schon gebunkert),
      für die 3. und 4 Eskadron des mir zugeteilten 3.Kurmark-Landwehr-Kavallerie-Regiments sind die Jäger umzubauen,
      [tief Luft hol']
      und frag nicht, was ich mir für die Regimenter von Hulot alles für ..... schöne Sachen ...... ausgedacht hab 8|
      GMB (Fahnenblätter) hat geliefert - damit hatte ich eigentlich nicht mehr gerechnet:

      44th and 50th Line - 14th Division, 4th Corps, 2nd Brigade
      1st and 4th Hussars - 1st Cavalry Corps - 4th Cavalry Divsion - 1st Brigade
      5th Hussars - 1st Cavalry Corps - 4th Cavalry Divsion - 2nd Brigade
      1st and 2nd Lancers - 1st Cavalry Corps - 5th Cavalry Divsion - 1st Brigade
      11th Chasseurs - 1st Cavalry Corps - 5th Cavalry Divsion - 2nd Brigade
      4th and 12th Dragoons - 2nd Cavalry Corps - 10th Cavalry Divsion - 1st Brigade
      14th and 17th Dragoons - 2nd Cavalry Corps - 10th Cavalry Divsion - 2nd Brigade

      Jappadappaduhuhu!
      Danke, aber kann ja nicht sein dass ich meine ganzen Bücher umsonst gekauft hab ;)
      15mm: TYW Schweden, Griechen, Karthago, Numider, Römer, Celten/Briten/Germanen, Anglo danish, Naps Österreicher, FOW Bersaglieri, DAK, Russen, Franzen, Polen....

      28mm: 7yw Preu+Ö, Napo Franzen+Briten+Preussen+Bayern, Zulus, Koloniale Briten, ACW Union, 13. Jhdt Engländer/Schotten, WW1 Fra, WW2 Dt+Rus+Ita+Fra, div.

      WHF: 9

      40K: 8

      Viel anderes was Spass macht


      vivat-htt.at/
      na umsonst sind die sicher nicht, aber der Peter Bunde hat noch ein paar Gags, die ich sonst so nirgends gefunden habe
      und ich hab in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch gesucht, um die Wichtigsten zu nennen