2020 - mein Wargames-Jahr ohne Thema ? - oder doch wieder Napoleonics ?

      New

      teager40K hat mir im Herbst ein Bockwindmühle von Sarissa zusammen gebaut und bemalt, eigentlich für Ligny oder Wavre, sehr schönes Teil
      Wavre war ich dann leider krank :dead:
      umsonst bauen lassen ?

      jetzt hab ich ein wenig nachgeforscht ........ und voilá ....... die Bockwindmühlen gab es auch auf eigentlich jedem Schlachtfeld des 1813er Feldzuges :thumbsup:

      Der Regierungsbezirk Magdeburg: Geographisches statistisches und topgraphisches Handbuch; von Carl von Seydlitz, königl. Major a.D. Magdeburg 1820:
      auf dem Schlachtfeld von Möckern (5.4.) standen allein im ze4ntralen Gefechtsbereich circa 5, eine davon bei Nedlitz
      auf dem Schlachtfeld von Lützen hab ich u.a. eine zwischen Eisdorf und Kleingörschen entdeckt

      beide hier angeführten genau dort, wo meine Neapolitaner im Einsatz waren :vain:
      lucky coincidence ?

      Militär-Geographie kann auch Spaß machen und für's Projekt definitiv viel bringen