Sticky THE DAY - in wargaming history

      New

      1.6.: das ist viel Unbekanntes dabei, aber auch viel Interessantes:

      1215: Zhongdu: Die Belagerung von Peking endet mit der Einnahme der Stadt durch die Mongolen unter Dschingis Khan. Der chinesische Herrscher der Jin-Dynastie, Xuānzōng, kann rechtzeitig vor der Einnahme der Stadt nach Kaifeng ausweichen.

      1535: Belagerung von Tunis: die Truppen Karl V. werfen die Ottomanen unter Hayreddin Barbarossa aus Tunis und zerstören mit Hilfe einer Genueser Flotte unter Andrea Doria die Flotte Barbarossas.

      1648: Maidstone: Sieg der Roundheads (Parliament) unter Sir Thomas Fairfax, 3rd Lord Fairfax of Cameron (Black Tom), über die Cavaliers (Königstreue) unter George Goring, 1st Earl of Norwich.

      1649: Sumoroy-Revolte: die Filipinos in Nord-Samar und die Bicolanos aus Sorsogon unter Agustin (Juan) Sumoroy revoltieren gegen die spanischen Kolonialherren unter Gouverneur Diego Fajardo. Sumoroy wurde im folgenden Jahr von den eigenen Leuten getötet, um die Revolte zu beenden und die Unterwerfung zu signalisieren.

      1676: Ölland: die alliierte Dänisch-Holländische Flotte unter Cornelius Tromp, Niels Juel (Dänemark) und Philipp van Almonde besiegen die Schwedische Flotte unter Lorentz Creutz dem Älteren, Claas Uggla und Johan Bär in der Baltischen See.

      1679: Drumclog: Sieg der Schottischen Covenanters unter William Cleland über die Royalisten unter John Graham of Claverhouse, 1st Viscount Dundee, auch bekannt als 7th Laird of Claverhouse oder "Bonnie Dundee".

      1794: Tag 4: am „Glorreichen 1. Juni“ bringen die Briten in der Seeschlacht am 13. Prairial der französischen Revolutionsflotte eine Niederlage rund 400 Seemeilen vor Frankreichs Küste bei.

      1813: die USS Chesapeake unter James Lawrence wird von der britischen Fregatte Shannon unter Philip Broke geentert und aufgebracht.

      1861: Fairfax Court House: das erste Gefecht zu Lande, ein Treffen zweier Scouting-Parties, und ein Unentschieden zwischen der Union unter Irvin McDowell, David Hunter und Charles Henry Tompkins und der Konföderation unter Milledge Luke Bonham, Richard Stodderd Ewell, John Quincy Marr und William "Extra Billy" Smith.

      1879: In Südafrika wird der freiwillig auf britischer Seite am Zulukrieg teilnehmende Napoléon Eugène Louis Bonaparte, der einzige Sohn des französischen Kaisers Napoleon III., von Zulukriegern bei der Flucht zu Fuß überwältigt und durch Assegai-Stiche getötet.

      1918: die Schlacht am Wald von Belleau beginnt, und dauert bis zum 26.Juni. Für die USA, die die höchsten Verluste bisher im 1.Weltkrieg erlitten hatte, wurde der Bois de Belleau ein Beweis für die Effektivität des US Marines Corps.
      Mehr dazu hier:
      de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_im_Wald_von_Belleau
      Aufgrund des WW1-Hypes im Comitatus definitiv mein "Choice-of-the Day". Vielleicht macht ja auch einer Amis ?

      Fortsetzung folgt ........

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().

      New

      2.6.: heute wird es schwer mit einem "Choice", da dies diverse der folgenden Gefechte verdient hätten:

      455: Die in das zerfallende Römische Reich eingedrungenen Vandalen unter König Geiserich erobern Rom und plündern die Stadt, obwohl nach der angeblich widerstandlosen Übergabe durch Papst Leo I. kaum Zerstörungen etc. vorgekommen sein sollen.

      1098: Nach mehrmonatiger Belagerung (seit dem 21.10.1097)erobert das Heer des Ersten Kreuzzuges unter Gottfried von Bouillon, Bohemund von Tarent und Raimund IV. von Toulouse die Stadt Antiochia unter dem Statthalter Yaghi-Siyan und richtet dort ein Blutbad an.

      1183: Kurikara (oder Tonamiyama / Genpei-Krieg): der Minamoto-Clan unter Minamoto no Yoshinaka siegt über den Taira-Clan unter Taira Koremori. Es ist jene berühmte Schlacht, in welcher Yoshinaka eine Herde Ochsen mit brennenden Fackeln an den Hörnern auf die Krieger der Taira losließ und sie so, in absoluter Unordnung, besiegen konnte.
      Das wird heute mein "Choice-of-the-Day", weil ich auch ein großer Fan japanischer Kriegsführung bin. Meine eigene 15mil-Armee ist aber aus der späteren Sengoku-Jidai-Zeit.

      1216: Krieg der Barone: Prinz Louis von Frankreich erobert London , unter anderen durch die Mithilfe von William Longespée, des Halbbruders von König Johann Ohneland) und wird zum König von England ernannt, obwohl ihn der päpstliche Legat Guala Bicchieri am 31.5. exkommuniziert hatte.

      1525: Die Neckartaler und Odenwälder Bauern werden im Bauernkrieg vom Heer des Schwäbischen Bundes unter Georg Truchsess von Waldburg-Zeil bei Königshofen besiegt. Vor der Schlacht verließen Götz von Berlichen und der Graf von Wertheim den Bauernhaufen. Der Graf von Wertheim wechselte zum Bund über. Als die bündische Reiterei auf die Flanken der Bauernstellungen los stürmte, war das Treffen schon entschieden, da die wenigen Geschütze der Bauern von Unkundigen bedient wurden. In dem Gemetzel kamen etwa 8000 Bauern zu Tode. Die Fürsten selbst nahmen an der Verfolgung der flüchtenden Bauern teil. Es deuchte Ihnen lustig, gleich einer Schweinehatz, stellte ein zeitgenössischer Beobachter fest. Nur einigen Hundert Bauern gelang die Flucht.

      1625: Nach zwölfmonatiger Belagerung wird die protestantische Stadt Breda in den Niederlanden an die Spanier Ambrosio Spinola Doria, Marqués de los Balbases übergeben. Die Kapitulation führte auf holländischer Seite Admiral Justinus I. Bastard von Nassau.

      1676: Im Holländischen Krieg wird die wegen Reparaturen ankernde spanisch-niederländische Flotte unter Don Diego de Ibarra und Jan de Haen in der Seeschlacht vor Palermo von der überraschend eingetroffenen französischen Flotte unter Duc Louis Victor de Rochechouart de Montemart, und Marquis Abraham II. Duquesne bekämpft. Der holländische Admiral Michiel Adriaenszoon de Ruyter war am 29.4. an den Folgen seiner in der Seeschlacht bei Augusta am 22.4. erlittenen schweren Verwundungen verstorben. Frankreich erringt nach diesem Sieg die Seeherrschaft im Mittelmeer.

      1866: Siege der Fenian Brotherhood unter Brigadier-General John O'Neill über die Kanadier unter Lieutnant-Colonel Alfred Booker bei Ridgeway (auch Lime Ridge oder Limestone Ridge) und unter Lieutenant-Colonel John Stoughton Dennis bei Fort Erie.
      Das ist etwas ganz Spezielles: die Fenians in ACW-Uniformen in Irish-Green und Fahnen mit der Irish-Harp gegen die Kanadier in Rot mit Tschakos. Eine Variante zum ACW, wobei hier auch Unter-Einheiten u.a. der Louisiana Tigers anwesend waren.

      1909: Die Franzosen (Tirailleurs Senegalese etc.) unter Leutnant Bourreau erobern die Stadt Abéché , die Hauptstadt des Wadai-Reiches, in Zentralafrika (Tschad) und zwingen Sultan Mohammed Salih Dud Murra zur Flucht.
      Ein Teil der Kolonialkriege, der weitestgehend unbekannt ist. Mehr dazu hier:
      de.wikipedia.org/wiki/Kolonialisierung_des_Wadai

      Fortsetzung folgt ......

      Post was edited 3 times, last by “El Cid” ().

      New

      3.6.: eine gute Mischung aus total unbekannt und total bekannt ....

      1571: Bangkusay Kanal (Tondo/Manila): Sieg der Spanischen Flotte unter Miguel López de Legazpi über die Flotten der Kapampangan von Hagonoy und Macabebe, unterstützt von der Flotte von Maynila unter Tarik Sulayman und Rajah Sulayman.

      1602: Sesimbra (Portugal): Sieg der englischen Flotte unter Sir Richard Leveson und Sir William Monson über die spanisch-portugiesische Flotte unter Álvaro de Bazán, 2nd Marquess of Santa Cruz und Frederico Spinola.

      1615: Tennōji: diese Schlacht beendete die Belagerung von Osaka. Das Tokugawa Shogunat unter Tokugawa Ieyasu, Tokugawa Hidetada und Matsudaira Tadanao siegte über den Toyotomi Clan unter Toyotomi Hideyori , Yodo-dono , Sanada Yukimura , Mōri Katsunaga und Akashi Takenori.
      Mein "Choice-of-the-Day", da habe ich eine Truppe in 15mil. Generell würde ich Sengoku Jidai gerne machen, aber nur mit mehreren Mitspielern, eine Art politisch-militärische Kampagne wäre da voll geeignet.

      1653: Im Schweizer Bauernkrieg unterliegt das Heer der Bauern unter Leuenberger und Schybi in einem Gefecht nahe Wohlenschwil einem Aufgebot aus Zürich unter dem Kommando von Konrad Werdmüller. Der Aufstand bricht in der Folge zusammen, der Bauernkrieg endet.

      1861: Im Gefecht bei Philippi, einem der ersten Gefechte des Amerikanischen Bürgerkriegs im westlichen Virginia, besiegen die Unionstruppen unter Thomas Armstrong Morris und Isaac Duval die Konföderierten unter George Alexander Porterfield. Eine der Folgen der Schlacht ist die Trennung West Virginias vom sezessionistischen Virginia.

      1864: Während der mehrtägigen Schlacht von Cold Harbor im Amerikanischen Bürgerkrieg scheitert ein Angriff der Potomac-Armee unter Ulysses S. Grant auf Stellungen der konföderierten Nord-Virginia-Armee. Die Unionstruppen erleiden dabei eine verlustreiche Niederlage.

      1885: Loon Lake (Steele Narrows Battle): trotz des Sieges von Sam Steele's Scouts und der North West Mounted Police entkommt der Cree-Häuptling Big Bear (Mistahimaskwa). Damit endet die North-West-Rebellion.

      1940: Ende der Schlacht von Dünkirchen . Die Alliierten sind gezwungen, sich zurückzuziehen und die Stadt zu evakuieren (Operation Dynamo).

      Fortsetzung folgt ....

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().

      New

      4.6.: da sind viele interessante Gefechte dabei heute:

      1094: Bei der Belagerung der Stadt Huesca, zu diesem Zeitpunkt Teil von al-Andalus, kommt Aragoniens König Sancho I. zu Tode. Sein Sohn Peter I. wird neuer Herrscher.

      1525: Im Bauernkrieg zerschlagen die Landsknechte des Georg Truchsess von Waldburg-Zell ("Bauernjörg") den „Hellen Lichten Haufen“ der fränkischen Bauern (ohne Georg von Frundsberg) in der Schlacht bei Sulzdorf. Florian Geyers straff organisierter Schwarzer Haufen kann sich der Vernichtung entziehen.

      1613: Belagerung von Tikhvin: in der bis 25. September dauernden Belagerung siegten die Muskoviter unter Voivode Semyon Prozorovsky über die Schweden unter Jacob de la Gardie. Nachdem die Streltsi am 4.6. die schwedische Garnison erledigt hatten unternahmen die Schweden eine Strafexpedition und brannten Tikhvin nieder, doch die Klosterfestung hielt bis zuletzt. Schließlich mussten die Schweden am 23.9. aufgeben und wieder abrücken.

      1615: Belagerung von Osaka : Streitkräfte unter Tokugawa Ieyasu erobern die Burg von Osaka.

      1684: Der französische General Crequi erobert die vom Prinzen von Chimay verteidigte Stadt Luxemburg unter dem Kommando einer spanischen wallonischen Garnison.

      1719: Russischer Sieg unter Vizeadmiral Naum Akimowitsch Senjawin in der Schlacht um die Insel Ösel (Saaremaa) über die Schwedische Flotte unter Anton Johan Wrangel.

      1745: Zweiter Schlesischer Krieg: In der Schlacht bei Hohenfriedberg besiegt Friedrich der Große die verbündeten Heere von Österreich unter Prinz Karl Alexander von Lothringen und Bar und Sachsen unter Johann Adolf II. von Sachsen-Weißenfels.

      1796: In der Schlacht bei Altenkirchen sind im Ersten Koalitionskrieg die Franzosen unter Nicolas Jean-de-Dieu Soult siegreich gegenüber österreichischen Truppen, die Erzherzog Karl befehligt.

      1798: Tuberneering: die United Irishmen unter Father John Murphy besiegen die Briten Lieutnant-Colonel Walpoole.

      1799: Im Zweiten Koalitionskrieg besiegen österreichische Truppen unter dem Kommando von Erzherzog Karl in der Ersten Schlacht von Zürich die von André Masséna in der Schweiz befehligte französische Armee.

      1846: 35 km nördlich von Rosario ( Argentinien ) zerstören die rosistischen Streitkräfte von General Lucio Norberto Mansilla und JohnBaptiste Thorne insgesamt 6 von 12 französischen und britischen Kriegsschiffen in der Schlacht von Quebracho (Punta Quebracho oder Angostura del Quebracho).

      1849: Im Schleswig-Holsteinischen Krieg liefern sich deutsche Reichsflotte unter Karl Rudolph Brommy und die dänische Flotte unter Andreas Polder und Jørgen Wulff das Seegefecht bei Helgoland, das einzige Seegefecht der deutschen Reichsflotte. Das Gefecht wurde aus diplomatischen Gründen abgebrochen.

      Teil 2 folgt ......

      Post was edited 2 times, last by “El Cid” ().

      New

      4.6. - Teil 2:

      1859: Magenta: der 4. Juni war eigentlich für die noch nicht im Kampf stehenden österreichischen Truppen zum Ruhetag bestimmt gewesen, doch der bei der Armee eintreffende Generalstabschef Heinrich von Heß drängte Gyulay den Gegner am nächsten Tag bei Magenta anzugreifen um den drohenden Verlust von Mailand abzuwenden. Und so unterliegt das Kaisertum Österreich unter Ferenc József Gyulay, Graf von Maros-Németh und Nádaska, dem Königreich Sardinien-Piemont unter Vittorio Emmanuele II. und dessen Verbündeten Frankreich unter Kaiser Napoleon III. und Patrice de Mac-Mahon, obwohl bei richtiger Beurteilung der Lage durch Gyulai auch am Nachmittag noch ein Sieg der Österreicher möglich gewesen wäre.
      Detail am Rande :der französische Chemiker François-Emmanuel Verguin benannte die Farbe des von ihm entdeckten Teerfarbstoffes "Fuchsin" unter dem Eindruck des französischen Erfolges in dieser Schlacht von "Fuchsia" auf "Magenta" um, nachdem der dortige Erdboden durch das Blut der Gefallenen und Verwundeten eine solche Farbe angenommen hatte.
      Definitiv mein "Choice-of-the-Day" heute.

      1916: Beginn der Broussilov-Offensive unter der Führung von Alexei Broussilov während des Ersten Weltkriegs.

      1942: Die Schlacht um Midway zwischen der United States Navy und der Kaiserlich Japanischen Marine beginnt. Die Schlacht dauert bis zum 7. Juni und gilt als Wendepunkt zugunsten der Alliierten im Pazifikkrieg.


      Fortsetzung folgt .....

      Post was edited 1 time, last by “El Cid” ().

      New

      5.6.: sehr viele relativ unbekannte Gefechte heute:

      1098: Wenige Tage nach der Einnahme der Stadt Antiochia durch das christliche Heer des Ersten Kreuzzuges erreicht ein muslimisches Seldschukenheer unter Kerboga die Stadt und beginnt mit der zweiten Belagerung von Antiochia.

      1284: Schlacht am Golf von Neapel : Ruggiero de Lauria , Admiral von König Peter III. von Aragon , zerstört die Flotte der Anjous und nimmt Karl von Salerno gefangen.

      1288: Worringen (Fühlinger Heide): Sieg des Johannes I. von Brabant über den Erzbischofs von Köln Siegfried II. von Westerburg , in einer der blutigsten Schlachten des Mittelalters . Die Schlacht von Worringen beendet den Limburger Erbfolgestreit und führt zur Schwächung des Erzbischofs von Köln und zum Aufstieg der Städte Köln und Düsseldorf.
      Mehr Details zu dieser außergewöhnlichen Schlacht findet ihr hier:
      de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Worringen
      Heute mein "Choice-of-the-Day".

      1634: Amritsar: Schlacht zwischen den Sikhs unter Guru Hargobind und Bhai Bhanno und der Mughal-Armee unter Muklis Khan und Shamas Khan. Über den Verlust eines wertvollen Falken verärgert greifen die Mughals die Sikhs an und werden in einer 2 Tage dauernden Schlacht von ihnen besiegt.

      1644: Die vom Shunzhi-Kaiser angeführten Mandschu- Streitkräfte der Qing-Dynastie erobern Peking während des Zusammenbruchs der Ming-Dynastie.

      1798: Schlacht von New Ross während der irischen Rebellion von 1798 , in der die irischen Rebellen unter Bagenal Harvey, John Kelly und Philipp Roche von den Briten unter Henry Johnson und Luke Gardiner, 1st Viscount Mountjoy, besiegt werden.

      1827: Im griechischen Unabhängigkeitskampf muss die belagerte Besatzung auf der Akropolis von Athen kapitulieren. Osmanische Truppen besetzen anschließend die Stadt.

      1829: der Schoner HMS Pickle bringt das bewaffnte Sklavenschiff Voladora vor der Küste Kubas auf.

      1861: Pig Point: ein Gefecht zwischen dem Unions-Kanonenboot USRC Harriet Lane unter John Faunce und einer Küstenbatterie der Konföderation unter Robert B. Pegram und John C. Owens. Nach einer eher unentschiedenen Austausch von Geschützfeuer zog sich das Kanonenboot zurück. Eins der ersten Gefechte, und 1861 eher berühmt-berüchtigt.

      1862: Tranter's Creek: Sieg der Union (24th Massachusetts Infantry, 3rd New York Cavalry, Companies A–G, 1st New York Marine Artillery) unter Francis A. Osborne über die Konföderation (44th North Carolina Infantry) unter George B. Singletarry. Ein kleines Gefecht, welches relativ leicht nachzustellen wäre.

      1864: Piemont: Truppen der Union unter General David Hunter besiegen eine konföderierte Armee unter William E. Jones in Virginia und machen fast 1.000 Gefangene.

      1900: Im Burenkrieg nehmen die Briten Pretoria ein.

      1967: Der Sechstagekrieg beginnt. Israel startet Überraschungsschläge gegen ägyptische Flugplätze als Reaktion auf die Mobilisierung ägyptischer Streitkräfte an der israelischen Grenze und gleichzeitig Angriffe auf die Luftstreitkräfte Jordaniens und Syriens.

      Fortsetzung folgt .......

      Post was edited 1 time, last by “El Cid” ().