Die Macht sei mit dem Waldviertel

      Die Macht sei mit dem Waldviertel

      Hallo Community!
      Wir sind ein paar Anfänger im Waldviertel und ich freu mich auch mal zum spielen nach Wien zu kommen.
      Lange hats gedauert, aber jetzt ist der Hype auch hier herüber geschwappt.
      Und wer ist Schuld? Wieder mal der Maniac-Eye :D
      Liebe Grüße und bis bald
      Möge die Macht mit euch sein (und meinem Imperium)
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at
      Ich und schuld :search: ich weiß von nix! :dead:

      Schließe mich hier an und freue mich das ma im Waldviertel dann schon mal zumindest vorerst 5 Leute sind, die Legion anfangen. Bin schon fleißig am Weitermalen.

      ps: jetzt muss ich wohl später einen Gegenpost machen, weil ich kenn da auch jemanden der Schuld hat: Stichwort Saga Hannibal :dash:
      meine Systeme bei den diceillas.at (Club im Waldviertel)
      Saga: Anderswelten&Griechen SWL: Rebellen
      Battlegroup:
      US Army&Germans je 1200 Pkt. Infinity: Nomads
      Andere Systeme: Bloodbowl, Warcry, Conquest, Necromunda, Malifuax

      Post was edited 1 time, last by “Maniac-Eye” ().

      Mal ein paar Eindrücke von meinem Imperium:









      Wir sind jetzt fünf Spieler, ich hoffe es werden noch mehr.
      Imperium, Seperatisten, Republik und 2x Rebellen.
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at
      Ja, Waldviertel ist Endor, und wir wollen auch so eine Platte bauen :D
      Und ein wenig Unterstützung für mein Imperium gibts auch, die habens echt nötig!
      Jetzt muss ich nur mehr entscheiden wie ich die Bases mache. Im moment Waldbodenbraun ;)

      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at

      New

      Nach zwei Testspielen haben wir doch einige Regelfragen.
      Vielleicht kann ich die hier gleich anbringen. Im referenzhandbuch ist das etwas unklar, und ich habe in anderen Regelfragen Beiträgen auch nichts dazu gefunden.
      1) Profitieren Repulserfahrzeuge von Deckung (außer ihrer aufgedruckten Deckung) ?
      Die Frage ergibt sich daraus, weil sie ja quasi über der Deckung (z.B. Barikade) schweben. Da aber die Sichtline von Base zu Bae gemessen wird profitieren sie natürlich.
      2) Profitieren Miniaturen auf erhöter Position von Deckung gegen Repulserfahrzeuge?
      Gleiches Problem, Eine Miniatur steht auf einem Felsen mit schwerer Deckung. Der Düsenschlitten steht auf dem Boden. Eigentlich schwebt er ja. Wieder von Base zu Base, würde Deckung zählen, aber vom höchsten Punkt der Mini (und ich kann ja das Fliegerstäbchen theoretisch beliebig hoch machen) könnte ich die Figur voll sehen.

      3) Wenn ich grüne Marker weitergeben kann, welche Marker zählen als grün?
      Zählt der bereitschaftsmarker zu den grünen Marken?
      4) Wenn ich in Bereitschaft bin und eine andere Einheit betritt die Zone in 2 Reichweite, darf ich eine Bewegung oder einen Angriff durchführen. Darf ich den Angriff auf eine beliebige Einheit durchführen, oder nur auf die welche die Bereitschaft auslöst? Und dürfte ich in ersterem Fall auch auf eine Einheit die weiter weg (Reichweite 3)ist schießen?

      Vielen Dank im voraus. Das sind mal die sachen die uns am dringensten Interessieren.
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at

      New

      der meni schaut hier ned rein, wie es scheint. ich versuch mich mal als ersatz. :D

      1) forums.atomicmassgames.com/top…9-repulsor-vehicle-cover/
      2) wenn sie die anforderungen erfüllen, dann schon. grundsätzlich gilt in so einem fall: wenn der punkt, von dem der angreifer misst, höher ist als das geländestück, dann gibt es keine deckung. in einem solchen fall wird ja nichts mehr verdeckt. das fliegerstäbchen verlängern ist verboten.
      3) grüne marker sind aim, dodge, stand by und surge. aber vorsicht! clone-trooper können stand by nicht mehr weitergeben, das wurde erratiert. einheiten mit exemplar (z.b. padme) können es immer noch.
      4) du kannst auf irgendein ziel schiessen, ohne reichweitenbeschränkung.

      New

      Shlomi hat schon gut geantwortet. Mir ist aber in deiner Frage aufgefallen, dass da eventuell noch Missverständnisse bezüglich line of sight und Cover im allgemeinen bestehen (verständlich, das Thema ist ziemlich abstrakt und hat uns auch Monate beschäftigt).

      Hier gibt es einen sehr guten Artikel, der sich ausführlich damit beschäftigt:
      thefifthtrooper.com/outer-rim-tactics-cover-extravaganza/

      Kurz gefasst:
      Line of sight wird vom höchsten Punkt des Modells über dem Zentrum* weg gemessen. Wenn von dort weg die direkte Linie zu irgendeinem Teil des gegnerischen Modells von Gelände verdeckt wird, erst dann müsst man Mitte Base zu Mitte Base. Das Modell am Feld ist absolut, unabhängig davon ob es fliegt/schwebt oder sonst was. Deswegen sind auch Umbauten, die die Umrisse stark verändern unerwünscht.

      Das heißt eine Barrikade** gibt nicht grundsätzlich Deckung, wenn sie zwischen Angreifer und Verteidiger steht, sondern nur, wenn auch die Sicht verdeckt ist (AT-ST sieht Trooper oft im freien, wenn diese nicht direkt hinter der Barricade stehen).

      * Einzelne Modelle sind hiervon ausgenommen: forums.atomicmassgames.com/top…findComment&comment=21964
      Für Figuren auf kleinen Bases gibt's außerdem eine Silhouette. Zu finden in den Turnierregeln auf der FFG Star Wars Legion Seite

      ** Barrikaden haben als einziges Gelände überhaupt genau definierte Regeln. Jedes andere Gelände muss man vor dem Spiel besprechen und festlegen für welche Modelle es Deckung gibt, leichte oder harte Deckung sowie welche Einheiten davon verlangsamt werden.
      Es war einmal ein hässlicher Blaubarsch. Der war so hässlich, dass alle Leute gestorben sind. Ende

      New

      Vielen Dank für die Antworten.
      Wenn es wieder geht würde ich auch gerne mal auf ein Testspiel nach wien kommen.
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at

      New

      Nach ein paar Spielen wirds auch mit den Regeln.
      Meine Imperiale Truppe ist auch gewachsen.
      Der ATST und die Strandtruppen sind noch auf dem Postweg
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at

      New

      Heute zwei schöne 500 Punkte Spiele gehabt.
      Zum ersten Mal Vader gespielt und gleich beide gewonnen.
      Obwohl überlebt hat er beiden nicht. Aber er war ein guter Kugelfang.


      Regelfrage des Tages: Wenn beide Einheiten im selben Wald stehen, und die eine Einheit schießt auf die andere, zählt die Deckung?
      "... und dann war da noch der Seher, der als blinder Passagier an Bord war!"

      "An jedem verdammten Sonntag, gewinnst Du oder verlierst Du,
      aber es kommt darauf an ob Du gewinnst oder verlierst wie ein Mann"

      www.huepfisworld.at

      New

      Gelände das der Einheitenführer des Angreifers berührt gibt keine Deckung. Der Verteidiger muss nichtmal im selben Wald stehen.

      Ausnahme ist, wenn LoS komplett blockiert ist. Man kann logischerweise nicht durch Häuser schießen. Dann ist es immer schwere Deckung.
      Es war einmal ein hässlicher Blaubarsch. Der war so hässlich, dass alle Leute gestorben sind. Ende