Pluie de Balles - ein besonders historisches Tabletop

      Pluie de Balles - ein besonders historisches Tabletop

      Ich würde hier gerne ein Uni-Projekt von mir anpreisen.
      Das ist nun nach Warhammer Fantasy, Killteam und Warmachine/Hordes auch mal eine neue Richtung für mich.

      In diesem Semester habe ich mit Pluie de Balles eine Version des preußischen Kriegsspiels recherchiert und nachgebaut.
      Mit dem Kriegsspiel haben die Preußen, und danach alle großen Armeen in Europa, Schlachten geplant und Offiziere ausgebildet. Dieses Spiel wurde von der Uni Würzburg überarbeitet und „spielbarer“ gemacht, die spielen das auch heute noch mit der deutschen Bundeswehr.
      Nachdem ich nun das ganze Semester damit verbracht habe historische Karten zu bearbeiten, auf 5m² auszudrucken, 1200 Spielsteine zu lackieren und beschriften, dutzende Kommandoflaggen zu basteln und ein Szenario auszuarbeiten würde ich das Spiel nun auch gern einmal ganz erleben.
      Die Playtests waren sehr vielversprechend, aber nun suche ich Leute. Zumindest 20 wären nötig, um das Spiel anständig aufzuziehen, je mehr es werden umso mehr Teile der Schlacht kann ich hinzunehmen. Natürlich müssen nicht 20 Leute von hier kommen, aber wenn ich noch zusätzliche interessierte Leute finde, hilft das sehr.
      Da das Ganze für die Uni ist, würde ich euch vorher und nacher kurze Fragebögen geben und während dem Spiel Fotos vom Spielfeld machen. Der Fokus liegt eindeutig am Spielen, aber ich würde am Ende gerne eine Seminararbeit drüber schreiben.

      Das Spiel ist am 3.8. ab 11:00 im Sägewerk in der Währingerstraße, ich hänge meine Ausschreibung hier dran, da sind mehr Informationen drauf.

      Und ich beantworte auch gerne alle Fragen.
      Images
      • photo_2024-07-04_10-55-55.jpg

        361.76 kB, 720×1,280, viewed 27 times
      • Probeaufstellung.jpg

        423.55 kB, 1,155×711, viewed 25 times
      Files
      Es ist interessant, ich habe Reisswitz seit mehr als 30 Jahren nicht mehr gespielt.

      Aber für die Nicht-Wiener/NÖ wird das hier vielleicht ein Problem:


      14:00-21:00 Spielen der Schlacht, danach eine Nachbesprechung

      Sollten wir am Samstag nicht zum Ende kommen, würde ich gerne gemeinsam entscheiden, ob wir das Spiel am Sonntag fertigspielen möchten.

      Ich mach trotzdem Werbung dafür.
      hm, das mit der Ausschreibung ist seltsam, ich versuche die mal als Bild anzuhängen.

      Ich kann die Regeln am Montag auf der Uni digitalisieren, dannn verschicke ich sie gerne.
      Sonst könnte man den Druck hier kaufen: buchhandlunghofbauer.buchkatal…e-de-balles-9783757863104

      Für das Spiel habe ich mal vor mit vereinfachten Regeln zu spielen, einfach damit die Leute leichter rein kommen.
      Da lade ich mal die Präsentation, die ich für den Playtest auf der Uni gemacht habe und die One Page Rules hoch, das sollte einen Einblick geben.

      Auch sind im Originalbuch keine Regeln für die Deutsche Armee, die hab ich direkt von den Autoren bekommen, bevor die Erweiterung veröffentlicht ist.
      Images
      • Ausschreibung.png

        711.61 kB, 1,836×1,301, viewed 18 times
      Files