Reply to Thread

Information
Message
Please enter the letters that are shown in the picture below (letters are not case-sensitive). If you cannot identify the captcha even after reloading it, please contact the administrator.
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :dash:
  • :dead:
  • :doofy:
  • :evilgrin:
  • :fie:
  • :golly:
  • :grumble:
  • :hail:
  • :hi:
  • :hmm:
  • :ill:
  • :miffy:
  • :ninja:
  • :nono:
  • :oops:
  • :pardon:
  • :pillepalle:
  • :pleasantry:
  • :popcorn:
  • :pump:
  • :blackeye:
  • :censored:
  • :chinese:
  • :cookie:
  • :dance:
  • :search:
  • :spiteful:
  • :stopping:
  • :thinking:
  • :this:
  • :vain:
  • :rolleyes:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Links to web pages are automatically detected.
Smilies will be displayed as a smiley-image.
Allows BBCode usage once enabled.

Previous Posts 400

  • Hi, ich würde gerne neu anfangen und einen Schiedsrichter einstellen. Der ist für alle Fragen zuständig und sein Wort ist Gesetzt. Beim Fußball wird auch nicht Gott und die Welt angerufen, da steht einer mit Eiern in der Hose und entscheidet aus dem Bauch heraus. Gibt es eine Autorität kommen Fragen oder Maulen gar nicht erst vor. Es gibt Regeln, lesen, ja oder nein sagen, wenn ja nach diesen Regeln spielen und nicht jammer, bei Fragen Schiedsrichter und fertig, so würde ich es halt machen ;)
  • von Fair kann in in einer asymetrischen kampagnie eh keine rede sein. davon redet ja auch keiner.
    ich rede von zb. alle Ariverbände sind panzerwerfer und nebelwerfer( bestes preis - Leistungsverhältnis. ausserdem dank kampagnien regeln eine heavy gun also auch max reichweite also auch a nleiner exploit ;)
    oder.
    in runde 3 fiken wir die kampagnien regeln und befördern die fronteinheiten zu vets oder drücken ihnen a paar panzerfäuste in die hände und viola! überall platoons wo eigentlich squads stehen sollten. exploit an der idee vorbei und nochdazu ab tag eins so geplant ( was mich eigentlich am meisten ärgert.)
    das sind die gründe wiso ich ausgestiegen bin.
  • Man kann auch mit starken Listen gemütlich spielen.

    ch glaube nicht das, dass Problem per-se im Listenbau liegt, die wirkliche Musik spielt mMn. auf der Kampangenkarte. Hinzu kommt, dass die Kampange selbst eine gewisse Army Choice für Einheiten hat. Infanertie in Runde 1, Tanks erst in Runde 2 etc... das kann man mal geschickter mal weniger geschickt einsetzen. Auch werden bei einer Kampange die Känpfe nie besonders faire sein. Eine Seite maximiert doch immer Truppen und rollt dann auf einen Punkt. Das kann man nur verhindern in dem beide Seiten in Kämpfen gleich viele Punkte und Einheiten haben - wozu dann eine Kampagne?

    Rein Subjektiv habe ich es in der Stmk so empfunden:
    Allierte Infanterie, ohne irgendwelche durchschlagenden Support durch Flieger, Anti-Tank, Ary etc. rennt tröpfchenweise von den Stränden nach vorn und knallt in eingegrabene Achsen Mechanised, rein. Selbst wenn beide Liste gemütlich sind und gleichviele Punkte hätten wärs schwer gewesen durchzukommen.
  • @MadCadian

    Jo des mit des "Gewinn Spiel gegen gmiadliches Spiel" is hoid a so a Sache. I bin do deiner Meinung.

    Nur das Problem daran is, zumindest seg i des so, dass ma wann ma nur gmiadlich spielen will, koa Kampagne spielen braucht. Ma kann auch bei am "Wos um was geht Spiel" an gemütliches Spiel ham, ma schaut hoid nu bissl genauer.
    Da Anreiz bei da Kampagne is jo grod das ma des beste aus da gegebenen Situation und seine Truppen macht.
    Des bedeutet hoid auch das ma de Listen maximiert und schaut welche Möglichkeiten das ma hat an Gegner zu schlagen. Es wird hoid don spekuliert was könnte da andere Aufstellen und was kann ich als möglichst guten Konter aufstellen.
    Hättest jo sicher a so gmacht. Es geht jo darum das ma des gewinnen möchte.
  • Da muss ich dem Alex recht geben, solange nicht 100% der Beteiligten bereit sind auch mal über Regellücken hinweg zu sehen wird jeder Neustart sich nix bringen, da bei solchen Hobbyregeln immer wieder was auftauchen wird was nicht ganz passt oder funktioniert.

    Da das aber leider nicht der Fall ist das sich alle einfach bei so was zusammen reißen und ihren Turniertrieb unterdrücken werde ich sicher bei solchen Hobbyregeln nicht mehr mit machen.

    Das einzige was ich mir noch vorstellen kann ist eine Kampagne mit den offiziellen Battlegroup Kampagnen Pdf, weil da gibt's keinen Raum für Diskussionen, da das der Hersteller verfasst hat.

    @MadCadian
    Wenn du mal Lust auf eine entspannte Runde BG hast spielen wir doch mal eine am Historical Stammtisch an einem Freitag, meld dich einfach, meine Nummer hast eh.

    Gruß
    Fabian
  • das ganze grundgerüst wär ja richtig gut.

    aber solang "um jeden preis gewinnen wollen" auf "ich möcht einfach a paar coole spiele haben" trifft, wird auch ein neustart ned helfen.
    solange exploited wird und "tunierlisten" aufgestellt werden hab ich relativ wenig spaß daran. Seit ich ausgestiegen bin, gehts mir einfach viel besser, leider komm ich hald auch nimma zum bg zocken.... aber das wäre ich scheinbar auch nicht wenn ich ned ausgestiegen wäre.
  • Des Problem is das des jo bei dem aktuellen Regelwerk eh scho gmacht worn is von da Beta Kampagne. Aber i glaub ma kann anfoch ned alles abdecken. Do müsste man jede einzelne Regel mit alle Eventualitäten durchdenken und ma übersieht immer nu wos.
  • Man könnte ja die Erkenntnisse aus den Diskussionen ins Regelwerk einfließen lassen, und die Kampagne ohne das ganze Gezanke neu starten. Vielleicht kann sich auch der eine oder andere Aussteiger überwinden, dem ganzen noch eine Chance zu geben.
  • ​...ich denke es ist noch Sommerpause bis die Uni im Oktober wieder losgeht.


    Genau, weil wenn die Uni wieder losgeht, dann haben Studenten endlich wieder Zeit :D

    Nein im Ernst, sollen wir nun noch weitermachen? Ich hatte im Sommer ein paar Einzelgespräche, wo die unterschiedlichsten Vorstellungen kundgetan wurden. Angefangen vom Neustart, bis zur Einstellung der Kampagne war eigentlich alles dabei. Cid ist mWn. jetzt noch im Urlaub und der hätte nichts dagegen wenn wir weiterspielen würden, andernfalls kann er auch mit seinem Polenvorhaben starten.

    Spielen selbst wäre mMn. ganz cool, aber ständige Diskussionen jucken mich persönlich nicht mehr. Da spiel ich dann lieber was anderes.