Sticky Guild Ball Regelfragen

      Guild Ball Regelfragen

      Da wir noch keinen solchen Thread haben... :)

      Hier mal ein Link zu gesammelten Clarifications, es zahlt sich aus das mal zu lesen, allein bei den Spielen gestern hätten wir da schon 3 oder 4 Antworten gehabt: forums.steamforged.com/index.p…re-posting-new-questions/

      Und hier für den Erich: forums.steamforged.com/index.p…ponge-token-mark-on-grid/
      :D
      Ein paar Fragen haben sich mir auch gestellt, wo ich noch keine konkrete Antwort gefunden habe:


      1) Annahme ein Modell mit shadow-like [kann 2" dodgen am Anfang der Aktivierung] ist knocked down. Kann es ein Momentum Spenden um aufzustehen BEVOR es dodgen könnte/müsste? Oder ist das Momentum spenden erst nach diesem Effekt, wodurch er wegen KD verloren geht?

      2) beeinflussen gegnerische Modelle mittels engagen auch Character Plays?
      1) Was Brownie sagt.

      2) Stimmt nicht ganz: Für jedes gegnerische Modell, daß einem engaged, wenn man ein Character-Play durchführen will (das Zielmodell ausgenommen) erhält man -1 Dicepool (Season 3 Rulebook, Page 39)


      Pendrakes Warbeast-Kill-Counter: Stinger 1x/Scythean 2x/Riphorn Satyr 1x/Woldwarden 1x

      Raghnath wrote:

      Ein paar Fragen haben sich mir auch gestellt, wo ich noch keine konkrete Antwort gefunden habe:


      1) Annahme ein Modell mit shadow-like [kann 2" dodgen am Anfang der Aktivierung] ist knocked down. Kann es ein Momentum Spenden um aufzustehen BEVOR es dodgen könnte/müsste? Oder ist das Momentum spenden erst nach diesem Effekt, wodurch er wegen KD verloren geht?

      2) beeinflussen gegnerische Modelle mittels engagen auch Character Plays?



      Zu 1:

      Du kannst KD auch Unpredictable Movement nutzen, das macht es ja su unglaublich stark auf Modellen wir Grayscales.


      Zu 2:

      Da hat der Wu schon recht, ich schreibe es hier aber nochmal mit den Worten welche du auch im Regelwerk finden wirst.

      Ein Modell welches ein Charakter Play macht kann Modifikationen via Crowded Out bekommen (Modelle welche mit dem Play machenden Modell im Nahkampf sind) bekommt jedoch kein Ganging Up (Durch Modelle welche mit dem Zielmodell im Nahkampf sind) Das ganze findet man unter Modifikatoren bei Charakter Plays. Hierbei ist jedoch zu beachten das das du nicht weniger als 1en Würfel bei einem Play haben kannst.


      Greets Nighty
      Der Teufel ist ein EICHHÖRNCHEN aus Deutschland!!!

      Nighty_s wrote:

      Hierbei ist jedoch zu beachten das das du nicht weniger als 1en Würfel bei einem Play haben kannst.


      Ah, das ist mir auch neu. Gut zu wissen :)


      Pendrakes Warbeast-Kill-Counter: Stinger 1x/Scythean 2x/Riphorn Satyr 1x/Woldwarden 1x
      Nein.

      Folgende Begründung: Shadowlike wird im Step "Start of Activation" abgehandelt. "Take a Breather!" hat in der Beschreibung "during its Activation", kann also nur in Step 2, "During the Activation" durchgeführt werden.

      Siehe "Sequence of an Activation, Rulebook page 51"

      Falls notwendig, kann ein anderes Modell aber natürlich "Come on Mate!" auf das Modell anwenden.


      Pendrakes Warbeast-Kill-Counter: Stinger 1x/Scythean 2x/Riphorn Satyr 1x/Woldwarden 1x
      shadowlike passiert während step 1 - "start of activation", momentum ausgeben ist eine action und passiert demnach während step 2 - "during activation".

      wenn man ein gegnerisches modell "übernimmt" ist das keine aktivierung. im regelbuch auf seite 13. das war ja gestern auch thema.

      Ruffy wrote:

      Gegen einen Parting Blow kann man keine Counter-Attack machen, oder?


      Nein weil man keine Attack declared , jenes passiert nur in der in der Active Players segment. Man kann zwar die Uhr switchen, dadurch wird der Parting Blow machende Spieler jedoch nicht zum active player, da es eine Zwischenaktion in der Aktivierung eines anderen Modells ist.

      Es sieht wie folgt aus:

      Ich sage eine Attacke oder einen Charge an, ohne meine Miniatur zu bewegen oder zu würfeln. Jetzt Muss mein Gegner seine Counter-Attack als response ansagen. Jenes kann auch nicht erst passieren nachdem das Modell bei einem Charge schon bewegt wurde.

      Hier als Beispiel:

      Ein Modell mit 2 " Melee sagt einen Charge auf ein Modell mit 1" Melee an, nun Muss das Modell mit 1" reagieren und sich entscheiden ob und welche Reaktion es ansagen will: Counter-Attack oder Defensive Stance

      Sagt es nun eine Reaktion an, kommt es nun zur Bewegung des charging models, hier bei kann jenes mit 2" Melee auch entscheiden ausserhalb der Melee Zone des 1" Models zu bleiben, wodurch die Counter-Attack zwar mit Momentum bezahlt werden muss, jedoch nicht ausgeführt werden kann, sollte das 2" Melee Modell nicht noch mit seiner Attacke näher heran (in die Melee Zone des 1" Modells) dodgen.

      Ein Parting-Blow passiert immediately wenn du die Melee-Zone des Modells verlässt und es gibt keine Option zur response.


      Gruß Alex



      Der Teufel ist ein EICHHÖRNCHEN aus Deutschland!!!

      Post was edited 2 times, last by “Nighty_s” ().