A Song of Ice and Fire

      A Song of Ice and Fire

      Hat sich jemand schon genauer damit befasst?
      Erhältlich ist es wohl noch nicht, könnte aber durch die Kombination von Manövern und Buff/Debuff sowie off-board Aktionen durch noncombatants ganz interessant sein.
      GIT will es!
      ich kenne jetzt keine Quelle um sich genauer damit zu befassen. Ich habe es mir einmal angesehen und es schaut recht interessant aus, die Minis im angemalten Zustand sind imo gut bis sehr gut. Die Ideen hinter dem Regelset sehr dynamisch und abwechslungsreich. Erinnert vieles an andere Regelsysteme aber das lässt sich ja nicht mehr wirklich umgehen. Die Unitbases und die einzelnen Minis sind so die Herr der Ringe/Hobbit und Ringkrieg Idee....sprich man muss nicht fix auf Multibases stehen, kann also zwischen Skirmish und Massenarmeen switchen. Finde ich zumindest gut.
      Die non playing characters erinnern an 40k mit all den Optionen, die man vor und während des Spiels so hat. Das ist auch recht fein, weil es Optionen offen lässt. System abseits dieser Sachen sollte eher leicht erlernbar sein.

      Mich schrecken halt die Kickstarter immer ab, weil ich es generell nicht mag. Kommt es in die Läden und wenn ja wann. Sind die Kickstarter only Elemente wichtig? Weil kann schon sein dass da starke Sachen dabei sind, die man haben möchte. Der Preis....gerechtfertigt oder nicht?

      Berechtigung hat es sicher, wer wird es spielen? Nur die Fans oder bekommt es eine weitere Basis, was wird noch kommen? Stark versus Lannister macht eh viel Sinn aber ist halt noch ein mehr oder weniger generisches "Mittelalter TT" mit Fantasy EInschlag, bevor nicht exotischere ELemente kommen halt mehr mittelalter als fantasy. :D
      Als kickstarter würde ich so ein System vermutlich auch nicht beginnen.

      Unfaire Vorteile gibts durch die Teilnahme augenscheinlich nicht. Vor allem limited Skulpts von Figuren.

      Siren Games hat es als Preorder im Shop.

      Fantasy Elemente siind auch im Buch/der Serie später in größerer Zahl dazugekommen. Das Spiel startet auch mit den Wölfen und sonst nix. Denke, wenn es gut läuft, werden weitere Fraktionen und mehr Fantasy dazukommen.
      GIT will es!
      Die Möglichkeiten sind ja sicher da, Herr der Ringe ist ja in sich auch irgendwie geschlossen, hatte aber eine so immense Bandbreite, das es nie fad wurde und vielen immer noch absolut gefällt.

      Ice and Fire hat da sicher auch genug Bandbreite und vor allem auch noch die Bücher, in denen man Sachen finden kann, die in den Filmen nicht vorkommen und umgekehrt. Ideen für Minis und NPC also genug für ein paar Jahre.

      Generell ist es halt dennoch wieder eine Nische in der Nische...aber das kennen wir ja.
      sind sie, sind sie......einziges mittlerweile doch recht großes Problem; wir sind in recht vielen drinnen und das hemmt dann doch den Spielfluss ein wenig. Oder sagen wir es besser, wir kommen bei sehr wenig Themen/Systemen in die Tiefe. Und manche Sachen malen wir halt an.....
      Ja und bei uns ist x-wing im Grunde schon wieder weg vom Fenster....geht alles oft viel zu schnell.....dafür hat 40k ein starkes revival! :D Nachdem ich es gerne spiele auch kein Fehler. Naja, mal schauen ob wir bald alle Wölfe bemalen oder nicht....ich hätte ja dennoch den einen oder anderen Drachen als Appetizer mit rein geworfen..:D
      Das Thema ist zwar jetzt schon bissl älter aber gerade wieder aktuell geworden (für mich zumindest).
      Habe gestern meinen Kickstarter-Pledge zu dem Spiel bekommen und könnte es gerne mal mitnehmen zum anspielen, falls es noch Interesse gibt.

      Ich war bisher zwar noch nicht im Club aber das ändert sich voraussichtlich nächstes Wochenende. Kann mir gut vorstellen, dann auch öfter mal vorbei zu schauen. Die Minis werden daweil auch noch unbemalt bleiben, solange ich noch nicht bei einem Maltag dabei war und mir die Basics angeeignet habe ^^

      Falls Interesse besteht gerne hier rein oder per PN schreiben und wir können uns ja was ausmachen.