The End of The Loyal 32?

      The End of The Loyal 32?

      Um die Diskussion über 40k etwas zu beleben ein Gedanke zu den Loyal 32, die in sehr vielen kompetitiven Listen zu finden sind.

      Was sind die loyal 32? Ein Batt. imperial Guard, ohne Ausrüstung, einfach als Generator für Command Points. Manchmal auch als Screen verwendet, manchmal ist ein Psyker drin, manchmal ein Relict, um CP zu recyclen.

      Nach Chapter Approved sind die Habschis vom Mars aber auch attraktiv geworden. In der billigsten Komposition sind sie nochmal 15 Punkte billiger - die man in eine Arkebuse investieren kann, mit der man nichg nur Schaden an Fahrzeugen anrichten, sondern auch Charatäre snipen kann - auf 60".

      Für meine Custodes bleibe ich wohl bei den Loyal 32, um einen Screen gegen Smite zu haben. Aber in der an anderer Stelle geposteten Crimson Fists Liste machen sich die Marsianer gut. Dort sind sie nur CP Lieferanten und können aktiver ins Geschehen eingreifen als IG. Zugegeben, es sind nur halb so viele Modelle aber die treffen auf 3+ haben 4+ Rüstung und einen 6er Retter. Dazu mit Stygies VIII -1 to hit auf 12".
      Also 2 Engineseer und 3 Units Rangers.

      Gedanken dazu?
      GIT will es!
      Sehr wenige figuren. t3. Staying power 0. keine gescheiten interaktionen mit hq. blessing of the omnisah? zu wenig.
      Stygies hilft a bisserl.
      aber ld von 7 nicht.
      da kannst 3x sisters missionar und canoness spielen. 6+ inv. kriegst auch.
      nicht überzeugt. screening fähigkeit..a net aufregend.

      Sia

      ausprobieren
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.
      Ganz kann ich dir nicht folgen.

      Es ist ein möglichst preiswertes Batt. gesucht, das ideal noch etwas bringt.
      Bislang warens die 32 Impse, die per se sehr wenig machen konnten außer entlegene Punkte besetzen oder als Screen möglichst lang nicht sterben.

      Als Alternative siehst du ein Batt, das ebenfalls nur 17 Modelle auf den Tisch bringt, schlechtere Schusswaffen hat und 35 Pkt teurer ist?
      Einziger Vorteil ist der 3+ Save, denn 6er Invul hat AdMech auch.
      Und ich bring noch eine Heavy Weapon unter, die auf 60" Charaktäre snipen darf und die Möglichkeit auf Mortal Wounds hat. Wenn man auf die verzichtet, ist es nochmal 15 Pkt ( kumuliert 50) billiger als Sisters.

      Wie gesagt, bei der Crimson Fists Liste brauch ich eher keine Screener, daher der Gedanke mit einem zahlenmäßig bescheideneren Batt, das ein wenig mitkämpfen kann.

      Danke dass du mitdiskutierst, sonst könnte man glauben die 40k Community ist tot.
      GIT will es!
      Oh nein. es gibt viele spieler. halt nur nicht hier.

      also. Ich denke alles kann gut sein va in combo.

      1. 32. mit mörser gerade 6m 15pts teurer. machen 3w6st4 auf 48. + cadia + orders.
      alternativ vostroyans...für reiche Death corp of krieg. denen ist beschuss wurscht dh die testen nicht gegen beschussverluste.
      und bitte befehle sind cp neutral. und mächtig.

      2. admech. die billigsten. mit mars eine gute chance auf in cover. das ist die 4 der blessings. oder halt einfach wählen. Ld ist schwach. stratagems um sie immun zu machen? fällt mir nix ein. keines das nicht 2cp kostet und wo anders besser wäre.
      mit diesen grössen machen die statagems die du theoretisch nehmen könntest. wenig Sinn.
      was absolut stimmt. st4 30 ".3+. schiessen gut. die arquebus ist gut...aber....

      3. Sob
      prinzipiell einmal POWER Armour. kleine trupps. dh 2+ meistens.
      weiters. acts of faith.
      ebony rose und der aof gegen tests auf 2+.
      cp punkte neutral.
      aof als weiterer bonus. 4 sind es.

      the others?

      Sia
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.
      Und wo diskutieren die vielen anderen Spieler?

      Fürs erste bleib ich mal bei den 32, weil ich bei den Custodes einen Screnn gegen Smite brauche und sie beim Custodes Banner Fearless sind.

      Kann ja mit ihnen die anderen beiden Varianten Proxen
      GIT will es!
      Da ich selber grad an einer "Turnierliste" bastle, allerdings mit Custodes als Beiwerk, bleibt der Kern doch die IG

      und da krieg ich in 750 pts soviel nettes Zeugs unter durch den Punktedrop im CA2018, dass was andres keinen Sinn macht für mich

      abgesehen davon, dass ich mir dann auch neue Modelle kaufen müsste, was ich nicht will.. abgesehen vielleicht von SoB, aber da kommts drauf an, wie sehr mir die Modelle dann gefallen.

      Preis/Leistung ist IG meiner Meinung nach ungeschlagen, da kriegst soviel tolles beiwerk für den schmalen Taler.. Basilisken, Hellhounds, Schwere Waffen, die ggf. DOCH mal den Ausschlag geben könnten etc.
      @stupiddog
      Es ging jetzt im Spezirllen um die Command Punktelieferanten alibi Bataillons. Möglichst billig steht im Vordergrund weil man einfach nur 5 weitere CP für den Hauptteil der Armee möchte.

      Btw macht die Standarte der Custodes, die ich eigentlich immer verwende, Imperium Infanterie immun gegen Moraltests. Somit fällt dieser Punkt eher aus der Argumentationskette bei den Custodes. Bei den Crimson Fists wäre es noch ein Punkt, wobei bei 5er Units vermutlich meist alles ausgelöscht wird oder nur einzelne Modelle fallen und man dann ohnehin den Test auch mit MW 7 schafft
      GIT will es!

      Post was edited 1 time, last by “GitKull” ().

      die anderen Spieler diskutieren nicht mehr, die malen und spielen. Bzw. redet man halt nicht hier, bzw. fällt auf dass die meterlangen, teilweise hämisch, teilweise aber auch sehr substantiell geführten Diskussionen in Foren (oder zumindest in diesem Forum) der Vergangenheit angehören. Gründe dafür kann oder könnte man sicher finden (wer schreibt im WA Zeitalter noch mehr als 2 Zeilen? lach), geht aber eh am Thema vorbei.

      Ich bin lange kein Turnierspieler mehr und deshalb wohl auch fehl am Platz. Generell würde ich auch bei einem "Lückenfüller" versuchen dass die Minis nicht nur Platz verstellen und eventuell CP generieren. Gerade nach Chapter Approved kann man überlegen ob man nicht doch auch ein kämpfendes detachment in eine Armee mit einbaut, die auch was mit bringt und nicht nur Figuren, die halt den hinteren Raum gegen Infiltratoren abdeckt. Kenne aber das "meta" (oh yeah...hate the word) nicht kenne, tu ich mir schwer das zu beurteilen. Allerdings spiele ich selbt Impse und AdMech und da gibt es genug FOrmationen für unter 500 Punkte, die auch mal Wumms mitnehmen können. Wenn es wirklich nur ums Minimieren geht würde ich dennoch AdMech als Mittelweg nehmen, die billige HQ AUswahl kostet mittlerweile nur noch 30 Punkte und 3 Trupps Ranger können mit Spezialwaffen durchaus eine Gefahr darstellen....haben 4+ save, treffen auf die 3+, haben eine bessere Reichweite mit ihren Waffen...würde ich machen. Da kommt man mit 250 Punkten gut durch und hat ein paar interessante Optionen.
      Dass es hier nicht zu Hasstiraden kommt, dafür sollten die Admins und Mods sorgen.
      Fände es schade, wenn man gar keine Plattform zum Austausch hat und Gedanken nicht teilen kann.
      Deswegen poste ich seit Monaten, wenn mir etwas interessant erscheint. Das soll die Community beleben und vielleicht den einen oder anderen zum aktiveren spielen bewegen. Ich selbst suche vernünftige Spielpartner - im WoW ist es leider sehr traurig um die aktiven Spieler bestellt.


      Danke für den Input für AdMech etc!
      GIT will es!
      SInd nur hin und wieder so Rückblicke von jemandem, der hier schon recht lange schreibt.....those were the times.

      Admech;
      2 Tech Enginseers zu 60 Punkte
      7 Ranger inkl. 2 Arcrifles
      7 Ranger inkl. 2 Arcrifles
      7 Ranger inkl. 2 Arcebusen

      sind 250 Punkte....die halten schon einmal ein Gebiet eine Zeitlang...mit Stygies schwer zu treffen, in Deckung einen guten Save, können was snipern, die Techies können als Charakter nicht sofort beschossen, sind ein klein wenig in einem hth zu gebrauchen...23 Modelle....5CP.....und sind nicht nur Alibi
      t3 4+ save. ziemlich ideale kandidaten für first strike.
      Aber sicherlich eine möglichkeit. insgesamt jetzt besser geworden.
      die enginseers würden auch sinn bei Vehikel.

      Sia
      Hoffnungsloser Fluffgamer, Jack of all Trades- Master of None
      Erfinder der ÖMS und des Charity.
      die Enginseer können imo nur eigene und Astra Militarum Vehikel reparieren.

      first strike, weiß nicht.....kommt drauf an gegen wen, die sind recht schwer zu treffen und sollten möglichst nicht dort stehen wo sie extrem gefährdet sind. Dass die natürlich zu den weicheren Zielen in einer Primaris Armee zählen ist klar, die Krot muss ich aber wohl schlucken.

      Post was edited 1 time, last by “constable” ().

      Wenn es um Psych screen geht sind mittlerweile Sisters das beste Mittel. 3 5er Trupps mit Stormbolter + cannones und Preacher kosten knapper 230 Punkte. Die Cannones kann das das Relikt brazier of eternal flame kaufen(glaub so heisst das) und du hast 4 Deny the Witches + 1 Command point deny auf 4+.
      mMn sind die 3x10 Mann plus 2 Commander halt einfach die meisten Modelle für die wenigsten Punkte (180 ohne irgendwas) - ein 1st turn screen ist den meisten "Elite" Armeen wichtiger als etwas zusätzliche Schlagkraft, die haben sie selbst.

      Die Befehle machen die Trupps dann auch im game selbst noch extrem flexibel und können für unerwartete Überraschungen sorgen, auch wenn da die Hälfte natürlich erst sinnvoll wird wenn man dann auch in ein paar Waffen investiert.

      Günstiger geht scheinbar immer noch (danke btw für den Hinweis, hätt ich mir nicht gedacht^^) aber die Aufgaben sind dann halt ganz andere, die 32 erscheinen mir einfach effizient wenn man Modelle am Tisch braucht und sind leicht auszubauen.



      @Diskussionen
      Die Release Geschwindigkeit erschwert die "langsame" Diskussion im Forum immens, ist ja in einem Monat vl. alles schon nicht mehr wahr ;)
      Vielleicht ist das eh falsch aber solange die sisters nicht das Buch haben sind sie für mich keine große Option, auch wenn sich ja sicher nicht alles ändern wird oder würde. Insofern sind die bei mir momentan nicht auf dem Radar.

      Wenn es ganz klar und krass nur um body count und Punkte sparen und die 5CP geht, dann werden es wohl immer die Impse sein. Ist nicht so dass die gar nichts machen wenn es nicht sein muss, 30 Lasergewehre und die Befehle können auch das eine oder andere anrichten.

      ein klein wenig off-topic (noch einmal); wegen der tiefergehenden Diskussionen im Forum. Ich gebe dir auch bei deinem Punkt recht Blue_Scribe; bestes Beispiel bin ich selbst. Habe cirka 5 Monate kein Guild Ball gespielt...das ist halbwegs lange nicht aber auch wieder ewig her....jetzt wieder begonnen und halt das AHA-Erlebnis, dass wir bei Guild Ball nun in der Season 4 sind, Regelbuch neu, viele stats neu...neu, neu, neu.....Ideen und DIskussionen und Yout Tube Videos vom August damit hinfällig- Da ist dann die Frage wie viel ENergie man ins Tippen steckt. :D

      Post was edited 1 time, last by “constable” ().

      Mir gehts da um den Austausch der Ideen. Manchmal kommts mir vor, als wär ich allein beim Thema 40k.
      Selbst wenn man wenig zum Spielen kommt, macht man sich mal Gedanken und kann sie mitteilen. Oder lesen und kommentieren.

      Vielleicht bin ich aber auch der Einzige, der sich mehr Austausch und eine belebtere Community wünscht
      GIT will es!

      GitKull wrote:

      Mir gehts da um den Austausch der Ideen. Manchmal kommts mir vor, als wär ich allein beim Thema 40k.
      Selbst wenn man wenig zum Spielen kommt, macht man sich mal Gedanken und kann sie mitteilen. Oder lesen und kommentieren.

      Vielleicht bin ich aber auch der Einzige, der sich mehr Austausch und eine belebtere Community wünscht


      ich gebe dir recht und würde mir das auch wieder wünschen. Persönlich war ich einmal ein extremer Vielschreiber (meine 12k+Beiträge sind nicht alles Dreizeiler), bin aber etwas müde geworden und merke auch dass ich absolut nicht mehr so am Puls der Zeit, am Meta, an den Regeln, an halt allem hängen wie zu meiner aktiveren und vor allem sehr viel konzentrierteren Zeit. Heute bin ich ein Jack of all trades und immer noch master of some, 40k gehört halt mit all seinen Feinheiten nicht mehr dazu. Bevor ich also nur meine Meinung schreibe sage ich oft gar nichts, weil ich nicht will dass ich Blödsinn verzapfe. Ich reite halt viele Wellen ab....könnte auch über Last Days, Malifaux, Guild Ball, Cruel Seas, Battlegroup und vieles mehr schreiben. Aber auf Grund der Masse an Systemen fehlt mir der Tiefgang den ich vor Jahren noch hatte.
      Vielleicht bin ich aber auch der Einzige, der sich mehr Austausch und eine belebtere Community wünscht

      Ich bin da ganz bei dir
      aber der Austausch geht anscheinend mehrheitlich über Whatsapp-Gruppen oder ähnliches
      nichts für mich Old Boy
      also wird fleißig hier getextet (auch wenn es nicht so viele erreicht wie von mir gewünscht)