Alles ganz neu, wieder neu für die Spaß Marines?

      Alles ganz neu, wieder neu für die Spaß Marines?

      Wie auf der Warhammer Community Seite zu lesen kommt der neue Codex und Supplements und alles neu.....

      Also dass die Zukunft einen auf Primaris macht ist mittlerweile schon klar....dass man sich nicht total verweigern kann wenn man noch SM spielen will oder damit anfängt auch klar. Aber wie sehen das alle mit alten Armeen? Ich zittere etwas.....werden die ganzen Auswahlen noch zu finden sein? Wie lange machen sie noch einen auf paralell??

      Wie seht ihr das?
      Wie lange machen sie noch einen auf paralell??

      geht bei GW alles nur nach Verkaufszahlen
      solange sich was gut verkauft wird es nachproduziert und im nächsten Codex enthalten sein
      schwächelt etwas, wird es entweder eliminiert oder im nächsten Codex verbessert, damit es zum "must-have" wird, und die Lager sich leeren
      ist zumindest seit den letzten circa 15 Jahren so gehandhabt worden

      Primaris sind jetzt noch mal eine weitere Ebene im Gedankensumpf von GW
      wenn sie sich an die Storyline halten werden bald nur mehr Primaris rumlaufen
      kann aber noch dauern, weil eben ..... Lager ..... und leer machen ..... und so ........
      Ich sehs nicht nur negativ. Mit dem Ausbau der Marines zu Primaris wars nötig, "aufzuräumen".
      Da es Marines schon am längsten gibt, will und muss man den Spielern was Neues bieten. Also Primaris.

      Bin nicht so begeistert, dass alle Adeptus Astartes 1 Attacke im Charge bekommen. Man hätte sich was gewünscht, was Sturm Marines besser macht...nicht dass Death Company und Khorne Berzerker noch besser werden.
      Bzw macht das auch alle Primaris besser. Für Reaver thematisch gut, aber die werden im Vergleich zu Intercessors auch nicht besser, weil die auch die Bonusattacke bekommen.
      GIT will es!

      Post was edited 1 time, last by “GitKull” ().

      Toni hat schon mit Pedro Kantor gespielt in der 1000p Liste. :)

      Negativ.....ich weiß auch nicht, ist halt auch für mich ein eher emotionales Thema und generell bin ich nicht immer gleich himmelhoch jauchzend nur weil sich was ändert und/oder neu wird. Stimmt natürlich dass es kein Fehler war und ist den SM ein Facelifting zu geben. Gar keine Frage. Auch keine Frage dass die neuen Minis sehr gut aussehen, aus Plastik sind und wirklich gut gemacht sind. Mir persönlich will der Repulsor immer noch nicht gefallen aber gut, das ist Geschmackssache....

      Ich denke dass ich bei GW einfach schon so viele Sachen erlebt habe, die aus Sicht der Firma eventuell Sinn machten (aber auch nur eventuell) und mit dem Umswitchen von WHFB auf AOS haben sie mich brutal tief getroffen (ich will hier aber echt KEINE Aos versus was auch immer DIskussion anfangen...das Thema ist für mich eh schon gegessen), dass ich ihnen oft alles zutraue.....Hintergrund halt einfach kippen und alles Alte weg und fertig...was weiß ich.

      Was ich wahrscheinlich will, meine alten SM Armeen so wie sie sind noch 10-20 Jahre spielen können, von mir aus auch mit Primaris drinnen.....aber wenn das ganze alte Zeugs von normalen Dreads bis zu den Taktlern oder Termis plötzlich so mir nichts dir nichts weg wäre, dann wäre bei mir Krise angesagt.
      Dass die "alten" Marines eventuell in Zukunft komplett durch Primaris abgelöst werden habe ich auch schon mitbekommen. Sollte das passieren wäre mein PLan:
      1.) Turniere interessieren mich nur am Rande, und wenn ich doch mal bei einem Tunrier mitspielen möchte habe ich neben Marines noch genug andere 40k Armeen mit denen ich antreten kann.

      2.) Bei Freundschaftsspielen im Verein spiele ich meine alten Marines count as als Primaris und achte drauf das der andere bei den Modellen klar zuordnen kann was was ist. Immerhin proxe ich eine ganze Armee, das ist mir klar.
      Sollte wer ein Problem damit haben dann spiel ich halt nicht Marines, sondern Astra Millitarum oder Adeptus Mechanicus oder Adeptus Sororitas oder Chaos - genug Auswahl habe ich ja ;)
      3.) Primaris Modelle habe ich mir bisher keine gekauft und werde es auch nicht. Ich habe eine ganze Kompanie (alte) Marines, das sollte reichen.

      Sollte GW das wirklich durchziehen mit den kompletten ersetzen habe ich den Vorteil, dass die Marines nur eine Armee von mehreren ist die das trifft und ich ausweichen kann.
      The Omnissah gives power - The Emperor protects
      Schlachtruf der Darksteel Warriors
      Meine gespielten Systeme und Armeen:
      Warhammer 40.000: Space Marines, Chaos Space Marines, Dämonen, Astra Millitarum, Adeptus Sororitas, Adeptus Mechanicus, Imperial Knights
      Age of Sigmar: Chaos
      Epic Armageddon: Orks
      Battlefleet Gothic: Orks, Adeptus Mechanicus, Space Marines
      Blood Bowl Teams: Orks
      Warmachine/Hordes: Convergence of Cyriss, Mercenaries, Circle of Orboros
      Ich denke nicht, dass sie Marines durch Primaris ersetzen. Hat einer der "alten" Sammler die neuen Nicht-Primaris Units eingebunden? Stichwort Centurions? Marines wären ziemlich eindimensional geblieben, hätten sie nicht irgendwas Neues erfunden. Ein ähnliches Schicksal könnte die Imperial Guard ereilen, wenn nicht neue Regimente erscheinen.

      Btw. ist der Spam von Marines sicher noch kompetitiv. Kleinere Units mit Heavy und Special Weapon...würd mich nicht wundern, wenn sich da 8-10 ausgehen. Den Vorteil der echten Schweren Waffen, die nicht auf Fahrzeugen montiert sind haben Primaris noch immer nicht.
      GIT will es!
      Ich sehe da im kompletten ersetzen der Marines eigentlich nur den Vorteil das proxen/count as mit den ganzen alten Sachen einfacher sein würde.

      Solange die alten Dinge nich Regeln haben geht das schwer (Chaos tut sich da ja wesentlich einfacher), eventuell auch ein Grund (neben das man AoS gelernt hat das ein ganz so radikaler Schnitt nicht gut funktioniert) warum es noch nicht passiert ist.

      Mal abwarten was da noch kommt bzw die nächste Edition so bringt (sollte ja bald anstehen) aber eventuell kann ich mich überwinden und anfangen aussortieren/abstoßen

      Post was edited 1 time, last by “Kodos” ().

      Das die Classic Marines von den Minis her ausgedient haben war klar. Hätten es auch die neuen Primarisminis getan und im Zuage vom neuen Codex einfach neue Regeln um wieder Up2Date zu sein, anstatt das ganze auf die Primaris im Fluff zu schieben? Wahrscheinlich! Weil fürs Spiel hätte sich nicht viel geändert und der Fluff müsste nicht so stark kippen. Aber wie immer ist dies Ansichtssache und womöglich soll es im Fluff ja so weitergehen. Ich stelle mir hier eher die Frage, wenn Primaris in keine Classic Marines Fahrzeuge dürfen/passen und aus rein logisch effizienter Sicht jeder alte Marine ein Primaris werden kann/soll/wird, was passiert dann mit dem ganzen Kriegsgerät? Plötzlich sind alle heiligen Landraider nur mehr Altmetall, die durch Repulsor ersetzt gehören? Hier warte ich noch bisschen auf eine Brücke im Fluff und hoffe das es nicht ignoriert wird. Hätte auch nichts dagegen, wenn in der 9. Edi (was hoffentluch eine 8.1 sein wird und nicht wieder alles neu erfunden) die Primaris im Codex sind, bis dahin wohl eh etwas aufgelockerter von den Waffenoptionen, was ja jetzt schon beginnt, und die Classic Marines eine Indexarmee wird, mit der man weiterhin spielen kann und evtl. sogar einen Bonus auf was auch immer bekommt, um es reizvoll zu halten, weil Statwarte halt schlechter und weil man ohne Primaris spielt. Sind halt so Gedankenspiele die bei mir im Kopf abgehen. Weil wenn die Primaris einfach nur besser sind, ist klar, dass die Classic Marines verschwinden werden und das nicht nur aus dem Fluff. Womit ich durchaus leben könnte, weil es im Fluff logisch ist, dass ein Marine effizienter werden will, was aber nicht die Abtertausenden Classicarmeen in unseren Regalen automatisch zu Primaris macht. Womöglich haben die Parimaris später mal eh den gleichen Aufbau wie die Marines jetzt und man würde einfach 1:1 dann alte Minis mit Primarisregeln (aka Up2Date SM Statline) verwenden, wer weiß!? Aber man darf gespannt sein.
      Ich sehe es ähnlich locker, wie die meisten Vorredner und ärger mich garnicht so sehr über den neuen Fluff und die neuen Minis. Wer heutzutage eine neue SM beginnen möchte, hat mit den Primaris wohl eindeutig die cooleren Modelle zur Wahl und wird sich über eine prächtige Armee freuen können.

      Ich selber gehöre aber zu den Spielern, die sich bereits vor den Primaris eine ordentlich große SM Armee aufgebaut haben und ähnlich wie ArcShao vermute ich auch, dass nicht nur die kleinen Minis, sondern auch die ganzen alten Fahrzeuge der Vergangenheit angehören werden.

      Bei mir führte das letztendlich dazu:
      Auch ich konnte auf andere Armeen ausweichen, wenn ich 40k zocken wollte.
      Ich holte mir allerdings keine neuen SM Modelle mehr, garkeine.
      Auch andere 40k Modelle waren seid dem Tabu, denn irgendwie kann ich mir vorstellen, dass es früher oder später mit anderen Armeen ähnlich sein wird, z.b. Bösere CMS oder noch stärkere Tyraniden-Käfer. :pleasantry:
      Spielrunden für 40k sind zwar bei uns dadurch ziemlich eingeschlafen, doch es gibt ja auch andere spaßige Systeme und wenn wir aus Nostalgiegründen mal wieder die alten Armeen aufs Feld stellen wollen, wirds trotzdem wieder nen Gaudi machen und uns freuen. ^^

      Fazit:
      Mit den Primaris hat GW ein neues Zeitalter eingeleutet auf dem sich die Minis und der Fluff nun drauf zu bewegen werden. Wer im Hobby einsteigt oder seine kleinen SMs durch Primaris ersetzen möchte, wird sich auch in Zukunft auf tolle Figuren freuen können. Wer sich deswegen (so wie ich) von den SMs abwendet, findet heutzutage genügend andere coole Armeen oder neue Tabletop-games zum zocken. :pardon:
      Nachtrag: Ich finde, dass man mit den Primaris Marines dann auch auf dem Spieltisch eher das darstellen kann was Marines laut Fluff sind:
      1.) Die Infanteriemodelle sind sichtbar grösser als zum Beispiel das Modell eins imperialen Soldaten. Marines sind nunmal um einiges grösser als ein normaler Mensch und die Rüstung addiert da noch was dazu. Ich kann mich noch erinnern dass damals manche true scale Marines gebaut haben. Die alten Modelle aufwendig so umgebaut damit dieser Größenunterschied besser rauskommt ;)
      2.) Zumindest zur Zeit ist es auch noch so dass eine reine primaris Armee noch weniger Modelle am Tisch hat als eine Armee aus classic Marines, was unterstreicht dass Marines eine Elitearmee sind.
      3.) Die neuen Modelle schauen gut aus, keine Frage. Neueinsteiger haben da eine super Auswahl an schönen Modellen.

      Da ich damals mit Marines angefangen habe und viele Jahre nur Marines gespielt habe ist da sozusagen "die Luft raus" und ich habe eher wenig interesse eine Primaris Armee aufzubauen. Auch wenn mir die Modelle gefallen, es sind trotzdem Marines und haben Ähnlichkeiten zu den klassischen Modellen die ich x-fach zusammengebaut und angemalt habe ;) Da finde ich dann andere Armeen die es bei 40k gibt interessanter.
      The Omnissah gives power - The Emperor protects
      Schlachtruf der Darksteel Warriors
      Meine gespielten Systeme und Armeen:
      Warhammer 40.000: Space Marines, Chaos Space Marines, Dämonen, Astra Millitarum, Adeptus Sororitas, Adeptus Mechanicus, Imperial Knights
      Age of Sigmar: Chaos
      Epic Armageddon: Orks
      Battlefleet Gothic: Orks, Adeptus Mechanicus, Space Marines
      Blood Bowl Teams: Orks
      Warmachine/Hordes: Convergence of Cyriss, Mercenaries, Circle of Orboros

      Skavengarf wrote:

      Da finde ich dann andere Armeen die es bei 40k gibt interessanter.


      Red dir das nur ein, deshalb hast du jo so viele Marines gebaut und bemalt ;) Aber jeder braucht ein Argument für sich um mit den GW-Änderungen zu Recht zu kommen :D

      Aber Primaris sehen so aus und bilden regeltechnisch jetzt eher das ab, was eigentlich ein normaler Marine ist, bzw. wie er sich anfühlt. Vor allem wenn man andere Systeme spielt wie das DW-RP (nicht den neuen Schrott), dann merkt man schon, dass im TT eine große Lücke zwischen Standardunits anderer Fraktionen und einem Marine klafft.
      GW hat noch Infos nachgeschickt

      8 Orden bekommen neue Chspter Tactics. Zb Crimson Fists war erst im Januar WD wurde überarbeitet.
      Sobald der Gegner 5 mehr ist (nicht mehr doppelt so viele) +1 to hit und jede unmodifizierte 6 bei Bolterbeschuss sind 2 Hits.

      Zusätzlich Shock Assault. 1 Attacke mehr im Charge für alle Astartes.
      Veteran Intercessors mit Pedro Kantor damit 5 Attacken pro Modell - vorausgesetzt es gibt die Vigilus Regeln noch und Kantor bleibt do. Hort!

      Stalker Bolt Rifle hat auch nen dmg Buff auf 2 flat bekommen
      GIT will es!
      Ja sie hauen gerade raus was geht.....im Grunde eh gut, ich hatte immer so das Gefühl dass ich mit Marines hintennach hinke wenn ich nicht gerade irgendwie die wirklich guten EInheiten 3x aufstelle.....während ich bei den Imperialen und AdMech irgendwie aufstellen konnte was ich will und es hat funktioniert. Nur so als ANmerkung, ich spiele keine Turniere mehr....alles eher lockere Spiele.

      Was das alles so wird und wo der Weg hingeht werden wir sehen, dass die SM besser werden steht außer Frage...

      Gestern meine ersten Primaris bekommen, Collecting SPace WOlves die Neue...weil...ja warum eigentlich?......Logan Grimnar hat gemeint wir brauchen die (steht echt so im Codex drinnen...lach)
      Erste EIndrücke....
      • schöne Modelle, da kann man nichts sagen und schauen halt wirklich nach Marines aus wenn man sie neben einen Tallarner stellt.
      • Plastikbausätze sind einfach nur toll....fertig...ich habe bei den SW nch etliche names characters aus FInecast..."würgh"
      • Preis war dank dem EL Cid super....es leben seine tollen Angebote!!!!
      • Ich habe auch in ENgland einige Hefte "Warhammer Conquest 40k" in einem Comicladen im Abverkauf erstanden (weiß nicht ob die wer kennt, die kamen nie zu uns) Original jedes Hefterl inklusive Mini(s) um 7,99 Pfund zu haben...dort im ABverkauf um 4,-- Pfund....Primaris Captainm Primaris Chaplain und 15 SM Scouts um 25,-- Pfund konnte ich nicht nicht kaufen....anyway, bastle gerade meine Space WOlves Armee und male...und gestern halt dann erstmals in echt die ganzen Minis nebeneinander...also die kleinen Scouts neben dem Primaris Captain das sieht optisch ganz, ganz seltsam aus...wie deren Kinder. DIe normalen Grey hunters und der SW Wolflord auf einem zwarten Stein gehen im Grunde ohne dass ich es super komisch finde.
      • bin selbst neugierig wie viel dann irgendwann von meiner SW Armee Primaris ist..vor allem weil halt gerade SW recht spezielle EInheiten haben.

      cheers