Genestealer Cult?!

      Genestealer Cult?!

      Sodale, nachdem ja ein wengerl das 9te Editionsfieber umhergeht (da hilft keine Maske befürcht ich), hab ich mal geschaut, was ich in meinem Fundus noch so hab. Dabei bin ich über den Cult gestolpert und hab mir folgende Liste überlegt:

      Detachment 1, mixed:

      HQ: Magus, extra WL Trait Inscrutable Cunning, evtl noch das Stratagem The Cult´s Psyche, Four Armed Emperor
      HQ: Patriarch, Familiar, Bladed Cog
      HQ: Jackal Alphus

      Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
      Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
      Std: 10 Brood Brothers, Lasgun
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber

      Elite: Kelermorph, Oppressors Bane

      2tes Detachment, alle Bladed Cog, Broodcoven

      HQ: Primus, Bonesword, Focus of Adoration
      HQ: Patriarch, Single Minded Obsessed
      HQ: Iconward, Icon of the Cult Ascendant

      Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws
      Std: 20 Acolyte Hybrids, Rending Claws
      Std: 14 Neophyte Hybrids, 2 Seismic Cannons, 2 Webber
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber
      Std: 10 Neophyte Hybrids, 2 Mining Laser, 2 Webber

      Elite: Kelermorph

      Bleiben halt nicht viele CP übrig, aber anders bekommt man die Fülle an Modellen nicht zusammen - und ich will nicht irgendwelche Sturmeinheiten mitschleifen die keiner braucht...

      Die Idee ist ansonsten recht simpel: man gewinnt in der Edition, in dem man Missionsziele hält bzw dem Gegner wegnimmt. Das geht mit MSU gut bzw mit einem haufen redundanter Standardeinheiten, die noch dazu zum Teil irgendwo herkommen wenn sie wollen. Dazu ist der Beschussoutput dank Bladed Cog nicht so übel, Chars die frech sind kann man ebenfalls snipern.
      Obs funktioniert, vorallem auf den kleineren Tischen mit den fix montierten Missionszielen, ist halt die Frage.
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.

      Das hast Du alles in Deinem Fundus?? :golly: :golly:

      Ich kenne GSC leider viel zu wenig, um hier auch nur etwas konstruktives zu sagen, ich fand die Ahorrents einen AlPtraum, aber die sind IIRC recht teuer geworden. Der Sanctus ist auch noch so ein Modell, wovon viele Respekt haben. Wenn ich den Kelermorph ( dachte immer, der kann nur einmal genommen werden :rolleyes: ) im Einsatz gesehen habe, hat der nichts gemacht...
      Das geht sich von den Modellen recht locker aus, einzig den EasyRider Dude hab ich nicht, das Modell gabs damals nicht.
      Wenn der Kelermorph nur einmal genommen werden kann hätt ich noch Punkte für anderen Blödsinn frei, mir ist da aber keine Restriktion aufgefallen :)
      Sanctus ist zwar billiger, bewegt sich aber schlechter und ich find seine Waffe jetzt nicht so überragend. Außerdem ist er mir beim zusammenstellen der Liste nicht aufgefallen, das spricht nochmal gegen ihn :D
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.

      Danke Cid :) Und ja, geile Armee, aber sau schwer zu spielen bzw den Überblick über die drölftausend Sonderregeln zu behalten ^^

      @Git: Ich weiß, nur muss ich im Brigade Detachment 3 Elite (was noch irgendwie gehen würd), 3 Sturm (bäh) und 3 Unterstützungseinheiten (doppel und trippel bäh) mitschleifen, die ich nicht unbedingt brauch. Klar, ich könnt billige Sentinels nehmen als Sturmauswahl, das würd noch gehen. Aber was bitte mach ich im U-Slot? Da würd ich am ehesten noch Mörserteams nehmen, aber auch da müsst ich auf andere Sachen verzichten die ich eigentlich besser finde :/
      Aber ja, du hast recht, mehr CP wären gut. So sind es halt 7 +W3, was nicht mal die Hälfte ist, die man vorher hatte.
      GW-Regeln sind nicht immer gerecht, dafür aber meist schlecht gebalanced.