Constables Hobbyblog and talk

      Constables Hobbyblog and talk

      Ich versuche mich auch einmal wieder an etwas das breitenwirksam ist. Nachdem mein Blog /Tabletopwerkstatt einem technischen Problem zum Opfer gefallen ist, habe ich irgendwie versucht einen neuen Blog zu machen aber wenn das während diverser Lockdowns nicht
      funktioniert, dann wird das wohl eher nichts mehr. Dennoch habe ich die letzten 2 Jahre wirklich viel neues Zeugs gebaut, bemalt, zum Teil auch gespielt und das könnte man ja einmal herzeigen.

      Mit Walter habe ich geredet ob den Comitatus Bereich benutzen soll oder nicht. Ich selbst bin ja kein Mitglied mehr im hiesigen Verein (Gilead) und von den dort aktiven Menschen ist scheinbar kaum jemand aktiv hier im Forum, erschien mir nicht ganz richtig dort zu posten.
      Am ehesten fühle ich mich neben meiner Kellerrunde also dem Comitatus verbunden, zumindest als Verein/Institution. Machte Sinn es hier den Kollegen Moiti und Iceman nachzutun. Ich habe doch auch andere Themen zu bieten, das sollte also eine gute
      Ergänzung sein, natürlich auch ähnliche Sachen.

      Wie schnell es mit INhalt geht weiß ich nicht, muss erst mal Bilder ausgraben, machen, verlinken....aber feel free to comment usw. Das soll ja hier nicht steril bleiben. :)

      Bis bald.
      Servus
      Prinzipiell eine sehr gute Idee, es immer gut und schön Werke von anderen Usern hier zu sehen.
      Für mich auch immer sehr inspirierend und motivierend.
      Wo kann ich dir leider nicht sagen, ich denke da wird es eine Lösung geben.
      LG Andreas
      Kugelhagel Veteran ACW CSA
      “Look at Jackson’s brigade! It stands there like a stone wall”
      Steinhagel Einsteiger Römer und Ritter
      BA Einsteiger US Army & US Airborne, Deutsche Infantrie
      "Guten Morgen Sergeant Major." - "Woher wissen Sie was das heute fürn verdammter Tag wird?"
      SAGA Einsteiger Wikinger und Sarazenen

      Spiele zum Spaß um mit netten Menschen eine schöne, entspannte Zeit zu erleben
      Das "Wo" Donald wird eben hier sein... :) nichts fancy, einfach auch schauen dass man Text produziert und Bilder verlinkt. Vorzustellen und so weiter gibt es bei mir ja genug. :) Und ja ich bin sicher von den Herren Moiti und Iceman inspiriert, gleichzeitig "plagt" mich schon länger das Gefühl dass ich wieder ein wenig aktiver sein soll.

      @El Cid, du Schlingel! Lach....ja mir gehen halt mittlerweile die Veranstaltungen auch schon ab...aber wird alles wieder kommen.

      Post was edited 1 time, last by “constable” ().

      Perfekt
      Und immer alles ohne Stress, freu mich schon
      Kugelhagel Veteran ACW CSA
      “Look at Jackson’s brigade! It stands there like a stone wall”
      Steinhagel Einsteiger Römer und Ritter
      BA Einsteiger US Army & US Airborne, Deutsche Infantrie
      "Guten Morgen Sergeant Major." - "Woher wissen Sie was das heute fürn verdammter Tag wird?"
      SAGA Einsteiger Wikinger und Sarazenen

      Spiele zum Spaß um mit netten Menschen eine schöne, entspannte Zeit zu erleben


      Beginnen wir einmal mit einem Thema, das mir sehr am Herzen liegt, nämlich Carnevale. Habe ich des öfteren vorgestellt auf derFestung und ist bei mir eigentlich zu einem Dauerbrenner geworden. Man braucht nicht viele Minis, es hat einen historisch angehauchten fantasylastigen Background und ist sehr action betont. EInes der wenigen Systeme, die ich kenne, das 3D wirklich gut ermöglicht. Das Spiel legt es zum Teil darauf an, dass man sich von Dach zu Dach schmeisst, auch wenn das nicht immer gut ausgehen muss.
      Spiel selbst ist von TTCombat und wird dort auch seit einigen Jahren gut unterstützt, mittlerweile hat jede Fraktion genug Auswahl an Minis (20+ Minis), zum Spielen hat man oft eine Bande von 6-10 Minis. Mehr braucht es nicht und ist ob der abwechselnden Aktivierung auch nicht förderlich. Die Fraktionen sind abwechslungsreich und bieten optisch und inhaltlich sicher für beinahe alle etwas.

      Bei uns haben das doch einige meiner Mitspieler und in dem Fall Mitspielerinnen. Julia ist eine regelmäßige Mitspielerin und auch meine Frau während des Lockdowns. :) Es ist kein designiertes Kampagnensystem, ich würde sagen es ist ein scenariolastiges System. Ich liebe es auch deshalb weil es halt genau mein Ding ist eine Stadt auszubauen...Venedig ich komme!! Muss es Venedig sein? Ja schon aber wenn es nicht anders geht kann man es auch in jedem x-beliebigen Dorf spielen. Eventuell ist das für manche auch der Nachteil, der Tisch sollte halt hier wirklich was hermachen damit man das volle Potential ausschöpfen kann, verschiedene Häuser, Brunnen, Kanäle, Gondeln...es macht ja alles Sinn bei dem Spiel!!!
      Ich liebe es und seit 2 Jahren einer meiner Dauerbrenner unter den Systemen. Mittlerweile habe ich 4 Fraktionen zu Hause (Vatikan, Patrizier, die Gilde und die "Gifted", letztere sind eigentlich eine Art magiebegabte Söldner, die jeder einsetzen kann, man kann sie auch als eigene Fraktion spielen) und diese sind auf guten Bemalweg wenn man so will...
      Das System gefällt mir seit du es das erste mal vorgestellt hast, ich würde es gerne mal im Zuge einer Veranstaltung zB AS 20XX ausprobieren wenn du die Muse hast den Tisch und zwei Fraktionen mitzubringen.

      Ansonsten ist nur zu sagen das ich es super finde das immer mehr jetzt einen Hobbythread machen, ich finde es spannend zu lesen was andere so machen, vor allem in der gerade nicht von persönlichen kontakten geprägte Zeit.

      Gruß
      Fab
      Meine 15mm WW2 Gallerie:
      Ic3m4n's Battlegroup Allerelei

      Mein Hobbybereich:
      Ic3m4n's Hobbybereich

      Freut mich dass es euch gefällt. Ich werde da jetzt einfach mal dran bleiben. :) Leider, leider haben wir wirklich tolle Sachen zum Präsentieren gehabt aber was nicht geht, das geht halt nicht. Die Umstände können wir nicht ändern, also abwarten und Tee trinken. Zumindest beim Teetrinken bin ich super! :)

      Wir (Flo, TOni und ich zumindest) waren ja schon voll auf Zug für die AS2020 das Thema Dropzone Commander zu präsentieren, da gibt es auch einen tollen Tisch, halt in einem anderen Maßstab....aber ja Carnevale ist eh nicht vom Tisch und das MDF Zeugs von TTCombat ist zumindest nicht soooo filigran, das kann man schon gut transportieren. Wenig Kisten sind das aber nicht, das wäre ein System, wo ich gerne unendlich Platz hätte und den Carnevale Tisch einfach aufgebaut lassen könnte.

      Ad Bilderupload, naja geht so..aber ich habe heute auch schon gesehen dass ich alle Bilder vorher minimieren muss weil ich sie 1:1 hier nicht hochladen kann..also ja, ein wenig mühsam. Im Vergleich mit meinem alten Blog geht es aber dennoch schneller. :)
      Es freut mich, dass ich mit meiner Blog Idee auch andere infizieren konnte. Nochmehr wird das den Cid freuen. Der hat mich immer angestichelt von wegen niemand postet mehr in der Festung, alles geht nur mehr über whatsapp. Siehst du Cid, einer geht mit gutem Beispiel voran und dann überwinden sich auch andere. Und so kommt wieder Leben in die Festung. Das der Bilderupload hier unter aller .... ist habe ich auch schon den Admins vor Jahren kund getan. Es ist mir schon lange nicht mehr möglich Bilder auf meinen Festungsaccount zu laden, obwohl ich schon mehr als 50 gelöscht habe.
      Aber mit abload.de/ funktioniert das relativ unkompliziert.
      Also Danke schon mal im Voraus fürs mitbloggen und herzlich willkommen in der Comitaten Runde
      Es kommt jetzt einmal ein wenig viel Geschreibe! Aber ich muss einmal meine Gedanken sortieren und nachdem das hier auch "talk" heisst, kann ich auch mehr schreiben und so.

      Tom's Liste des Wahnsinns oder warum bin ich ein Opfer der Leidenschaft oder ist eh alles normal?

      Es folgt eine Liste der Dinge, die mich interessieren oder die ich gerade zumindest phasenweise am Radar habe. Ich mache so etwas hin und wieder gerne, bemerke dass sich die Listen mit den Jahren gleichen und ein Ziel nie nächer kommt. Mehr dazu später.

      Warhammer 40k, ja ich muss damit anfangen...
      Status; der Dauerbrenner unter den Systemen, Ich gehe nicht zu viel auf 40k ein, das würde hier zu weit führen. Ich habe mittlerweile wieder zu viele Armeen (DA, SW; Sistsers, AdMech, ELdar, IG, White Scars), Es ist immer was da um es zu bemalen.
      Sicht der DInge; ich mag die Modelle wahnsinnig, mein Sohn spielt auch 40k (Death Guard, Tau und 1kS) und damit ist es auch eine Familiensache. Irgendeiner spielt immer 40k, daher krisensicher. Preise mittlerweile seit längerem schwer tragbar aber der Marktleader diktiert und zumindest die QUalität stimmt.

      Carnevale, auf nach Venedig...
      Status; alle Fraktionen auf gutem Stand bemalt, alles daheim, Tisch mehr als spielbereit. Hat mich in diversen Lockdowns begleitet und schon alleine dafür Danke.
      Sicht der Dinge; einfach ein cooles System, das anders ist ohne anders sein zu erzwingen. Es macht alles Sinn, es ist nicht perfekt, meine Frau spielt Carnevale mit mir weil die Ladies der Patrizier schöne Gewänder haben...was will ich mehr? Einziger sichtbarer Nachteil für mich=es ist geländehungrig und Venedig ist halt Venedig. Wirklich universell einsetzbar ist es halt nicht auch wenn man mit Augenzwinkern da viel spielen kann.

      Last Days, wer Zombies mag...
      Status; leider länger nicht mehr gespielt und länger nichts mehr dafür gemacht aber es ist alles vorhanden was man braucht weil ich recht "fertig" war mit Basteln und Malen.
      Sicht der Dinge; ich habe zwei Kumpels zum Zocken und es macht einfach Spaß. Kampagne muss hier sein, der schöne Tisch auch. Wo Carnevale einen auf Venedig macht, geht es hier halt ab in die Vororte. Ich habe beim Tisch aufbauen oft genauso viel Spaß wie beim Spielen. Es geht mir ab um ehrlich zu sein.

      DZC, Dropzone COmmander...es wird kleiner...
      Status: Viel bemalt (vor allem Minis), zwei Armeen, Tisch gut spielbar aber noch ausbaufähig...mehrere mögliche Mitspieler.
      Sicht der Dinge; ja leider das System (oder eines von drei), das abrupt wieder abgewürgt wurde von Corona. Flo, Toni und ich waren gut unterwegs es bei der AS 2020 zu präsentieren. Wir hatten in Minis investiert und in viel MDF Gelände, erste Probespiele wieder unterwegs und angefangen zu bauen und zu malen...und dann halt "zack"....schade, aber steht recht weit oben auf der Agenda es wieder aufzunehmen sobald es die Lage zulässt. Ich mag es weil es wirklich die ELemente gut verbindet, anders ist und gut anders ist...für mich immer noch recht einzigartig und das heisst heute eh schon was.

      Drowned Earth, drowned WAS????? .....
      Status: habe zwei Fraktionen daheim und von einer die Grundbox bemalt
      Sicht der Dinge; das ist so ein System wo keiner weiß warum und woher und weil man irgendwas gut daran findet (bei mir die Minis und das setting und die Möglichkeit coole Tische zu machen) kauft man halt ein paar Minis bzw. hat schon ein paar daheim und kauft ein paar mehr. Mitspieler eher keine, Zukunft eher keine, Vitrine und nette Minis eher schon...Liebhabergeschichte mit wenig Aussicht auf Erfolg. Ich weiß nicht einmal ob das System was taugt (auch wenn ich Ähnlichkeiten zu Frostgrave und Carnevale sehe).

      to be continued.....
      Teil 2 der Liste des Wahnsinn.......

      SAGA, die Ära der Kreuzzüge....es wird pseudohistorisch
      Status; ich habe eine bemalte 8P Armee, die "flexibel" auf Seite der arabisch/afrikanischen Fraktionen eingesetzt werden kann. Ein paar Einheiten sind noch grundiert bzw. OVP. noch nie gespielt.
      Sicht der Dinge, war eigentlich mal ausnahmesweise nicht meine Idee. Aber nachdem ich mehrere Banden für Age of Vikings habe und Saga früher ganz nett gefunden habe, dachte ich mir warum nicht. Dazu kam dass ich schon einmal für eine Vivat anfangen wollte was für Kreuzzüge zu machen. Mitspieler theoretisch 2....schauen wir einmal. Es juckt mich schon, ich finde die Battleboards so interessant und hübsch und man bräuchte nicht nicht...

      Frostgrave, warum vergleichen es immer noch Leute mit Mortheim? Fantasy rocks...
      Status; auch einer der Dauerbrenner, vor allem mit Julia oft gespielt. Viele Minis bemalt, mehr ist noch in Kisten aber alles da. Geländetechnisch sehr hungrig aber bei weitem flexibler als Carnevale oder Last Days...alles was irgednwie Fantasy ist kann genommen werden...
      Sicht der Dinge; es ist so einfach und doch so fein. Ich habe voriges Jahr gelernt dass man sich auch komplexere Scenarien zutrauen soll und dafür wird man belohnt. Ich mag den Charakter des Spiels, man kann Risiken nehmen und muss nicht gleich wieder die Bande neu aufstellen, das Steigern geht stetig aber nicht übertrieben, man ist nicht an eine Firma in Sinne von Figuren gebunden, man ist frei, man kann sich ausleben, das System macht Sinn und Spaß, leicht erlernbar, Gelände ist wieder einmal key....was gibt es nicht zu mögen?? Ernsthaft. :)

      MDF Gebäude, kein System.......dennoch
      Status; ich habe gerade nachgezählt und nachdem ich ein wenig Ordnung gemacht habe alles auf einem Platz, ich habe 51 MDF Gebäude Packungen daheim (siehe Überschrift=Wahnsinn). Ich habe cirka 80 Gebäude fertig...cirka....es kommt sicher noch ein wenig mehr weil ich Lust auf Antike habe (siehe Überschrift=Opfer der Leidenschaft). Der Großteil ist für Last Days, Carnevale und Dropzone Commander, ein paar Sachen für Bolt Action, Antike und andere historische Sachen. Dinge können so klein sein wie ein Holzzaun und so groß werden wie die Sarissa Spielstätte für GLadiatoren (Amphietheater...ich habe ANgst...ist noch OVP...wer mit MDF Sachen gearbeitet hat weiß was 15+ MDF Platten nur für ein Gebäude bedeuten)
      Sicht der Dinge; ich hätte gerne alles aus Resin (gutem Resin) und/oder Plastik, weil das hält im Normalfall besser und kann man besser lagern. Allerdings ist MDF oft günstiger (vor allem TTCombat) und man bekommt viel für sein Geld und die Palette ist bei weitem größer (es gibt eigentlich nichts mehr das es nicht gibt). Probleme sind einfach die Luftfeutigkeit wenn man nicht alles versiegeln will/kann oder schlampig arbeitet (ich habe alle Sachen für WOlsung wegwerfen müssen weil leider am Dachboden mit den ganzen Temperaturunterschieden schimmlig geworden) und der initiale Gestank...meine Frau ist super geduldig aber wenn ich zu viel MDF mache dann bekomme ich böse Blicke. Auch bricht es natürlich leichter aber da muss man einfach aufpassen und man kann halt viel mit einem Holzleim wieder richten. Ich weiß auch nicht so recht...vor 10 Jahren war ich voll anti MDF....heute bin ich irgendwie ein Fan geworden.

      to be continued....again....
      Teil 3 und es wird teilweise noch wahnsinniger.

      SWL; ja Star Wars Legion....SciFi und Kindheitserinnerungen
      Status; Ich habe die zwei Anfangsfraktionen (Imperium und Rebellen) und da innerhalb von cirka 2 Monaten an die 120 Modelle bemalt. Es liegt noch genug herum aber es ist sogar so etwas wie ein "Ende" in Sicht...heuer noch. :)
      Sicht der Dinge; Nein, ich fange nichts Neues mehr an...nun, dann hätte ich nicht mit unserem lieben Ragnath telefonieren sollen und auch wenn ich nicht müde werde ihm zu versichern "er sei schuld", so ist das wie immer nur die halbe Wahrheit. Inhaltlich habe ich das schon lange in mir, Grundbox auch schon länger daheim gehabt und dann kam eines zum anderen...dass ich mit einem Kumpel telefonierte und ihm das SPiel erklären wollte und nach 1 Minute drauf kam dass er mehr Ahnung vom Spiel hat und nun die anderen beiden Fraktionen sein eigen nennt und zumindest Seperatisten gut bemalt sind, das ist "the icing on the cake".....oh was musste ich lachen. Brothers in arms und im Wahnsinn aber wenn es hilft. SWL hat mich heuer gut durch nicht immer leichte Zeiten (Jänner und Feber) gebracht und hat durchaus therapeutische Wirkung. Wenn "es" dann wieder mal leichter wird, dann stehen wir in den Startlöchern und ein Besuch in der Stmk bzw. bei mir ist auch schon angedacht...

      SPQR; Mortal Gods, CLash of Spear usw.....proper Skirmish in der Antike
      Status; Warlord Römer sind im Anmalen, Warlord Gallier auch...Mortal Gods Griechen sind in den Kinderschuhen. Römischer Bauernhof angemalt (Foto folgt), Bücher und mehr Gelände bei Walter bestellt.
      Sicht der Dinge; alte Liebe rostet nicht! Auch wenn es so aussieht dass ich da massivst auf der Moiti/Ice/Comitatus Welle schwimme ist auch das nur die halbe Wahrheit. DIe Warlord Sachen sind seit Ewigkeiten daheim und werden immer mal wieder rausgekramt...Gangs of Rome habe ich mich massivst eingedeckt...nicht wirklich viel gemacht...Gladiatorenspiele oft im Gespräch aber erst 4 Gladiatoren bemalt. Aussicht auf Spiele in Kärnten ist begrenzt...kann sein, muss nicht sein..also ab in den Norden oder so...Bin maximal motiviert, habe Visionen einer römischen Stadt und verrenne mich schon wieder. Aber es macht so viel Spaß!!!! :D Wird 2021 mein Jahr der Antike? Der große Durchbruch? Kann ich den Rubikon überqueren? Mehr Fragen als ANtworten aber so ANfänge (die keine sind...wenn ich ehrlich bin) oder halt der x-te Anfang, das kann auch voll schön sein. :)

      Erwähnenswert.....
      Modern warfare in 15mm, BattleGroup, Bolt Action Italiener, By Fire and Sword (dazu wohl extra mal was!!), Rangers of the Deep, massives Lager an Herr der RInge Sachen, In her Majesty's Name 2nd, Wilder Westen, Gasland, 1666, Necromunda (dazu wohl auch mal mehr), Congo und manches mehr...alles daheim, alles in Wartestellung.

      So das war es für heute...und ja es ist viel. DIe Jungs von "TabletopBasement" auf YT und ihrem Channel haben dazu doch in letzter Zeit manche Sachen gebracht, unter anderem auch ob man ein Hobby Burnout haben kann usw. Ja ich denke schon dass es auch ein zu viel gibt, ich bin da oft drinnen in diesen Gedanken aber man sollte da seinen Frieden mit machen weil es nur ein Hobby. Bevor es mich wirklich so belasten würde dass es auf die Gesundheit geht dann verkaufe ich alles. :) Kein Scherz..aber da bin ich noch weit entfernt, hin und wieder berechtigte Gespräche über zu viel an Zeugs und zu wenig an Zeit helfen mir das alles einzuordnen und ja, ist halt einmal mein Hobby No. 1 und das seit bald 30 Jahren...wenn man halt eher all in geht dann sammelt sich was an. :)

      In dem Sinne....all the best! Ich hoffe es geht auch anderen so und ich bin nicht alleine. :D
      Servus
      Nein du bist nicht allein :hi:
      LG Andreas
      Kugelhagel Veteran ACW CSA
      “Look at Jackson’s brigade! It stands there like a stone wall”
      Steinhagel Einsteiger Römer und Ritter
      BA Einsteiger US Army & US Airborne, Deutsche Infantrie
      "Guten Morgen Sergeant Major." - "Woher wissen Sie was das heute fürn verdammter Tag wird?"
      SAGA Einsteiger Wikinger und Sarazenen

      Spiele zum Spaß um mit netten Menschen eine schöne, entspannte Zeit zu erleben


      Hier eines meiner letzten Bauwerke und gleich auch ein paar Römer, die den EIngang bewachen. Römische Farm von Sarissa. Modell recht groß, einfach zu bauen. Wurde mit weiß und Zandri Dust gesprüht und später noch Farben drüber gepinselt. Beim Weathering habe ich es eventuell übertrieben aber wie oft schaut das am Foto heftiger aus als es in der Realität ist. Außerdem ist ein Bauernhof, der kann ein wenig dreckiger sein, alles in allem eh gut in Schuss. :) Ich finde das Teil recht super und auch wirklich gut bespielbar, alle Dächer sind entfernbar. Modell ist nicht fancy aber super solide und reicht bei Skirmish sicher alleine dort zu stehen.
      Lieber Constable,

      Danke für die Offenbarung deiner Geheimnisse. Da bin ich mal richtig beruhigt, dass ich nicht alleine bin mit meinem “festn Poscha” was das Hobby angeht.
      Für Last Days hab ich mir schon mal das Regelbuch besorgt, genauso wie für Gaslands und Ragnarok.
      Ich versuche zur Zeit ein breites Spektrum mit dem selben Regelwerk abzudecken, und das funktioniert ganz gut mit den Warlord Reglwerken Black Powder und Hail Ceasar und hier in 15mm.
      Skirmisher wie Mortal Gods, Chosen Men oder Operation Squad gehen eigentlich eh immer.
      SWL hab ich mir auch aus nostalgischen Gründen zugelegt und spiele ich mit meinem Junior ab und zu, nach Hausregeln aber.
      Derzeit bin ich auf der Suche nach Vietnam Skirmish Regeln. Wenn der Kinrade nichts weiterbringt mit seinen neuen “The Nam” Regelwerk versuche ich mich evtl selbst mal als Autor.

      so long
      Also die Farm von Sarissa war recht wohltuend beim Bauen und auch danach recht pflegeleicht. Mein Waterloo ist momentan das DIner von 4Ground für Last Days.....super Endprodukte aber alles passt auf den mm genau und man muss 100% sharp bleiben um ja alles ganz richtig zu machen....Mein Kumpel Harry liebt diese kniffligen Sachen, je öfter er die Feile, die Lupe und Pinzetten braucht desto besser. :) Mir gefallen die Sachen auch extrem gut aber grobmotorisch wie ich angelegt bin sind die TTCombat und Sarissa Sachen eher meines.

      @Moiti, naja Geheimnisse ist zu viel gesagt. Walter etwa sollte die beinahe alle kennen, wir telefonieren hin und wieder und als Haus- und Hoflieferant kennt er ja seine Kunden. ABer ja, es sammelt sich was an. Alleine ist man sicher nicht mit dem Hobbywahnsinn, ich bewundere aber alle die auch gut dabei sind und dennoch nicht so extrem über Bord gehen.
      SWL ist bei mir so ähnlich, mein Junior findet das auch toll und bemalt gerade Strandtruppen. :)